DAX®15.524,27+0,42%TecDAX®3.411,87+0,02%Dow Jones 3034.160,78-0,02%Nasdaq 10014.003,11-1,20%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Cummins investiert in Sion Power, um Lithium-Metall-Batterietechnik Licerion® für Anwendungen in kommerziell genutzten Elektrofahrzeugen weiterzuentwickeln

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

TUCSON, Ariz. (BUSINESS WIRE) 30.11.2021

Sion Power, ein führender Entwickler von Akkus der nächsten Generation, hat einen Vertrag mit Cummins abgeschlossen, einem der globalen Marktführer im Bereich der Entwicklung von Antrieben und Bauteilen für Antriebe. Es geht um Design und Lieferung von Batteriezellen auf Grundlage der proprietären Lithium-Metall-Akkutechnik Licerion® für Elektrofahrzeuge (Electric Vehicles, EVs) für Anwendungen in kommerziell genutzten Elektrofahrzeugen. In Verbindung mit dem Vertrag hat Cummins eine Investition in Sion Power getätigt.

Gemäß dem Vertrag wird sich Sion Power an einem mehrjährigen Entwicklungsprogramm für Design und Lieferung großformatiger Lithium-Metall-Batteriezellen für die Verwendung in Cummins-Batteriepacks beteiligen. Die von Cummins entwickelten Akkus sollen in die Elektroantriebe des Unternehmens für kommerziell genutzte Fahrzeuge integriert werden.

Der Geschäftsführer von Sion Power, Tracy Kelley, sagte: „Licerion® von Sion Power ist eine grundlegende Technologie für die zukünftig von Cummins angebotenen kommerziell genutzten Elektrofahrzeuge. Cummins ist ein idealer Partner, mit dem Sion Power diese nächste Generation der elektrischen Mobilität ermöglichen und die Dekarbonisierung der Transportindustrie in signifikantem Maße unterstützen kann.“

Die hoch energetische Batteriechemie von Sion Power ist ein wichtiger Bestandteil des Fahrplans von Cummins zur Elektrifizierung der Produkte des Unternehmens für kommerziell genutzte Fahrzeuge. Auf Grundlage der proprietären Lithium-Metall-Anodentechnik von Sion Power und unter Einbeziehung des patentierten Fertigungsverfahrens des Unternehmens stellt die Zelle einen robusten, lange haltbaren Akku für die anspruchsvollen Anwendungen von Cummins dar.

„Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass Cummins die robustesten Elektroantriebe der Welt liefert“, sagte Amy Davis, Vice President bei Cummins und Präsidentin des Segments New Power bei dem Unternehmen. „Wir brauchen Akkutechnologien, die die Erwartungen bezüglich Leistung und Kosten bei den harten Nutzungsbedingungen von Nutzfahrzeugen erfüllen.“

Über Sion Power

Sion Power ermöglicht mit seiner Technologie Licerion® Fortschritte in der Akku-Industrie. Licerion® ist ein fortschrittlicher Ansatz für Lithium-Metall-Akkus, die in einem Akku von gleicher Größe und gleichem Gewicht doppelt so viel Energie wie ein herkömmlicher Lithium-Ionen-Akku enthalten. Infolgedessen haben Licerion®-Akkus das Potential, die Leistung kommerziell und privat genutzter Elektrofahrzeuge deutlich zu verbessern. Besuchen Sie Sion Power im Internet unter www.sionpower.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn.

Über Cummins Inc.

Cummins Inc., ein weltweit führendes Unternehmen für Motoren, ist ein aus sich ergänzenden Firmensegmenten bestehender Konzern; die Segmente designen, fertigen, vertreiben und warten jeweils ein breites Portfolio von Antriebslösungen. Die Produkte des Unternehmens reichen von mit Diesel, Erdgas, Strom betriebenen sowie hybriden Antrieben bis hin zu Bauteilen für Antriebe, etwa Produkten für Filter, Nachbehandlungen, Turbolader, Kraftstoffsysteme, Steuersysteme, Lüftungssysteme, automatisierte Getriebe, Systeme zur Erzeugung elektrischer Energie, Akkus, elektrifizierte Stromsysteme, Wasserstoffgewinnung und Brennstoffzellen. Cummins hat seinen Sitz seit der Firmengründung 1919, in Columbus, Indiana (USA) und beschäftigt etwa 57.800 Menschen, die sich über drei für gesunde Communitys kritische Prioritäten der unternehmerischen Verantwortung für eine wohlhabendere Welt einsetzen: Bildung, Umwelt und Chancengleichheit. Cummins betreut seine Kunden online, über ein Netzwerk firmeneigener und unabhängiger Vertriebsstandorte sowie über Tausende von Händlerstandorten weltweit. Das Unternehmen verdiente im Jahr 2020 etwa 1,8 Milliarden USD, bei Umsätzen von 19,8 Milliarden. Mehr erfahren Sie unter cummins.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Angela Kliever
Leiterin Marketing
akliever@sionpower.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
27.01. BUSINESS WIRE: Moody’s si aggiudica ancora il punteggio più alto per l'eguaglianza aziendale LGBTQ+ dalla Campagna per i Diritti Umani
27.01. BUSINESS WIRE: Croma-Pharma ha completato la procedura decentralizzata per la sua tossina botulinica concepita per trattare le linee della glabella (evidenti soprattutto quando si aggrottano le sopracciglia)
27.01. BUSINESS WIRE: Moody’s erhält von der Human Rights Campaign erneut eine Top-Bewertung der LGBTQ+-Gleichstellung im Unternehmen
27.01. BUSINESS WIRE: Safeguard Global acquisisce Global Upside per espandere la propria presenza e l'offerta mirata alle aziende internazionali in crescita
27.01. BUSINESS WIRE: Xsolla expandiert zusammen mit der Zahlungsplattform Paytm nach Indien, um Entwickler beim Vertrieb ihrer Spiele auf dem indischen Markt zu unterstützen
27.01. BUSINESS WIRE: Mit den Prism Awards 2022 von SPIE und Photonics Media werden innovative Photoniktechnologien gefeiert
27.01. BUSINESS WIRE: GIANT Protocol veröffentlicht Litepaper zur dezentralen Internet-Konnektivitätswirtschaft
27.01. BUSINESS WIRE: SAP rileverà la società leader nella gestione di capitale circolante Taulia
27.01. BUSINESS WIRE: Quanto è stato difficile il viaggio di iDenfy?
27.01. BUSINESS WIRE: Ola annuncia Futurefoundry
Rubrik: Finanzmarkt
27.01. Ukraine-Krise: USA will Treffen von UN-Sicherheitsrat
27.01. WDH/Villeroy und Boch mit bestem Ergebnis seit Börsengang Villeroy & Boch AG Vz. 23,30 +3,56%
27.01. Erneut Rekordquartal für Apple im Weihnachtsgeschäft Apple Inc. 147,52 +3,87%
27.01. AKTIE IM FOKUS 2: Tesla-Anleger schwer enttäuscht von Perspektiven für 2022 Tesla Incorporated 753,70 -9,52%
27.01. DGAP-Adhoc: Deutsche Beteiligungs AG: Konzernergebnis im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 erheblich unter Vorjahresquartal (deutsch) Deutsche Beteiligungs AG 37,30 -2,61%
27.01. Kreditkarten-Riese Visa mit Gewinn- und Umsatzsprung Visa Inc. 194,28 +5,92%
27.01. BUSINESS WIRE: Moody’s erhält von der Human Rights Campaign erneut eine Top-Bewertung der LGBTQ+-Gleichstellung im Unternehmen
27.01. Von der Leyen zu Sanktionen gegen Russland: 'Nichts ist vom Tisch'
27.01. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Auf und Ab geht weiter - Nasdaq schwach Dow Jones Industrial Average ( 34.160,78 -0,02%
27.01. RKI: Krankheitslast rückt neben Infektionszahl in den Fokus

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Homeoffice soll bleiben: Das wünschen sich laut einer Studie die Mehrheit der Beschäftigten in den Vereinigten Staaten. Sollte Ihrer Meinung nach, die Option von Zuhause aus arbeiten zu können, Normalität sein?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen