DAX®15.524,27+0,42%TecDAX®3.411,87+0,02%Dow Jones 3034.160,78-0,02%Nasdaq 10014.003,11-1,20%
finanztreff.de

dpa-AFX: Jefferies senkt Ziel für ArcelorMittal auf 41 Euro - 'Buy'

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Jefferies hat das Kursziel für
ArcelorMittal von 42 auf 41 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy"
belassen. Analyst Alan Spence gibt sich in einer am Montag vorliegenden
Branchenstudie zuversichtlich für europäische Stahlunternehmen mit Blick auf das
Jahr 2022. Die Bilanzen der Konzerne seien stark, die Gewinnmargen im
Stahlgeschäft hoch und der Gegenwind seitens des Betriebskapitals lasse nach.
Positiv gestimmt ist der Experte insbesondere für Hersteller von
Kohlenstoffstahl, während es bei Edelstahl eher ausgeglichen ausschaue. Seine
Favoriten sind ArcelorMittal, SSAB, Acerinox und Vallourec. Die niedrigeren
Kursziele für die Aktien der Stahlkonzerne in seiner Studie begründete er mit
angepassten Rohstoffpreisprognosen./mis/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie:
03.12.2021 / 09:17 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.12.2021 / 19:05 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Homeoffice soll bleiben: Das wünschen sich laut einer Studie die Mehrheit der Beschäftigten in den Vereinigten Staaten. Sollte Ihrer Meinung nach, die Option von Zuhause aus arbeiten zu können, Normalität sein?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen