DAX®15.618,98-0,32%TecDAX®3.644,42-0,65%Dow Jones 3035.128,45+0,19%Nasdaq 10015.124,58+0,08%
finanztreff.de

Devisen: Euro vor EZB-Entscheidungen leicht gefallen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro +0,2327% hat am Donnerstag vor wichtigen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) nachgegeben. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1787 US-Dollar. Sie notierte damit etwas niedriger als am Morgen. Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1772 Dollar festgesetzt.

Der Handel zwischen Euro und Dollar verlief in ruhigen Bahnen. Konjunkturdaten aus Frankreich fielen unspektakulär aus. Das Geschäftsklima ging zwar leicht zurück, allerdings ausgehend von hohem Niveau. In der Industrie besserte sich die Stimmung, im Einzelhandel gab sie leicht nach.

Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Geldpolitik des Euroraums. Am Nachmittag wird die EZB die Ergebnisse ihrer Zinssitzung bekanntgeben. Die Notenbank will erklären, welche Auswirkungen ihre neue Strategie auf die faktische Geldpolitik haben wird. Laut Medienberichten sind sich die Notenbanker aus den Mitgliedsländern noch nicht einig über die künftige Linie.

Wichtige Konjunkturdaten wurden am Vormittag nicht veröffentlicht. In den USA steht mit den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe ein Indikator für den Arbeitsmarkt an. In der Eurozone werden noch Zahlen zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht./jsl/bgf/mis


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen