DAX®15.640,47+0,45%TecDAX®3.679,74+0,49%Dow Jones 3035.134,45+0,58%Nasdaq 10015.072,92+0,36%
finanztreff.de

DAX® - Schlüsselgröße 15.300 Punkte

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HSBC Daily Trading

Schlüsselgröße 15.300 Punkte

Die gestrige DAX®-Entwicklung war von erneuter Volatilität geprägt. Nach einem schwankungsintensiven Handelstag sorgte der Schlussspurt für einen Schlusskurs (15.216 Punkte) zumindest in Schlagdistanz zum Eröffnungskurs (15.235 Punkte). In der Summe verblieb die Schwankungsbreite innerhalb des Pendants des Vortages, wodurch ein sog. „harami“-Muster entsteht. Aus Sicht der Candlestickanalyse liefert diese Formation ein erstes Stabilisierungsindiz. Um in eine Erholung überzugehen, bedarf es allerdings einer Rückeroberung der Tiefpunkte bei 15.309/15.304 Punkten. Diese Marken definieren die Nackenzone der aktuell vorliegenden Topformation – gleichzeitig unterstreicht der Point & Figure-Chart ihre Bedeutung noch zusätzlich. Gelingt der Befreiungsschlag, würde das den größten Druck von den deutschen Standardwerten nehmen. Das zu Wochenbeginn gerissene Abwärtsgap bei 15.424/15.477 Punkten stellt aber selbst im Erfolgsfall weiterhin einen hartnäckigen Widerstand dar. Ohne eine Rückeroberung der o. g. Schlüsselmarken bleibt das DAX®-Chartbild indes angeschlagen, denn dann hat die Topformation der letzten Wochen mit einem Abschlagspotential von 500 Punkten bzw. das Kursziel von 14.800 Punkten unverändert Bestand.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
2026 ist das Ende der Verbrennungsmotoren bei VW. Glauben Sie, dass VW damit viele Autofahrer verlieren wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen