DAX®15.573,88+0,27%TecDAX®3.844,78-1,46%Dow Jones 3034.893,67+0,27%Nasdaq 10015.231,56-0,64%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Quanergy führt das erste OPA-basierte Festkörper-LiDAR der Branche mit 100 Metern Reichweite vor

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 12 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SUNNYVALE, Kalifornien (USA) (BUSINESS WIRE) 04.08.2021

Quanergy Systems, Inc., ein führender Anbieter von OPA-basierten Solid-State-LiDAR-Sensoren und intelligenten 3D-Lösungen für die Bereiche Automotive und IoT, stellte heute die erfolgreiche Fahrdemonstration seines S3 Series LiDAR vor, eines echten Solid-State-LiDAR-Sensors, der die branchenweit erste OPA-Technologie (Optical Phased Array) und einen skalierbaren CMOS-Silizium-Fertigungsprozess für eine kostengünstige Massenproduktion verwendet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210804006133/de/

Die Demonstration wurde in Zusammenarbeit mit Zero Electric Vehicle Inc. (ZEV) umgesetzt, einem innovativen Unternehmen für nachhaltige Energie, das Plattformen zur Elektrifizierung von Fuhrparks und Elektrofahrzeugen für Unternehmen anbietet, die ihre bestehenden Anlagen optimieren und gleichzeitig auf Elektrofahrzeuge umsteigen wollen.

Für diesen Test wurde eine Festkörper-LiDAR-Testplattform mit einem einzelnen Abtaststrahl auf ein Fahrzeug montiert, zusammen mit zusätzlichen Kameras, um die visuelle Beobachtung zu erleichtern. Das Testfahrzeug verfolgte ein Zielfahrzeug, das in hellem Sonnenlicht fuhr, in verschiedenen Entfernungen – von kurzer Entfernung bis zu 100 Metern – wobei die Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet war. Es wurde ein Ziel mit einer Reflektivität von 10 % gewählt, um besonders schwer zu erfassende Objekte zu simulieren.

„Die auf CMOS basierende OPA-Technologie von Quanergy hat sich hinsichtlich ihrer Eignung für Langstreckenanwendungen im Automobil deutlich verbessert“, sagt Jim Maury, President bei ZEV. „Wir sind der Überzeugung, dass die OPA-Technologie von Quanergy eine höchst zuverlässige und kostengünstige 3D-LiDAR-Lösung bietet, die für die Automobilindustrie von essenzieller Bedeutung ist.“

Der LiDAR-Sensor der Serie S3 von Quanergy wurde konzipiert, um die höchsten Anforderungen der Automobilindustrie an die Objekterkennung und Vermeidung von Kollisionen zu erfüllen. Die einmalige elektronische Strahlsteuerung des Sensors ohne bewegliche Teile ist unempfindlich gegen Stöße und Vibrationen. Die S3-Serie bietet eine MTBF (Mean Time Between Failures, mittlere Störungsfreie Zeit) von über 100.000 Stunden und zielt auf einen Preis von 500 USD für die Massenproduktion ab.

„Wir freuen uns sehr über die branchenweit erste Demonstration einer 100-Meter-Reichweite bei vollem Tageslicht mit der OPA-basierten Festkörpertechnologie von Quanergy“, sagt Dr. Tianyue Yu, Co-Founder und Chief Development Officer von Quanergy. „Aktuell arbeitet unser Team an noch aggressiveren Leistungszielen, unter anderem an einer größeren Reichweite, einem verbesserten vertikalen Sichtfeld und einer höheren Datenrate. Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten!“

Zusätzlich zur Weiterentwicklung der OPA-Technologie für Automobilanwendungen erweitert Quanergy schnell seine Reichweite und integriert Smart-LiDAR-Lösungen in viele IoT-Anwendungen. Neben der strategischen Partnerschaft mit Sensata zählen zu den jüngsten kommerziellen IoT-Einsätzen von Quanergy die folgenden:

  • Auswahl von PARIFEX als exklusiven Zulieferer von 3D-LiDAR mit langer Reichweite zur Geschwindigkeitserfassung und -überwachung auf Autobahnen in Frankreich
  • Erster „V2X Smart City“-Einsatz (Vehicle to Everything) in Korea
  • Übernahme durch Puxiang BioEnergy zur Optimierung von Recycling-Prozessen und zur Senkung der Umweltbelastung in China

Weitere Informationen finden Sie unter www.quanergy.com

Im Juni schloss Quanergy eine verbindliche Vereinbarung über den Zusammenschluss mit CITIC Capital Acquisition Corp. (NYSE: CCAC) („CCAC“). Nach Abschluss der Transaktion wird das zusammengeführte Unternehmen den Namen Quanergy Systems, Inc. tragen und voraussichtlich an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Tickersymbol „QNGY“ notiert sein. Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2021 erwartet, vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen.

Über Quanergy Systems, Inc.

Quanergy Systems hat es sich zum Auftrag gemacht, leistungsstarke und erschwingliche Smart-LiDAR-Lösungen für Automobil- und IoT-Anwendungen zu entwickeln, um die Erlebnisse und die Sicherheit der Menschen zu verbessern. Quanergy hat den einzigen echten 100%-Solid-State-CMOS-LiDAR-Sensor entwickelt, der auf der Optical-Phased-Array-Technologie (OPA) basiert, um die Massenproduktion von kostengünstigen und höchst zuverlässigen 3D-LiDAR-Lösungen möglich zu machen. Unternehmen können dank der intelligenten LiDAR-Lösungen von Quanergy ihre Betriebsabläufe in einer Vielzahl von Bereichen wie der Industrieautomation, der physischen Sicherheit, Smart-City- und Smart-Space-Konzepten uvm. durch fortschrittliche 3D-Einsichten in Echtzeit optimieren. Mehr als 350 Kunden auf der ganzen Welt setzen die Lösungen von Quanergy ein. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.quanergy.com.

Über ZEV

Zero Electric Vehicles INC. („ZEV“) ist ein Hersteller von Software-definierten Elektrofahrzeugen mit Sitz in Arizona. Der firmeneigene Herstellungsprozess von ZEV ermöglicht eine schnelle Entwicklung und Schulung von EV-Systemmodellen, um die Anforderungen neuer EV-Kunden zu erfüllen. Das umfangreiche Technologieportfolio von ZEV in den Bereichen angewandte Power-Management-Intelligenz und BEV-Thermalkontrolle erlaubt es, ein hochgradig skalierbares und konfigurierbares EV für kommerzielle und private Kunden zu entwickeln.

ZEV strebt die höchsten Standards für EVs der nächsten Generation an, indem es hochwertige und vertrauenswürdige Produkte für globale Kunden liefert. ZEV – EV für alle. http://www.zeroevcorp.com/

Wichtige Informationen über den Unternehmenszusammenschluss und wo sie zu finden sind

CCAC hat eine Registrierungserklärung auf Formular S-4 eingereicht, die eine Vollmachtserklärung/Prognose und andere relevante Materialien enthält, und plant, bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eine Änderung der Registrierungserklärung sowie weitere Dokumente bezüglich der geplanten Transaktion mit Quanergy einzureichen. CCAC legt seinen Investoren, Aktionären und anderen interessierten Personen dringend nahe, das bei der SEC eingereichte Proxy Statement/Prospekt und die darin durch Verweis einbezogenen Dokumente zu lesen, sobald diese verfügbar sind, da diese Dokumente wichtige Informationen über CCAC, Quanergy und den geplanten Unternehmenszusammenschluss beinhalten werden. Nachdem die Registrierungserklärung von der SEC für wirksam erklärt wurde, werden das endgültige Proxy Statement/Prospekt sowie andere maßgebliche Dokumente an die Aktionäre von CCAC ab dem Stichtag, der für die Abstimmung über den geplanten Unternehmenszusammenschluss festgelegt wurde, verschickt und werden wichtige Informationen über den geplanten Unternehmenszusammenschluss und damit verbundene Sachverhalte enthalten. Aktionären von CCAC und anderen interessierten Personen wird angeraten, diese Unterlagen (einschließlich etwaiger Änderungen oder Ergänzungen) und andere relevante Dokumente im Zusammenhang mit der Einholung von Stimmrechtsvollmachten für die Aktionärsversammlung, die unter anderem zur Genehmigung des geplanten Unternehmenszusammenschlusses abgehalten werden soll, zu lesen, sobald sie verfügbar sind, da sie wichtige Informationen über CCAC, Quanergy und den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten werden. Die Aktionäre werden auch Kopien des vorläufigen Proxy Statement/Prospekts, des endgültigen Proxy Statement/Prospekts und anderer relevanter Materialien im Zusammenhang mit der Transaktion kostenlos erhalten können, sobald diese verfügbar sind, und zwar auf der Website der SEC unter www.sec.gov oder indem sie eine Anfrage an folgende Adresse richten: CITIC Capital Acquisition Corp., 28/F CITIC Tower, 1 Tim Mei Avenue, Central, Hong Kong, Attention: Fanglu Wang, Telefon: +852 3710 6888. Die Informationen auf den in dieser Pressemitteilung genannten Websites oder die Informationen, auf die über diese Websites zugegriffen werden kann, werden nicht durch Verweis in diese Pressemitteilung aufgenommen und sind kein Bestandteil dieser Pressemitteilung.

Bewerber um Stimmrechtsvollmachten

CCAC, Quanergy und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten von CCAC-Aktionären in Verbindung mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss betrachtet werden. Die Aktionäre von CCAC und andere interessierte Personen können im endgültigen Prospekt von CCAC, der am 12. Februar 2020 im Zusammenhang mit dem Börsengang von CCAC bei der SEC eingereicht wurde, kostenlos ausführlichere Informationen über die Direktoren und Führungskräfte von CCAC erhalten. Informationen zu den Personen, die gemäß den SEC-Regeln als Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten an die Aktionäre von CCAC im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss gelten können, werden im Proxy Statement/Prospekt für den vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss dargelegt, sobald verfügbar. Zusätzliche Informationen zu den Interessen der Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten in Verbindung mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss werden in dem Proxy Statement/Prospekt aufgeführt, das CCAC bei der SEC einreichen möchte. Wie im vorangegangenen Absatz beschrieben, können Sie kostenlose Kopien dieser Dokumente erhalten.

Kein Kauf- oder Verkaufsangebot

Diese Pressemitteilung ist kein Proxy Statement oder eine Aufforderung zur Abgabe einer Vollmacht, Zustimmung oder Genehmigung hinsichtlich der Wertpapiere oder der potenziellen Transaktion und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Wertpapiere von CCAC oder Quanergy dar, noch findet ein Verkauf dieser Wertpapiere in einem Staat oder einer Gerichtsbarkeit statt, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit ungesetzlich wäre. Wertpapiere dürfen nur durch einen Prospekt, der die Anforderungen des Abschnitts 10 des Securities Act erfüllt, angeboten werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält gewisse Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, sondern zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen mit Begriffen wie „glauben“, „können“, „werden“, „schätzen“, „fortsetzen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „sollten“, „würden“, „planen“, „prognostizieren“, „potenziell“, „scheinen“, „anstreben“, „Zukunft“, „Ausblick“, „projizieren“, „antizipieren“, „wird wahrscheinlich zur Folge haben“ und ähnlichen Ausdrücken versehen, die künftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder andeuten oder keine Aussagen zu historischen Sachverhalten darstellen. Jegliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über gegenwärtige oder historische Tatsachen, einschließlich der Aussagen über die erwartete künftige Einführung unserer OPA-basierten Festkörpertechnologie in Automobilanwendungen mit langer Reichweite, unsere Erwartungen hinsichtlich der Fortschritte bei Automobilanwendungen mit langer Reichweite, dem erhöhten vertikalen Sichtfeld und der Datenraten, die Fähigkeit von CCAC, den geplanten Unternehmenszusammenschluss zu vollziehen, den erwarteten Zeitplan des geplanten Unternehmenszusammenschlusses und die künftigen Produkte des kombinierten Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beruhen auf unterschiedlichen Annahmen, unabhängig davon, ob sie in dieser Pressemitteilung genannt werden oder nicht, sowie auf den aktuellen Erwartungen der jeweiligen Geschäftsführung von CCAC und Quanergy und stellen keine Vorhersage der tatsächlichen Leistungsfähigkeit dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen dienen lediglich zu Illustrationszwecken und sind nicht als Garantie, Zusicherung, Vorhersage oder endgültige Aussage über Fakten oder Wahrscheinlichkeiten gedacht und dürfen auch nicht als solche betrachtet werden. Tatsächliche Ereignisse und Gegebenheiten lassen sich nur schwer oder gar nicht vorhersagen und werden von den Annahmen abweichen. Viele tatsächliche Ereignisse und Gegebenheiten liegen außerhalb der Kontrolle von CCAC oder Quanergy. Zu den potenziellen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder angedeutet wurden, gehören unter anderem Veränderungen der in- und ausländischen geschäftlichen, marktbezogenen, finanziellen, politischen und rechtlichen Bedingungen; das Unvermögen der Parteien, den geplanten Unternehmenszusammenschluss erfolgreich oder zeitgerecht zu vollziehen, einschließlich des Risikos, dass etwaige behördliche Genehmigungen nicht erteilt werden, sich verzögern oder unvorhergesehenen Bedingungen unterliegen, die sich nachteilig auf das zusammengeführte Unternehmen oder die erwarteten Vorteile des geplanten Unternehmenszusammenschlusses auswirken könnten, oder dass die Zustimmung der Aktionäre von CCAC oder Quanergy nicht erteilt wird; die Unfähigkeit, das PIPE-Angebot in Verbindung mit dem Unternehmenszusammenschluss abzuschließen; das Versäumnis, die erwarteten Vorteile des geplanten Unternehmenszusammenschlusses zu realisieren; das Risiko in Bezug auf die Ungewissheit der prognostizierten Finanzdaten in Bezug auf Quanergy; die Höhe der von den CCAC-Aktionären gestellten Rücknahmeforderungen; das allgemeine Niveau der Verbrauchernachfrage nach den Produkten von Quanergy; die allgemeine Wirtschaftslage und andere Faktoren, die das Verbrauchervertrauen, die Verbraucherpräferenzen und das Verbraucherverhalten beeinflussen; Störungen und die Volatilität auf den globalen Währungs-, Kapital- und Kreditmärkten; die Fähigkeit, die Notierung der Wertpapiere von Quanergy an der New Yorker Börse beizubehalten; die Finanzkraft der Kunden von Quanergy; die Möglichkeit von Quanergy, seine Geschäftsstrategie umzusetzen; Änderungen der staatlichen Regulierung, das Risiko von Rechtsstreitigkeiten und anderen unvorhergesehenen Verlusten für Quanergy; Unterbrechungen und andere Auswirkungen auf das Geschäft von Quanergy infolge der weltweiten COVID-19-Pandemie und der daraufhin eingeleiteten Regierungsmaßnahmen und restriktiven Maßnahmen; die Stabilität der Lieferanten von Quanergy sowie die Verbrauchernachfrage nach den Produkten von Quanergy angesichts von Epidemien und gesundheitsbezogenen Problemen wie der weltweiten COVID-19-Pandemie; die Auswirkungen des globalen Klimawandels auf Quanergy und seine Lieferanten und Kunden; die Möglichkeit von Quanergy, Patente, Markenzeichen und andere geistige Eigentumsrechte zu schützen; jegliche Störungen oder Unterbrechungen der Informationssysteme von Quanergy; Preis-, Verfügbarkeits- und Qualitätsschwankungen bei Strom und anderen Rohstoffen und Vertragsprodukten sowie Währungsschwankungen; die Möglichkeit von Quanergy, potenzielle Verlustvorträge zu nutzen; Änderungen der Steuergesetze und -verbindlichkeiten, Zölle, rechtliche, regulatorische, politische und wirtschaftliche Risiken. Die vorstehende Liste potenzieller Risiken und Ungewissheiten ist nicht abschließend. Weitere Informationen über potenzielle Faktoren, die sich auf die Finanzergebnisse von CCAC oder Quanergy auswirken könnten, sind regelmäßig in den bei der SEC eingereichten öffentlichen Berichten von CCAC enthalten, einschließlich des Jahresberichts auf Formblatt 10-K, der Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q und der aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K sowie in den anderen Dokumenten, die CCAC eingereicht hat, einschließlich der endgültigen geänderten Registrierungserklärung auf Formblatt S-4, die Proxy Statements/Prospekte enthält, die CCAC bei der SEC im Zusammenhang mit der Einholung von Stimmrechtsvollmachten für die Aktionärsversammlung einreichen wird, die u.a. den geplanten Unternehmenszusammenschluss genehmigen soll. Sollte sich eines dieser Risiken bewahrheiten oder sollten sich die Annahmen von CCAC oder Quanergy als falsch erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Es können zusätzliche Risiken bestehen, die weder CCAC noch Quanergy derzeit kennen oder die CCAC und Quanergy derzeit für unbedeutend halten, die ebenfalls dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Darüber hinaus spiegeln zukunftsgerichtete Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von CCAC und Quanergy hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider. Weder CCAC noch Quanergy übernehmen die Gewähr dafür, dass CCAC oder Quanergy oder das fusionierte Unternehmen die Erwartungen erfüllen werden. CCAC und Quanergy gehen davon aus, dass sich aufgrund späterer Ereignisse und Entwicklungen ihre Einschätzungen ändern werden. CCAC und Quanergy können sich zwar dazu entschließen, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu aktualisieren, lehnen jedoch ausdrücklich jede Verpflichtung dazu ab, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen dürfen nicht dahingehend interpretiert werden, dass sie die Einschätzungen von CCAC oder Quanergy zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung wiedergeben. Dementsprechend sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner für Medien
Neal Stein
Media@quanergy.com

Investor Relations
QuanergyIR@icrinc.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
19:11 BUSINESS WIRE: Altasciences setzt Expansion mit zusätzlichem Standort in Philadelphia fort
19:05 BUSINESS WIRE: Belam und Cepton sichern hochfrequentierte Bahnübergänge ab
18:22 BUSINESS WIRE: Dänisches Robotikunternehmen Kobots offen für Investoren
18:05 BUSINESS WIRE: Biolog-id e Fujicom uniscono le forze per distribuire la soluzione Biolog Transfusion sul mercato brasiliano
16:50 BUSINESS WIRE: Syncron nominata leader per l’ottimizzazione e la gestione dei prezzi in ambito B2B nella relazione di MarketScape IDC
16:29 BUSINESS WIRE: PPRO offre ai fornitori di servizi di pagamento in tutto il mondo l’integrazione con la PayPal Commerce Platform
15:43 BUSINESS WIRE: FlexShares® von Northern Trust Asset Management legt in Europa neue klimafokussierte Schwellenländer-ETF-Fonds auf
14:54 BUSINESS WIRE: Takeda, dentsu e Finastra ottengono la designazione di leader del segmento Best in Enterprise ResilienceTM nel quadro del programma di certificazione globale per la gestione critica degli eventi (CEM) di Everbridge
14:42 BUSINESS WIRE: BIOCORP und NOVO NORDISK schließen weltweite Partnerschaft im Bereich Diabetes und digitale Gesundheit BIOCORP PRODUCTION EO-,05 24,20 +2,54%
14:42 BUSINESS WIRE: BIOCORP e NOVO NORDISK firmano un partenariato globale in materia di salute digitale sul diabete BIOCORP PRODUCTION EO-,05 24,20 +2,54%
Rubrik: Finanzmarkt
21:13 DGAP-Adhoc: Petro Welt Technologies AG: Veränderungen im Vorstand (deutsch) Petro Welt Technologies AG 2,20 +1,38%
21:11 US-Anleihen im Minus
21:10 Devisen: Eurokurs hält sich knapp über 1,17 US-Dollar EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar 1,1698 -0,1920%
21:10 DGAP-Adhoc: Petro Welt Technologies AG: Veränderungen im Vorstand (deutsch) Petro Welt Technologies AG 2,20 +1,38%
20:48 US-Investor Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien
20:37 ROUNDUP 2: Nach der Berlin-Wahl liegt der Ball bei der SPD
20:33 WAHL: Scholz sieht genügend Schnittmengen mit Grünen und FDP
20:32 China wehrt sich im UN-Menschenrechtsrat wütend gegen Kritik
20:22 WAHL: Bouffier sieht keinen Regierungsanspruch - 'Bitterer Tag'
20:22 Aktien New York: Dow bleibt auf Erfolgskurs - Tech-Werte schwächeln Dow Jones Industrial Average ( 34.898,95 +0,29%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen