DAX®15.423,44-0,97%TecDAX®3.756,26-2,30%S&P 500 I4.413,20-0,68%Nasdaq 10015.204,82-0,81%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Wipro als Microsoft Modernizing Applications Partner of the Year 2021 anerkannt

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Fortlaufende Führungsposition bei der Förderung von Geschäftstransformation bringt Wipro im zweiten Jahr in Folge diese begehrte Auszeichnung ein

NEW YORK (USA) und BANGALORE (Indien) (BUSINESS WIRE) 24.07.2021

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO), ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe, hat heute bekannt gegeben, dass es die Auszeichnung als Microsoft-Partner des Jahres 2021 in der Kategorie Modernizing Applications (Modernisierung von Anwendungen) erhalten hat. Zusätzlich wurde Wipro auch als einer der Finalisten in der Kategorie AI Partner (KI-Partner) des Jahres 2021 benannt und verfestigte so seinen Ruf als Innovator in zahlreichen Sektoren.

Diese Anerkennung hebt Wipros profunde Expertise und seine Fähigkeit hervor, alles nur Erdenkliche zugunsten seiner Kunden zu tun – ermöglicht durch eine solide etablierte Partnerschaft mit Microsoft. Selbst, wenn es darum ging, mit komplexen Umgebungen von Kunden zu arbeiten, die Hunderte von Servern mit unterschiedlichen Anwendungen unterschiedlicher Versionen umfasste, war Wipro in der Lage, die Kunden dabei zu unterstützen, ihre geschäftlichen Bedürfnisse zu befriedigen und wirksam und effizient das gewaltige Potenzial der öffentlichen Cloud zu nutzen.

„Globale Unternehmen haben sich die Modernisierung in einem nie dagewesenen Umfang und Tempo auf die Fahnen geschrieben, und die Nachfragen des letzten Jahres zeigen keinerlei Anzeichen, dass dieser Trend nachlassen könnte. Wir fühlen uns geehrt, im zweiten Jahr in Folge zu Microsofts Partner des Jahres ernannt zu werden. Diese Auszeichnung in der höchst umkämpften Kategorie Modernizing Applications zu verdienen, ist eine Bezeugung unseres Know-hows, unserer geschätzten Partnerschaft mit Microsoft und unseres Drangs, die Modernisierung von Anwendungen zu vereinfachen und den Prozess der digitalen Transformation der Kunden zu beschleunigen“, sagte Rajan Kohli, Managing Partner – iDEAS, Wipro Limited.

Mit dem Microsoft Partner of the Year Award werden Microsoft-Partner ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr herausragende, auf Microsoft basierende Lösungen entwickelt und geliefert haben. Die Auszeichnungen wurden einer Reihe von Kategorien zugeordnet, wobei die Ausgezeichneten aus einem Pool von mehr als 4.400 eingereichten Nominierungen aus über 100 Ländern weltweit ausgewählt wurden.

„Ich habe die Ehre, die Gewinner und die Finalisten der Auszeichnungen Microsoft Partner of the Year Awards für das Jahr 2021 bekannt zu geben. Diese bemerkenswerten Partner haben ein tief reichendes Engagement dafür an den Tag gelegt, Lösungen von Weltklasse für Kunden – von Cloud bis Edge – zu erstellen, und sind einige der Besten und Intelligentesten, die unser Ökosystem zu bieten hat“, sagte Rodney Clark, Corporate Vice President, Global Partner Solutions, Channel Sales and Channel Chief, bei Microsoft.

Wipro und Microsoft haben während mehr als zwei Jahrzehnten zusammengearbeitet, um Unternehmen aller Größenordnungen dabei zu unterstützen, ihren Betrieb zu vereinfachen, die Beschleunigung des Geschäfts voranzutreiben und das Kundenerlebnis zu optimieren. Ferner hat Wipro seine Lösungsangebote gestärkt und erweitert, indem es im Rahmen der Einführung seiner Microsoft Business Unit im März 2020 wirksam Microsofts Cloud-Dienste für Unternehmen nutzt. Auch für seinen eigenen digitalen Transformationsprozess greift Wipro auf Azure Cloud zurück.

Über Wipro Limited

Wipro Limited (NYSE: WIT; BSE: 507685; NSE: WIPRO) ist ein namhaftes internationales Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Geschäftsabläufe. Wir nutzen das Potenzial von kognitivem Computing, Hyperautomatisierung, Robotik, Cloud, Analysen und neuen Technologien, um unsere Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Wipro genießt internationales Ansehen für sein umfassendes Serviceportfolio und seine starke Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und guter Unternehmensbürgerschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 200.000 engagierte Mitarbeiter und betreut Kunden auf sechs Kontinenten. Gemeinsam finden wir Ideen und stellen Verbindungen her, um eine bessere und vielversprechende neue Zukunft aufzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Ansichten von Wipro bezüglich zukünftiger Ereignisse dar, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und sich außerhalb der Kontrolle von Wipro befinden. Solche Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen bezüglich der Wachstumsaussichten von Wipro, seiner zukünftigen finanziellen Betriebsergebnisse sowie seiner Pläne, Erwartungen und Absichten, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Wipro weist die Leser darauf hin, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den durch solche Aussagen vorhergesagten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf Fluktuationen bei unseren Einnahmen, Umsätzen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu generieren und zu steuern, den Abschluss geplanter unternehmerischer Maßnahmen, den intensiven Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorteil aufrechtzuerhalten, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifizierte Fachleute einzustellen und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Festpreis- und Zeitrahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Geschäftstätigkeiten zu steuern, eine verringerte Technologienachfrage in unseren Hauptschwerpunktbereichen, Störungen in den Telekommunikationsnetzen, unsere Möglichkeiten, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschließen und zu integrieren, die Haftung für Schäden aus unseren Dienstleistungsverträgen, den Erfolg der Unternehmen, in die wir strategische Investitionen tätigen, die Rücknahme steuerlicher staatlicher Anreize, politische Instabilität, Krieg, rechtliche Beschränkungen bei der Kapitalbeschaffung oder beim Erwerb von Unternehmen außerhalb Indiens, die unbefugte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die unser Geschäft und unsere Industrie beeinträchtigen. Die durch die COVID-19-Pandemie verursachten Umstände könnten die Technologieinvestitionen senken, sich negativ auf die Nachfrage nach unseren Produkten auswirken, die Ausgabenquote der Kunden beeinflussen und sich negativ auf die Fähigkeit oder Bereitschaft unserer Kunden auswirken, unsere Angebote zu kaufen, Kaufentscheidungen potenzieller Kunden verzögern, unsere Fähigkeit zur Bereitstellung von Beratungsdiensten vor Ort sowie unsere Unfähigkeit, unsere Kunden zu beliefern, beeinträchtigen oder die Bereitstellung unserer Angebote verzögern. All dies könnte sich negativ auf unsere zukünftigen Umsätze, Betriebsergebnisse und die finanzielle Gesamtperformance auswirken. Unsere Geschäftstätigkeit kann zudem durch eine Reihe externer Faktoren im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie negativ beeinflusst werden, die sich unserer Kontrolle entziehen. Weitere Risiken, die sich auf unsere zukünftigen Betriebsergebnisse auswirken könnten, sind in unseren bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben, so u. a. in den Jahresberichten auf Formblatt 20-F. Diese Einreichungen sind unter www.sec.gov verfügbar. Es ist möglich, dass wir mitunter schriftlich und mündlich zusätzliche zukunftsgerichtete Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sowie in unseren Aktionärsberichten enthalten sind. Wir verpflichten uns nicht, von uns oder in unserem Namen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Nisha Chandrasekaran
Wipro Limited
nisha.chandrasekaran@wipro.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
10:00 BUSINESS WIRE: Il software Efficiente di Wondershare Aiuta Insegnanti e Studenti a Tornare a Scuola
09:30 BUSINESS WIRE: REPLY: Inizia il countdown per la Reply Cyber Security Challenge 2021 REPLY S.P.A. EO 0,13 163,50 -4,94%
09:30 BUSINESS WIRE: REPLY: Countdown zur Reply Cybersecurity Challenge 2021 REPLY S.P.A. EO 0,13 163,50 -4,94%
09:13 BUSINESS WIRE: Altasciences continua a sviluppare l'espansione con un'altra sede a Philadelphia
09:02 BUSINESS WIRE: Speech Processing Solutions (SPS) wird Distributionspartner von Nuance Dragon Medical One in der Region Europa und Asien-Pazifik
09:00 BUSINESS WIRE: Cloudflare widmet sich der E-Mail-Sicherheit CLOUDFLARE INC. A DL-,001 104,02 -5,80%
08:30 BUSINESS WIRE: Golding entra nel mercato a impatto con un fondo globale di private equity da 300 milioni
08:30 BUSINESS WIRE: Golding betritt Impact-Markt mit globalem 300-Millionen-Private-Equity-Fonds
08:30 BUSINESS WIRE: Galderma to Unveil Ground-breaking Data From Across Its Leading Dermatology Portfolio and Showcase Major Update for Sensitive Skincare Brand CETAPHIL® at the 2021 EADV Congress
07:38 BUSINESS WIRE: Kobots, società danese di robotica è aperta agli investitori
Rubrik: Finanzmarkt
10:20 BaFin News: Flawlesstradefx Ltd.: BaFin ermittelt wegen Betreibens unerlaubter Geschäfte
10:17 APA ots news: FMA-Erhebung zu Fremdwährungskrediten 2. Quartal 2021
10:11 Devisen: Euro fällt unter 1,17 US-Dollar EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar 1,1680 -0,1526%
10:08 Teamviewer steigt in den Bildungsmarkt ein Microsoft Corporation 248,45 -1,29%
10:05 APA ots news: Fiskalrat berechnet langfristige Budgetlücke
10:05 DGAP-News: Trade Republic Bank GmbH: TRADE REPUBLIC ERWEITERT ANGEBOT UM WEBVERSION - JETZT AUCH SPAREN, INVESTIEREN UND HANDELN AUF COMPUTERN UND TABLETS (deutsch)
10:02 Altmaier gratuliert SPD, Grünen und FDP zum Wahlergebnis
10:00 DGAP-News: Homann Holzwerkstoffe veröffentlicht Halbjahresbericht 2021 (deutsch)
09:57 Geimpfte ausländische Touristen dürfen ab November wieder in den Iran
09:57 DGAP-Adhoc: CEO-Wechsel bei der CENIT (deutsch) Cenit AG 13,95 -0,36%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Corona-Schnelltests müssen ab 11. Oktober meist selbst bezahlt werden. Generell gratis bleiben sie noch für Menschen, die sich nicht impfen lassen können, darunter Kinder unter 12 Jahren. Finden Sie diese Regelung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen