DAX®15.669,29+1,00%TecDAX®3.668,39+0,54%Dow Jones 3035.061,55+0,68%Nasdaq 10015.111,79+1,15%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: ADVA bringt TeraFlex™ CoreChannel™ für die branchenweit höchste 800G-Reichweite auf den Markt

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Zusammenfassung:

  • Netzbetreiber müssen höchste Datenraten immer häufiger über tausende von Kilometern transportieren
  • ADVA TeraFlex CoreChannel™ bietet 800G-Kapazität mit der höchsten Reichweite
  • Lösung bietet Kunden Flexibilität und branchenführende Leistungsmerkmale für Weitverkehrsnetze

MÜNCHEN, Deutschland (BUSINESS WIRE) 08.06.2021

ADVA (FWB: ADV) hat heute den FSP 3000 TeraFlex CoreChannel vorgestellt, der es Internet Content Providern (ICPs) und Communication Service Providern (CSPs) ermöglicht, 800Gbit/s über größere Entfernungen als je zuvor zu übertragen. Mit der 140GBd-Sub-Carrier-Technologie bietet das neue CoreChannel-Modul die derzeit höchste Reichweite für eine einkanalige 800Gbit/s-Lösung und ermöglicht eine hoch performante Datenübertragung über bestehende und neue Weitverkehrsstrecken von mehr als 1.600km. Damit erhöht sich die erzielbare Reichweite um mehr als 50% gegenüber heutigen 95Gbd-Lösungen. Neben der besten Reichweite bietet das neue Einschubmodul auch eine größtmögliche Flexibilität bei den kundenseitigen Schnittstellen. TeraFlex CoreChannel unterstützt 400GbE, 100GbE und 10GbE oder eine beliebige Kombination dieser unterschiedlichen Datenraten. Die Lösung wird aktuell von führenden Netzbetreibern und auch in Forschungsnetzen getestet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210608005218/de/

„Netzbetreiber auf der ganzen Welt nutzen unsere FSP 3000 TeraFlex, um das volle Potenzial ihrer Glasfasernetze zu erschließen. Unser kompaktes, Plug-and-Play-Terminal bietet eine einfache und kosteneffiziente Möglichkeit, die Kapazität der optischen Infrastruktur zu maximieren. Mit der Einführung unseres Core Channel-Moduls machen wir die Datenübertragung noch leistungsfähiger. Kunden können jetzt Informationen mit Datenraten von 400Gbit/s und 800Gbit/s über größere Strecken als je zuvor transportieren, und das mit den geringsten Kosten pro Bit und Kilometer", sagte Christoph Glingener, CTO, ADVA. "Unsere FSP 3000 TeraFlex CoreChannel-Technologie bietet nationalen und internationalen Netzbetreibern einen enormen Mehrwert. Darüber hinaus ist die Datenübertragung über sehr hohe Reichweiten mit TeraFlex CoreChannel noch effizienter und zuverlässiger, da die Anforderungen an das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) der Verbindung geringer sind, und damit das Netz noch leistungsfähiger wird.“

Die Einführung des CoreChannel-Moduls von ADVA macht die FSP 3000 TeraFlex zum branchenweit leistungsfähigsten optischen Terminal für alle Anwendungen von Metro- über Core- bis hin zu Ultra-Longhaul-Seekabel-Installationen. Die neue Lösung ist zu bestehender Netzinfrastruktur kompatibel und kann 800Gbit/s über mehr als 1.600km übertragen. Darüber hinaus hat TeraFlex CoreChannel höchste SNR-Toleranz und ist damit unempfindlich gegenüber Beeinträchtigungen bei der Datenübertragung. Zusammen mit der Bandbreitenflexibilität und den fraktionalen QAM-Fähigkeiten des TeraFlex-Terminals gewährleistet dies eine Datenübertragung bei 800Gbit/s mit höchster Effizienz, höchster Leistungsfähigkeit und niedrigsten Kosten. Durch die Unterstützung von Schnittstellen mit verschiedenen Geschwindigkeiten kann das CoreChannel-Modul eine beliebige Kombination von 400GbE-, 100GbE- und 10GbE-Diensten transportieren. Damit wird Kunden eine hohe Flexibilität geboten und ihre Investitionen bei der Umstellung auf höhere Datenraten sind schützt.

„Die Markteinführung unseres FSP 3000 TeraFlex CoreChannel-Moduls bringt eine ganz neue Möglichkeit für Langstrecken- und Regionalnetze. Mit dieser Lösung können ICPs und CSPs zusätzliche Kapazität in bestehenden Netzen erschließen. Jetzt können sie Daten mit 800Gbit/s über 50% größere Entfernungen als mit 95GBd-Lösungen transportieren. Dieser Vorteil ist der Schlüssel zur kosteneffizienten und einfachen Bewältigung des ständig steigenden Datenwachstums“, kommentierte Cornelius Fürst, Director, Product Line Management, ADVA. „Mit seiner unübertroffenen Reichweite, den Schnittstellen für unterschiedliche Bandbreiten und den vielfältigen Leistungsmerkmalen definiert TeraFlex CoreChannel die Wirtschaftlichkeit von Weitverkehrsnetzen neu. Diese Lösung wird eine wichtige Rolle bei der beschleunigten Bereitstellung von leistungsfähigen Diensten mit hoher Bandbreite über globale Netze mit sehr hohen Reichweiten spielen. Und da sie flexibel für niedrigere Datenraten konfiguriert werden kann, wird ein reibungsloser Übergang zu Hochgeschwindigkeitsverbindungen unterstützt.“

Weiter Informationen zu FSP 3000 TeraFlex CoreChannel erhalten Sie in diesem Video: https://adva.li/fsp-3000-teraflex-corechannel-product-video.

Zusätzliche Details finden Sie auch in diesem Tech-Cam-Video: https://adva.li/fsp-3000-teraflex-corechannel-tech-cam.

Eine unterstützende Präsentation können Sie sich hier ansehen: https://adva.li/fsp-3000-teraflex-corechannel-slides.

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Alle hier verwendeten Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen