DAX®15.542,98+0,46%TecDAX®3.796,46+0,43%S&P 500 I4.545,27-0,12%Nasdaq 10015.355,06-0,87%
finanztreff.de

Branchennews - Versicherungen (Versicherungsunternehmen)

ROUNDUP 3: Sonne nach dem Sturm - Das Wochenende wird ruhig und kühl

22.10.2021 - 17:29 BERLIN/OFFENBACH (dpa-AFX) - Nach dem ersten großen Herbststurm hat sich die Wetterlage in Deutschland in vielen Regionen wieder beruhigt. In Niedersachsen und Bremen wüteten am Freitag noch einmal teils orkanartige Böen. Besonders die Ostfriesischen Inseln und die Küste bekamen den Sturm weiterhin zu spüren. Auf Spiekeroog... ...mehr


ROUNDUP 2: Erster Herbststurm bläst ruppig - Lage inzwischen meist entspannt

22.10.2021 - 13:50 OFFENBACH/BERLIN (dpa-AFX) - Der erste Herbststurm des Jahres hat in weiten Teilen Deutschlands kräftig gewütet - und so ganz ging "Hendrik II" auch am Freitag noch nicht die Puste aus. Zunächst entspannte sich die Lage dann aber zunehmend. Dennoch waren die nach Skandinavien abziehenden Windböen in den Küstengebieten noch zu... ...mehr


ROUNDUP: Biden: Klimawandel eine 'existenzielle Bedrohung für die Menschheit'

22.10.2021 - 12:04 WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Joe Biden hat mit drastischen Worten vor den Folgen des Klimawandels gewarnt und entschlossenes Handeln gefordert. "Der Klimawandel ist die existenzielle Bedrohung für die Menschheit", sagte Biden am Donnerstagabend (Ortszeit) bei einer Town-Hall-Veranstaltung des Senders CNN. Er sei... ...mehr


Erster Herbststurm flaut ab - Weiter orkanartige Böen möglich

22.10.2021 - 07:53 HAMBURG/KIEL (dpa-AFX) - Nach dem ersten Herbststurm sind an der nordfriesischen Küste deutlich erhöhte Wasserstände gemessen worden. Die höchsten Werte wurden am Eidersperrwerk und in Husum erreicht, wie eine Sprecherin des Bundesamtes für Schifffahrt und Hydrographie (BSH) mitteilte. Die Sturmflutmarke von 1,5 Metern über dem... ...mehr


Werbung

Es bleibt stürmisch vielerorts

22.10.2021 - 05:59 OFFENBACH/BERLIN (dpa-AFX) - Der erste Herbststurm dieser Saison dürfte auch an diesem Freitag noch in vielen Regionen Deutschlands zu spüren sein. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldete, tagsüber seien im Norden und in der Mitte erneut stürmische Böen oder auch Sturmböen zu erwarten - dazu einzelne Gewitter. Auf den Schienen... ...mehr


Sturm flaut allmählich ab - Böen noch im Norden und der Mitte

22.10.2021 - 05:44 BERLIN (dpa-AFX) - Den Sturmböen von Tief "Hendrik II" ist in der Nacht zum Freitag allmählich die Luft ausgegangen. Nachdem der Herbststurm am Donnerstag noch in weiten Teilen Deutschlands gewütet hatte, entspannte sich die Lage zunehmend. Dennoch waren die nach Skandinavien abziehenden Windböen in den Küstengebieten noch zu... ...mehr


ROUNDUP/Herbststurm wütet in ganz Deutschland: Unfälle, Schäden, Bahnchaos

21.10.2021 - 18:16 OFFENBACH/BERLIN (dpa-AFX) - Der erste Herbststurm hat in weiten Teilen Deutschlands Schäden und ein Chaos im Zugverkehr verursacht. Das Sturmfeld umfasste laut Deutschem Wetterdienst (DWD) das gesamte Bundesgebiet. Starker Wind und orkanartige Böen ließen am Donnerstag zahlreiche Bäume umstürzen, sie kippten auf Schienen und... ...mehr


KORREKTUR: GDV: Lebensversicherer spüren wirtschaftlichen Aufschwung nach Corona-Bremse

21.10.2021 - 11:03 (In der um 10.40 Uhr gesendeten Meldung muss es im 1. Satz des 2. Absatzes korrekt heißen: "In der Invaliditätsversicherung wurden nach den Angaben im ersten Halbjahr 211.000 (NICHT 911.000) neue Verträge verbucht. Der GDV hat seine Angaben korrigiert. Es folgt die berichtigte Fassung.) GDV: Lebensversicherer spüren... ...mehr


Bitcoin / Schweizer Franken
Chart - Bitcoin / Schweizer Franken

ROUNDUP/Lagebericht-Cybersicherheit: BSI sieht teilweise 'Alarmstufe Rot' Bitcoin / Schweizer Franken 55.276,4400 -0,0431%

21.10.2021 - 10:53 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bedrohung durch Cyberangriffe ist in Deutschland deutlich gewachsen. Das geht aus dem Lagebericht 2021 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Darin wird die aktuelle Situation als "angespannt bis kritisch" eingeschätzt. Ein Jahr... ...mehr


GDV: Lebensversicherer spüren wirtschaftlichen Aufschwung nach Corona-Bremse

21.10.2021 - 10:40 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Die deutschen Lebensversicherer spüren den wirtschaftlichen Aufschwung nach der Corona-Bremse. "Die Lebensversicherung bleibt Eckpfeiler der privaten Altersvorsorge. Das Neugeschäft hat nach verhaltenem Start im Jahresverlauf 2021 deutlich an Dynamik gewonnen", sagte der... ...mehr


Allianz SE
Chart - Allianz SE

Versicherer: Anzahl der Autodiebstähle um 25 Prozent gesunken Allianz SE 198,66 -0,38%

21.10.2021 - 09:56 BERLIN (dpa-AFX) - In Deutschland sind im vergangenen Jahr nach Angaben der Versicherer deutlich weniger Autos gestohlen worden als 2019. Insgesamt 10 697 Autos wurden demnach 2020 als gestohlen gemeldet - 25 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie der Verband der Deutschen Versicherungsgesellschaft (GDV) am Donnerstag... ...mehr


Bitcoin / Schweizer Franken
Chart - Bitcoin / Schweizer Franken

Lagebericht: Cyberkriminelle treiben teilweise Aufwand wie Spione Bitcoin / Schweizer Franken 55.276,4400 -0,0431%

21.10.2021 - 09:42 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bedrohung durch Cyberangriffe ist in Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten deutlich gewachsen. Das geht aus dem Lagebericht 2021 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Darin wird die aktuelle Situation als "angespannt bis... ...mehr


Hiscox Ltd.
Chart - Hiscox Ltd.

Umfrage: Viele IT-Firmen machen trotz Corona keine besseren Geschäfte Hiscox Ltd. 9,84 -9,54%

21.10.2021 - 05:22 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Deutsche IT-Firmen haben von der Corona-Krise bisher nur teilweise profitiert. In einer Befragung von 205 Managern der Branche antworteten 41 Prozent der Teilnehmer, dass ihre Unternehmen seit Beginn der Pandemie mehr Aufträge erhalten. Große Dienstleister profitieren dabei überdurschnittlich: Von den... ...mehr


Bitcoin / Schweizer Franken
Chart - Bitcoin / Schweizer Franken

Hacker erbeuten sensible Daten von italienischen Künstlern Bitcoin / Schweizer Franken 55.276,4400 -0,0431%

20.10.2021 - 17:24 ROM (dpa-AFX) - Hacker haben in Italien massenhaft Daten von Künstlern erbeutet und fordern für eine Herausgabe drei Millionen Euro. Die italienische Gesellschaft der Autoren und Verleger (Siae) - vergleichbar mit deutschen Verwertungsgesellschaften wie der Gema - wurde angegriffen, wie am Mittwoch bekannt wurde. Dabei... ...mehr


ING GP NV SP.ADR/1 EO-,24
Chart - ING GP NV SP.ADR/1 EO-,24

ING entschädigt niederländische Kreditkunden ING GP NV SP.ADR/1 EO-,24 13,10 +0,77%

20.10.2021 - 08:40 Von Jaime Llinares Taboada AMSTERDAM (Dow Jones)--Die niederländische Bank ING wird im dritten Quartal eine Belastung von 180 Millionen Euro auf die Bücher nehmen. Geschuldet ist dies Entschädigungszahlungen an Kreditkunden im Heimatmarkt. Diese fallen für jene Konsumentenkredite an, bei denen der variable Zins die Marktzinsen... ...mehr


Münchener Rück
Chart - Münchener Rück

AKTIE IM FOKUS: Munich Re ziehen an - Unerwarteter Gewinn sorgt für Freude Münchener Rück 247,70 -0,80%

19.10.2021 - 16:25 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein überraschender Gewinn im dritten Quartal hat die Anleger von Munich Re am Dienstag in gute Laune versetzt. Die Aktien des Rückversicherers waren zwar am Nachmittag in einer kurzen Schreckminute zunächst um rund ein Prozent auf ein Tagestief von 240,75 Euro gefallen, erholten sich aber schnell wieder... ...mehr


Münchener Rück
Chart - Münchener Rück

ROUNDUP: Hurrikan und Flut treffen Munich Re deutlich - Gewinnziel steht dennoch Münchener Rück 247,70 -0,80%

19.10.2021 - 15:20 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Zerstörungen durch Hurrikan "Ida" und die Flutkatastrophe in Europa kommen den Rückversicherer Munich Re teuer zu stehen. Beide Katastrophen zusammen dürften den Konzern rund 1,8 Milliarden Euro kosten, wie er überraschend am Dienstag in München mitteilte. Dennoch erwartet der Vorstand für das dritte... ...mehr


Allianz SE
Chart - Allianz SE

Kretschmann sieht Einigkeit bei Ländern bei Pflichtversicherung Allianz SE 198,66 -0,38%

19.10.2021 - 14:32 STUTTGART (dpa-AFX) - Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann sieht angesichts zunehmender Unwetter gute Chancen für die Wiedereinführung einer Pflichtversicherung für Elementarschäden für alle Gebäudebesitzer. "Ich nehme einen Konsens wahr, dass die Ministerpräsidentenkonferenz in die Richtung gehen wird", sagte... ...mehr


Münchener Rück
Chart - Münchener Rück

Munich Re hält trotz hoher Katastrophenschäden an Gewinnziel fest Münchener Rück 247,70 -0,80%

19.10.2021 - 14:03 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Zerstörungen durch Hurrikan "Ida" und die Flutkatastrophe in Europa kommen den Rückversicherer Munich Re teuer zu stehen. Beide Katastrophen zusammen dürften den Konzern rund 1,8 Milliarden Euro kosten, wie er überraschend am Dienstag in München mitteilte. Dank guter Geschäfte mit Kapitalanlagen... ...mehr


Münchener Rück
Chart - Münchener Rück

Munich Re bestätigt Jahresprognose trotz hoher Schadensbelastung Münchener Rück 247,70 -0,80%

19.10.2021 - 14:01 FRANKFURT (Dow Jones)--Das Sturmtief "Bernd" in Deutschland und der Hurrikan "Ida" haben dem Rückversicherer Munich Re im dritten Quartal eine hohe Schadensbelastung beschert. Dank einer guten operativen Entwicklung und eines hohen Kapitalanlageergebnisses erzielte der DAX-Konzern aber einen unerwartet hohen Gewinn. Die... ...mehr


Seite:
Produkte
WKN Bezeichnung Kurs
LYX02M Lyxor Stoxx Europe 600 Insurance UCITS ETF- Acc 46,03 EUR

Versicherer - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
22.10. Allianz SE
BARCLAYS
neutral
21.10. Hannover Rueck
SOCIETE GENERALE
neutral
20.10. Hannover Rueck
CREDIT SUISSE
positiv
19.10. Münchener Rück
JEFFERIES
positiv
15.10. Hannover Rueck
BARCLAYS
negativ
14.10. Münchener Rück
JEFFERIES
positiv
14.10. Hannover Rueck
DZ BANK
positiv
14.10. Hannover Rueck
JEFFERIES
positiv
14.10. Hannover Rueck
UBS
positiv
14.10. Swiss Re AG
UBS
negativ
zur Analysensuche

Versicherer - Top Aktien

Bezeichnung Kurs %
Münchener Rück 90.800,00 11,56%
Talanx AG 40,16 9,61%
Assicuranz Generali 18,64 7,80%
Allianz SE 72.500,00 7,46%
UnipolSai S.p.A. 2,51 5,74%
Axa S.A. 23,70 4,68%
Wüstenrot & Württembergische AG 18,08 4,27%
Hannover Rueck 156,60 2,99%

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Energie
Banken
Rohstoffe
Automobile
Versicherer
Finanzdienstleister
Internet
Dienstleistungen
Immobilien
Chemieindustrie
Industrie
Konsumgüter
Nahrungs- & Genussmittel
Handel
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen