DAX®14.069,33+0,44%TecDAX®3.059,71+0,12%S&P 500 I3.998,30+0,84%Nasdaq 10011.943,93+1,48%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Elastrin Therapeutics gibt neu gegründeten wissenschaftlichen Beirat bekannt

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

GREENVILLE, S.C. (BUSINESS WIRE) 17.01.2022

Elastrin Therapeutics ist ein privat geführtes Biotechnologieunternehmen, das Plattformtechnologie zur Entwicklung von Therapeutika nutzt, die verkalktes Gewebe und Organe wieder geschmeidig machen. Das Unternehmen hat jetzt einen neuen wissenschaftlichen Beirat ernannt. Der Beirat setzt sich aus führenden Industrie- und Universitätsexperten aus der kardiovaskulären Forschung und klinischen Entwicklung zusammen. Vorsitzender ist Dr. Pedro M. Quintana Diez, ehemaliger CMO von Elastrin Therapeutics. Elastrins Hauptwirkstoff ELT-001 ist ein Nanopartikel, das mit einem neuartigen monoklonalen Antikörper zur Behandlung von Gefäßverkalkung konjugiert ist.

„Wir sind in der glücklichen Lage mit einer so großartigen Gruppe von Medizinern, Herz-Kreislauf-Experten und Pharma-Führungskräften in unserem wissenschaftlichen Beirat zusammenzuarbeiten“, so Dr. Matthias Breugelmans, CEO von Elastrin Therapeutics. „Die Mitglieder verfügen über bemerkenswerte Kenntnisse in der kardiovaskulären Forschung sowie über eine umfassende Expertise in der Entwicklung klinischer Arzneimittel.“

„Elastrin ist ein Musterbeispiel dafür, wonach Kizoo bei seinen Investitionen strebt: Eine altersbedingte Krankheit nicht zu verzögern, sondern umzukehren“, erklärt Patrick Burgermeister, Partner bei Kizoo Technology Capital und Mitglied des Vorstands von Elastrin Therapeutics.

Der wissenschaftliche Beirat von Elastrin Therapeutics:

Prof. Charles O'Neill, MD, hat in den vergangenen 20 Jahren aktive Grundlagen- und klinische Forschungsprogramme zur Gefäßverkalkung durchgeführt und über 45 Fachpublikationen zu diesem Thema veröffentlicht. Als praktizierender Nephrologe gilt sein besonderes Interesse Gefäßverkalkungen bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung. Die aktuelle Forschung ist auf Ansätze zur Beurteilung der Reversibilität der Verkalkung in Tiermodellen und zur Verlangsamung des Fortschreitens der Verkalkung durch Änderung der Hämodialyseverordnung in klinischen Studien ausgerichtet.

Prof. Elena Aikawa, MD, PhD, ist Professorin für Medizin an der Harvard Medical School und Inhaberin des Naoki Miwa Lehrstuhls für Herz-Kreislauf-Medizin sowie Direktorin des Heart Valve Translational Forschungsprogramms am Brigham and Women’s Hospital in Boston. Sie war führend bei der Entdeckung entzündungsabhängiger Mechanismen der kardiovaskulären Verkalkung. Ihre Studien trugen zur Entdeckung verkalkender extrazellulärer Vesikel als Vorläufer der Mikroverkalkung bei.

Prof. Frank Rutsch, MD, ist assoziierter Professor für Kinderheilkunde an der Kinderklinik der Universität Münster. Nach einem Postdoc-Forschungsstipendium an der University of California, San Diego, wurde er 2004 Leiter einer unabhängigen Forschungsgruppe an der Kinderklinik der Universität Münster. Dr. Rutschs Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf die Entdeckung der zugrunde liegenden genetischen Defekte und Translationsaspekte bei seltenen pädiatrischen Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen.

Dr. Klaus-Dieter Langner ist Life-Science-Experte mit mehr als 32 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie. Er begann seine Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei den Behringwerken/Hoechst mit den Schwerpunkten Expression von rekombinanten Humanplasmaproteinen und Immunmodulatoren. Nach 12 Jahren wechselte er zu Grünenthal, wo er zum Forschungsleiter ernannt wurde. Zuletzt war er Chief Scientific Officer und Mitglied der Konzernleitung.

Prof. Linda Hands, MD, wurde 1992 nach ihrer Ausbildung in London, Oxford und Chicago zur Hochschullehrerin an der University Oxford und ehrenamtlichen Referentin für Gefäßchirurgie ernannt. Drei Jahre lang war sie klinische Direktorin für Gefäß- und Herz-Thorax-Chirurgie und Mitglied der Gesundheitsbehörde und eines Ausschusses des National Institute for Health and Care Excellence (NICE). Ende 2017 ging sie als Professorin in den Ruhestand und ist weiterhin Hon. Emeritierte Professorin am John Radcliffe Hospital Oxford und Emeritus Fellow am Green College, Oxford.

Dr. Pedro M. Quintana Diez, M.D, ist Internist mit über 20 Jahren Erfahrung in der klinischen Entwicklung der internationalen Biotech- und Pharmaindustrie. Bevor er zu Elastrin Therapeutics kam, war er CMO bei Sensory Sciences LLC und war in Führungspositionen bei Grünenthal, Abbvie und ParinGenix tätig. Er leitete die Phase-II- und -III-Entwicklungen bei Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen. Seine Erfahrung beim Einreichen von INDs und CTAs wird das Portfolio des Unternehmens weiter aufwerten.

Dr. Yuri Martina, MD, MBA, verfügt über mehr als 20-jährige Erfahrung und kann große Erfolge in der strategischen und operativen Führung aller Phasen der klinischen Forschung und Entwicklung bei Unternehmen in Europa und den USA vorweisen. Während seiner Karriere hat er aktiv in verschiedenen therapeutischen Bereichen gearbeitet und Teams geleitet, die mehrere Wirkstoffe aus der vorklinischen Phase in klinische Studien in Europa und den USA eingebracht haben. Hinzu kommen mehrere erfolgreiche NDA- und MAA-Einreichungen und –Zulassungen.

Über Elastrin Therapeutics Inc.

Elastrin Therapeutics ist ein in South Carolina ansässiges Biotechnologie-Unternehmen, das neuartige Therapien entwickelt, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen rückgängig zu machen. Die zugrunde liegende Technologie wurde von Dr. Naren Vyavahare in den letzten 20 Jahren an der Clemson University in Zusammenarbeit mit Dr. Charles Rice entwickelt, der den Antikörper entwickelt hat. Das Team hat eine geschützte Plattform geschaffen, die auf abgebautes Elastin abzielt und es wiederherstellt, indem es die schädliche Verkalkung entfernt, die die Arterien versteift. Die Plattform verbessert die Wirksamkeit von Arzneimitteln erheblich und beseitigt Nebenwirkungen durch die Kombination von Partikeldesign und Elastin-Targeting.

Weitere Informationen: www.elastrin-therapeutics.com

Über KIZOO

KIZOO bietet Betreuung, Start- und Frühphasenfinanzierung mit Schwerpunkt auf Rejuvenation Biotech. Nachdem Kizoo bereits über langjährige Erfahrung als Unternehmer, VC und Mentor in wachstumsstarken Technologie- und Biotech-Unternehmen verfügt und mehrere Exits und einen enormen Wert für Gründer geschaffen hat, bringt es seine Erfahrung nun in den aufstrebenden Markt der Rejuvenation Biotechnologie ein. Kizoo sieht darin eine junge Branche mit viel Potential, eines Tages zu den größten Technologiemärkten von heute heranzuwachsen.

Als Teil der von Michael Greve gegründeten Forever Healthy Group unterstützt Kizoo unmittelbar die Gründung von Startups, die die Erforschung der Ursachen des Alterns in Therapien und Dienstleistungen für die Anwendung beim Menschen umwandeln. Investiert wurde bereits in Cellvie, Underdog, Revel Pharmaceuticals, Elastrin Therapeutics und andere.

Zu den weiteren Initiativen von Forever Healthy gehören die Evaluation neuer Verjüngungstherapien, die evidenzbasierte Kuration des weltweit neuesten medizinischen Wissens, die Finanzierung von Forschungsprojekten zu den eigentlichen Ursachen des Alterns und die Ausrichtung der jährlichen Undoing Aging Conference.

Weitere Informationen: www.kizoo.com und www.forever-healthy.org

Kontakt Presse:
Dagmar Metzger
+49-89-3577579-0
info@wordstatt.de

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
12:00 BUSINESS WIRE: H.I.G. Capital Expands Its Capital Formation Middle East Team with the Addition of Oliver Slade
10:40 BUSINESS WIRE: NEC und Juniper Networks installieren das landesweite 5G-fähige IP-Metro-Netzwerk von Algeria Telecom
09:00 BUSINESS WIRE: Asda accellera sull’omnicanalità e sceglie le soluzioni di Blue Yonder per per la gestione degli ordini
08:56 BUSINESS WIRE: stc Group und Alibaba gründen Alibaba Cloud für Cloud Computing in Saudi-Arabien
08:55 BUSINESS WIRE: stc Group e Alibaba istituiscono Alibaba Cloud per il cloud computing nell’Arabia Saudita
08:00 BUSINESS WIRE: Inseego auf der HANNOVER MESSE 2022: Industrie 4.0-Anwendungsfälle mit 5G Edge-Lösungen vorantreiben
07:20 BUSINESS WIRE: Deutsche Industrie spart Ressourcen mit Robotern - automatica Trendindex 2022
06:51 BUSINESS WIRE: Aggiornamento dell'attività di Exscientia per il primo trimestre 2022 EXSCIENTIA SP.ADRS 9,25 +1,09%
06:30 BUSINESS WIRE: Everest Technologies wird von Manhattan Associates für Handelsdienstleistungen ausgezeichnet
06:00 BUSINESS WIRE: SirionLabs und KPMG in Deutschland arbeiten zusammen an der Transformation des Vertragsmanagements
Rubrik: Finanzmarkt
12:45 DAVOS/Scholz: Krieg belastet über Arbeitstag hinaus
12:41 DAVOS/ROUNDUP/Scholz: Ukraine-Krieg erhöht Druck auf Klimaziel
12:39 Qatar Airways unterliegt im Streit mit Airbus erneut vor Gericht The Boeing Company 114,80 +1,07%
12:32 Söder sucht in Athen neue Energie: 'Nicht nur an Nordsee denken'
12:31 Erdinger Weißbräu: Bei einer Gaskrise droht eine 'Weißbier-Triage'
12:30 Aktien Europa: Erholung setzt sich fort - Jüngste Verluste fast wettgemacht FRA40 6.339,29 +0,23%
12:15 Scholz zu Xinjiang: Nicht wegsehen bei Menschenrechten in China
12:03 IRW-News: Element79 Gold Corp. : Element79 Gold erhält Reports zu gesponserter Aktienanalyse ELEMENT79 GOLD CORP. 0,442 +9,406%
12:02 DGAP-DD: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG (deutsch) DEFAMA AG 25,20 +0,80%
12:00 DGAP-Stimmrechte: Instone Real Estate Group SE (deutsch) Instone Real Estate AG 12,34 +1,98%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.