DAX®15.772,56-1,01%TecDAX®3.501,63-1,59%Dow Jones 3035.368,47-1,51%Nasdaq 10015.210,76-2,57%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Deutsche Beteiligungs AG: Vorstand schlägt Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie vor

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DGAP-Ad-hoc: Deutsche Beteiligungs AG / Schlagwort(e): Dividende Deutsche Beteiligungs AG: Vorstand schlägt Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie vor 2021-11-18 / 14:06 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch

Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7 / WKN: A1TNUT): Vorstand schlägt Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie vor Der Vorstand der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) hat heute beschlossen, dem Aufsichtsrat der DBAG auf Basis des vorläufigen, noch ungeprüften Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2020/2021 die Ausschüttung einer Dividende von 1,60 Euro je Aktie (Geschäftsjahr 2019/2020: 0,80 Euro) vorzuschlagen. Die Höhe der jetzt vorzuschlagenden Dividende übersteigt die Prognose der Gesellschaft zu einer für das Geschäftsjahr 2020/2021 zu erwartenden Dividende von 1,00 bis 1,20 Euro je Aktie deutlich.

Der Gewinnverwendungsvorschlag soll nach Feststellung des testierten Jahresabschlusses der DBAG der Hauptversammlung zur Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns vorgelegt werden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats in seiner Bilanzsitzung am 1. Dezember 2021 sowie der Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 17. Februar 2022 entspricht die nun vorgeschlagene Dividende von 1,60 Euro je Aktie auf Basis des Durchschnittskurses (Xetra) im Geschäftsjahr 2020/2021 einer Dividendenrendite von 4,5 Prozent.

Der vollständige, testierte Jahres- und Konzernabschluss 2020/2021 soll am 2. Dezember 2021 veröffentlicht werden.

Der Vorstand Frankfurt am Main, 18. November 2021

Mitteilende Person: Roland Rapelius, Leiter Investor Relations Kontakt: Roland Rapelius Leiter Investor Relations E-Mail: roland.rapelius@dbag.de Telefon: +49 69 95787 365



2021-11-18 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/ Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de




Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Beteiligungs AG
Börsenstrasse 1
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 957 87-01
Fax: +49 69 957 87-199
E-Mail: welcome@dbag.de
Internet: www.dbag.de
ISIN: DE000A1TNUT7
WKN: A1TNUT
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1250270

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1250270 2021-11-18 CET/CEST

Bildlink: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1250270&application_name=news

END) Dow Jones Newswires

November 18, 2021 08:07 ET ( 13:07 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Disney+, Amazon Prime oder Sky, Netflix bald vom Streaming-Thron werfen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen