DAX®15.522,92+0,05%TecDAX®3.749,23+0,20%Dow Jones 3035.609,34+0,43%Nasdaq 10015.388,71-0,14%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: EUROKAI GmbH & Co. KGaA: Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort Wilhelmshaven (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
EUROKAI GmbH & Co. KGaA: Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort Wilhelmshaven

^
DGAP-Ad-hoc: EUROKAI GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e):
Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
EUROKAI GmbH & Co. KGaA: Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort
Wilhelmshaven

28.09.2021 / 09:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Ad hoc-Mitteilung der EUROKAI GmbH & Co. KGaA
nach Art. 17 EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

ISIN: DE0005706501 und DE0005706535

EUROKAI GmbH & Co. KGaA
Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort Wilhelmshaven

Die Hapag-Lloyd AG hat am 28. September 2021 mitgeteilt, sich am
JadeWeserPort, nämlich mit 30 % an der EUROGATE Container Terminal
Wilhelmshaven GmbH & Co. KG sowie mit 50 % an der Rail Terminal
Wilhelmshaven GmbH zu beteiligen und die entsprechenden Anteile von APM
Terminals zu übernehmen. Der Terminalbetreiber EUROGATE hält weiterhin die
verbleibenden Anteile. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die
Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion innerhalb weniger Monate
erwartet.

Mit dem neuen Partner und Kunden Hapag-Lloyd AG bekommt der Tiefwasserhafen
Wilhelmshaven aufgrund der Entwicklung zu immer größeren Containerschiffen
in den kommenden Jahren eine sehr gute Wachstums-Perspektive.

Hieraus können sich im Segment EUROGATE positive Sondereffekte auf das
Jahresergebnis 2021 ergeben, die sich anteilig auch auf das
EUROKAI-Konzernergebnis 2021 auswirken würden.

Hamburg, den 28. September 2021

Die persönlich haftende Gesellschafterin

Kurt F.W.A. Eckelmann GmbH




28.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: EUROKAI GmbH & Co. KGaA
Kurt-Eckelmann-Straße 1
21129 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040/7405-2054
Fax: 040/7405-2849
E-Mail: christiane.thaden@eurokai.de
Internet: www.eurokai.de
ISIN: DE0005706535, DE0005706501
WKN: 570653, 570650
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin,
Frankfurt, Hannover, München, Stuttgart
EQS News ID: 1236367



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1236367 28.09.2021 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Fairtrade-Branche atmet nach den Einbrüchen während der Corona-Krise wieder auf: Für das erste Halbjahr 2021 verzeichnet die Branche ein Umsatzplus von vier Prozent. Achten Sie beim Lebensmittelkauf auf Fairtrade-Produkte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen