DAX®15.472,56-0,32%TecDAX®3.780,26+0,83%Dow Jones 3035.603,08-0,02%Nasdaq 10015.489,59+0,66%
finanztreff.de

Branchennews - Erneuerbare Energien

EU-Gipfel: Gespräche zu Energiepreisen zunächst unterbrochen

21.10.2021 - 20:54 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach fast fünf Stunden haben die Staats- und Regierungschefs ihre Diskussion zu den drastisch gestiegenen Energiepreisen beim EU-Gipfel in Brüssel zunächst unterbrochen. Wann die Beratungen fortgesetzt werden sollten, war zunächst unklar. Als nächstes Thema stehe der Streit um Polens Rechtsstaat auf der... ...mehr


Engie S.A.
Chart - Engie S.A.

CSU- und Linke-Politiker kritisieren Baerbock wegen Nordstream 2 Engie S.A. 12,18 +2,04%

21.10.2021 - 18:46 BERLIN (dpa-AFX) - Die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse für Wirtschaft und Energie und für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Klaus Ernst (Linke) und Peter Ramsauer (CSU), haben Grünen-Chefin Annalena Baerbock für Äußerungen zur Erdgas-Pipeline Nordstream 2 kritisiert. Für deren "Unterstellung, Russland würde... ...mehr


Indischer Premier Modi wird zu UN-Klimakonferenz COP26 erwartet

21.10.2021 - 17:14 LONDON/NEU DELHI (dpa-AFX) - Der indische Regierungschef Narendra Modi wird bei der UN-Klimakonferenz COP26 Anfang November im schottischen Glasgow erwartet. Das bestätigte ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson am Donnerstag in London. "Indien spielt hier eine wichtige Rolle und der Premierminister hatte eine Reihe von... ...mehr


ROUNDUP: EU-Staaten ringen um Mittel gegen dramatische Energiepreise

21.10.2021 - 16:44 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Staats- und Regierungschefs der EU ringen um eine europäische Lösung des Problems der dramatisch steigenden Energiepreise. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plädierte am Donnerstag bei einem EU-Gipfel für eine marktwirtschaftliche Lösung. Der spanische Premierminister Pedro Sanchez hingegen sprach sich... ...mehr


Werbung
Nordex
Chart - Nordex

DGAP-Stimmrechte: Nordex SE (deutsch) Nordex 16,13 +1,57%

21.10.2021 - 16:24 Nordex SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Nordex SE Nordex SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 21.10.2021 / 16:23 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service... ...mehr


Merkel mahnt zu besonnener Reaktion auf hohe Energiepreise

21.10.2021 - 14:43 Von Andreas Kißler BRÜSSEL/BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich vor den Beratungen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) bei ihrem Gipfeltreffen in Brüssel zurückhaltend zu staatlichen Eingriffen wegen der hohen Energiepreise gezeigt. "Ich denke, dass wir besonnen reagieren... ...mehr


Merkel will 'mehr Markt' als Reaktion auf steigende Energiepreise

21.10.2021 - 14:40 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in der Diskussion um dramatisch angestiegene Energiepreise in der EU für marktwirtschaftliche Lösungen plädiert. "Ich denke, dass wir besonnen reagieren sollten", sagte die Bundeskanzlerin am Donnerstag beim EU-Gipfel in Brüssel. Deutschland werde den Markt "nicht... ...mehr


Industrie fordert "großen Aufbruch" zum Klimaschutz

21.10.2021 - 12:18 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat einen "großen Aufbruch" Deutschlands zur Erreichung der Klimaschutzziele gefordert. "Uns läuft die Zeit davon", warnte BDI-Präsident Siegfried Russwurm bei der Vorstellung eines "Wirtschaftsprogramms für Klima und Zukunft" auf Basis einer... ...mehr


Felbermayr, Fuest und Südekum fordern Klimaplan der EU

21.10.2021 - 08:29 MÜNCHEN/BERLIN (Dow Jones)--Die Ökonomen Gabriel Felbermayr (Wifo), Clemens Fuest (Ifo-Institut) und Jens Südekum (Universität Düsseldorf) haben einen EU-Klimaplan vorgeschlagen. "An einem einheitlichen und sektorübergreifenden CO2-Preis, etwa im Rahmen des Europäischen Zertifikatehandels (ETS), führt kein Weg vorbei"... ...mehr


ABB LTD ADR/1 SF 2,50
Chart - ABB LTD ADR/1 SF 2,50

ABB senkt Umsatzprognose wegen angespannter Lieferketten ABB LTD ADR/1 SF 2,50 28,60 -4,67%

21.10.2021 - 07:18 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Schweizer Technologiekonzern ABB hat seine im Juli erhöhte Umsatzprognose trotz einer hohen Nachfrage wieder leicht zurückgenommen. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die anhaltend angespannte Lieferkette auch im vierten Quartal 2021 auf die Belieferung der Kunden auswirken wird. Die... ...mehr


RWE St.
Chart - RWE St.

DGB: Offene Fragen bei schnellerem Kohleausstieg RWE St. 32,82 +0,43%

21.10.2021 - 05:21 BERLIN (dpa-AFX) - Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann sieht einen schnelleren Kohleausstieg nur unter bestimmten Voraussetzungen als möglich an. Hoffmann sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wenn eine künftige Ampelkoalition den Ausstieg aus der Kohleverstromung weiter vorziehen will, müssen das Tempo der Energiewende massiv... ...mehr


RWE St.
Chart - RWE St.

ROUNDUP: Behörde senkt Rendite für Netzbetreiber - Kritik aus Energiebranche RWE St. 32,82 +0,43%

20.10.2021 - 15:16 BONN (dpa-AFX) - Mit neuen Renditen für Netzbetreiber hat die Bundesnetzagentur ein Signal der Entspannung für die Strom- und Gaspreise gegeben. Die Regulierungsbehörde veröffentlichte am Mittwoch in Bonn sogenannte Eigenkapitalzinssätze, die Netzbetreiber bekommen. Diese Rendite wird sinken, das steht nun fest. Wirksam werden... ...mehr


Grüne Jugend kritisiert Stand der Ampel-Gespräche zum Klimaschutz

20.10.2021 - 12:10 BERLIN (dpa-AFX) - Die Grüne Jugend hat sich kritisch zu den bisherigen Vorschlägen der Ampel-Verhandlungspartner zum Klimaschutz geäußert. "Im bisherigen Verhandlungsstand der Ampel kommt der Klimaschutz zu kurz", schrieb die Nachwuchsorganisation von Bündnis 90/Die Grünen am Mittwochvormittag auf Twitter. Den Forderungen der... ...mehr


RWE St.
Chart - RWE St.

Behörde senkt Rendite für Netzbetreiber: Folgen für den Strompreis RWE St. 32,82 +0,43%

20.10.2021 - 12:04 BONN (dpa-AFX) - Nach einer Entscheidung der Bundesnetzagentur könnte sich die Lage bei den zuletzt gestiegenen Energiepreisen auf lange Sicht etwas entspannen. Die Regulierungsbehörde veröffentlichte am Mittwoch in Bonn sogenannte Eigenkapitalzinssätze, die Netzbetreiber bekommen. Diese Rendite wird sinken, das ist nun klar... ...mehr


Entwicklungsministerium plädiert für mehr Klimaschutz-Hilfen

20.10.2021 - 10:54 BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundesentwicklungsministerium plädiert für einen Ausbau des Klimaschutzes in den Entwicklungs- und Schwellenländern. "Wir haben das nötige Wissen, das technische Know-how diese Herausforderungen zu bewältigen. Notwendig ist eine entschlossene globale Anstrengung", teilte das Ministerium am Mittwoch in... ...mehr


RWE St.
Chart - RWE St.

AKTIEN IM FOKUS: Versorger gefragt - Uniper setzt Rekordrally fort auch RWE fest RWE St. 32,82 +0,43%

20.10.2021 - 10:06 FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Versorgersektor haben die Anleger am Mittwoch zugegriffen. Europaweit war die Branche mit plus 1,1 Prozent unter den besten der Stoxx-600-Übersicht. Im deutschen MDax setzten die Papiere von Uniper mit plus 1,6 Prozent ihre Rekordjagd fort. Im Dax gewannen RWE ebenfalls 1,6 Prozent. Positive... ...mehr


BMW St.
Chart - BMW St.

BMW Group bezieht ab 2025 Stahl vom Startup H2 Green Steel BMW St. 84,36 -0,64%

20.10.2021 - 09:38 FRANKFURT (Dow Jones)--BMW will über eine Vereinbarung mit dem schwedischen Startup H2 Green Steel die CO2-Emissionenn in der Lieferkette deutlich reduzieren. Wie der Autohersteller mitteilte, soll ab 2025 Stahl bezogen werden, dessen Herstellung bis zu 95 Prozent weniger CO2-Emissionen verursacht und keine fossilen Rohstoffe... ...mehr


Brasilien und Kolumbien wollen gemeinsam für Amazonasgebiet eintreten

20.10.2021 - 07:53 BRASÍLIA (dpa-AFX) - Der kolumbianische Präsident Iván Duque und Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro wollen bei der Weltklimakonferenz COP26 bei Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel und zum Schutz des Amazonasgebiets an einem Strang ziehen. "Mit Sicherheit werden wir vereint in Glasgow eintreffen, um ein sehr wichtiges... ...mehr


Nordex
Chart - Nordex

DGAP-Stimmrechte: Nordex SE (deutsch) Nordex 16,13 +1,57%

19.10.2021 - 19:27 Nordex SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Nordex SE Nordex SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 19.10.2021 / 19:27 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service... ...mehr


VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
Chart - VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

DGAP-DD: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (deutsch) VERBIO Vereinigte BioEnergie AG 64,15 +1,83%

19.10.2021 - 17:23 DGAP-DD: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 19.10.2021 / 17:22 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 1. Angaben zu den... ...mehr


Seite:
Produkte
WKN Bezeichnung Kurs
LYX0CB Multi Units France – Lyxor NEW ENERGY UCITS ETF 43,81 EUR

Erneuerbare Energien - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
21.10. Nel ASA
RBC
positiv
21.10. Nel ASA
JPMORGAN
negativ
20.10. Nel ASA
RBC
positiv
19.10. Nel ASA
JPMORGAN
negativ
18.10. VERBIO Vereinigt
HAUCK & AUFHÄUSER
positiv
06.10. Nel ASA
RBC
positiv
29.09. VERBIO Vereinigt
HAUCK & AUFHÄUSER
positiv
24.09. Nel ASA
BARCLAYS
positiv
22.09. Encavis AG
DZ BANK
positiv
22.09. VERBIO Vereinigt
HAUCK & AUFHÄUSER
positiv
zur Analysensuche

Erneuerbare Energien - Top Aktien

Bezeichnung Kurs %
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG 64,30 20,65%
Encavis AG 17,06 15,82%
SMA Solar Technology 42,68 14,04%
CropEnergies AG 11,00 -0,54%

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Energie
Banken
Rohstoffe
Automobile
Versicherer
Finanzdienstleister
Internet
Chemieindustrie
Dienstleistungen
Industrie
Immobilien
Konsumgüter
Nahrungs- & Genussmittel
Handel
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Fairtrade-Branche atmet nach den Einbrüchen während der Corona-Krise wieder auf: Für das erste Halbjahr 2021 verzeichnet die Branche ein Umsatzplus von vier Prozent. Achten Sie beim Lebensmittelkauf auf Fairtrade-Produkte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen