DAX®13.981,91+0,72%TecDAX®3.073,26+0,90%S&P 500 I3.900,31+0,02%Nasdaq 10011.835,62-0,34%
finanztreff.de

DAX® - Außenstab gibt die kurzfristigen Leitplanken vor

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HSBC Daily Trading
 

 

Außenstab gibt die kurzfristigen Leitplanken vor

Aufgrund einer Hoch-Tief-Spanne von 270 Punkten können sich Anlegerinnen und Anleger beim DAX® gestern nicht über eine zu geringe Schwankungsintensität beschweren. In der Konsequenz entsteht ein markanter Außenstab, der die Grenzen der Vorperiode deutlich sprengt. Auch zu der diskutierten Belastungsprobe der 200-Tages-Linie (akt. bei 15.605 Punkten) kam es nahezu. Zumindest hat sich die langfristige Glättung kurzfristig als solide Unterstützung herauskristallisiert, denn die anschließende Erholung der deutschen Standardwerte sorgte dafür, dass die Haltezone aus der Nackenlinie des kleinen Doppelbodens vom Dezember (15.834 Punkte) und dem 61,8%-Fibonacci-Retracement der Novemberdelle (15.803 Punkte) noch nicht gänzlich aus den Augen verloren wurde. Das gestrige Tageshoch (15.898 Punkte) bzw. das -tief (15.630 Punkte) als Begrenzungen des o. g. „outside days“ dienen kurzfristig als DAX®-Taktgeber. Die zuletzt genannte Marke harmoniert dabei bestens mit der o. g. 200-Tages-Linie. Noch ein Wort zur wöchentlichen Sentimenterhebung der American Association of Individual Investors (AAII). Der geringe Bullenanteil von 21 % sowie der hohe Prozentsatz an Bären (46,7 %) unter den US-Privatanlegern zeugen inzwischen von einer sehr negativen Grundstimmung.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

 

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 21 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen