DAX®15.772,56-1,01%TecDAX®3.501,63-1,59%Dow Jones 3035.368,47-1,51%Nasdaq 10015.210,76-2,57%
finanztreff.de

DAX-FLASH: Omikron-Ängste setzten Märkte wieder unter Druck

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wegen neuer Ängste vor der neuen Coronavirus-Variante dürfte der Dax -1,01% am Dienstag wieder deutlicher unter Druck geraten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 2,2 Prozent tiefer auf 14 951 Punkte - und damit klar unter den 15 000 Punkten. Er erhält damit keinen Rückenwind von den US-Börsen, die sich am Vorabend erholt hatten. In Asien ging es zuletzt bereits wieder bergab.

Laut dem CMC-Markets-Experten Michael Hewson trübt am Morgen vor allem die Aussage eines Moderna-Managers das Bild an den Börsen, die sich am Vortag noch an einer Stabilisierung versuchten. Er hatte gewarnt, dass bestehende Impfstoffe mit der Omikron-Variante ihre Probleme haben dürften und es länger dauern dürfte, bis angepasste Vakzine in ausreichendem Umfang hergestellt werden könnten.

Die Sorgen der Anleger vor der Variante werden damit schlagartig wieder größer. Zuvor hatte auch der Chef der US-Notenbank, Jerome Powell, vor einem Senatsausschuss erneut die mit Omikron verbundenen wirtschaftlichen Risiken betont. "Nach einem Entspannungstag sind die Covid-19 Sorgen wieder zurück", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners. "Wenn der Präsident der Fed vor schwächerem Wachstum warnt, dann alarmiert das ausnahmslos alle Anlegerinnen und Anleger."/tih/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Disney+, Amazon Prime oder Sky, Netflix bald vom Streaming-Thron werfen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen