DAX®15.454,62+2,35%TecDAX®3.872,37+0,88%Dow Jones 3034.981,40+1,44%Nasdaq 10016.372,64+1,47%
finanztreff.de

DAX-FLASH: Deutlich im Minus erwartet - Korrektur vom Rekordhoch geht weiter

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Freitag nach den Stabilisierungsversuchen in den vergangenen beiden Tagen deutlich nach unten gehen. Der Broker IG taxierte den Dax +2,35% rund zweieinhalb Stunden vor Handelsstart 1,92 Prozent tiefer auf 15 612 Punkte. Damit schwenkt der deutsche Leitindex wieder in den Korrekturkurs vom Rekordhoch in Höhe von 16 290 Punkte vom Donnerstag vergangener Woche ein.

Sollte der Dax auf dem von IG im Augenblick taxierten Niveau den Xetra-Handel eröffnen, wäre es das niedrigste Niveau seit Ende Oktober. Der Dax würde wieder rund vier Prozent unter dem Rekordhoch liegen. Neben der charttechnisch geprägten Korrektur belasteten zuletzt die wieder verschärfte Corona-Lage hierzulande und Konjunktursorgen.

Am Freitag gibt es keine Vorgaben aus den Vereinigten Staaten, da dort am Donnerstag wegen eines Feiertags die Finanzmärkte geschlossen waren. In Asien gaben die Aktienkurse stark nach. So büßte der japanische Leitindex Nikkei 225 +1,70% zuletzt knapp drei Prozent ein - auch an den anderen asiatischen Börsen ging es nach unten, wenn auch nicht ganz so heftig.

Händler führten die Verluste in Asien vor allem auf die Ausbreitung einer neuen möglicherweise sehr gefährlichen Variante des Coronavirus' im südlichen Afrika zurück. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ihrer ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend sei, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte./zb/ag/stk


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 15.455,57 +2,35%
PKT +355,44
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
Infineon Technologies 42,02 +5,23%
Daimler 86,85 +4,64%
Covestro AG 52,04 +4,41%
BMW St. 88,71 +4,39%
Volkswagen Vz. 168,58 +4,28%
Flops
Delivery Hero SE 116,25 -1,23%
Merck KGaA 216,10 -1,28%
Qiagen N.V. 47,80 -2,45%
Sartorius AG Vz. 587,40 -3,23%
HelloFresh SE 85,58 -4,27%
Nachrichten
16:40 "Extrem milder Verlauf" – DAX-Erholung setzt sich fort DAX ® 15.454,91 +2,35%
16:15 MÄRKTE EUROPA/Erholungsrally gewinnt an Dynamik AIR FRANCE-KLM INH. EO 1 3,93 +3,10%
14:53 WDH/Aktien Frankfurt: Dax zum Monatsauftakt deutlich erholt MDAX® (Performance) 34.313,04 +1,25%
Weitere Wertpapiere...
NIKKEI 225 INDEX 28.160,00 +1,64%
PKT +455,00

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen