DAX®15.809,72+0,24%TecDAX®3.527,93+0,75%Dow Jones 3035.154,91-0,60%Nasdaq 10015.132,51-0,51%
finanztreff.de

dpa-AFX: JPMorgan hebt Ziel für Symrise auf 115 Euro - 'Neutral'

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Symrise
in einem Branchenausblick auf 2022 von 113 auf 115 Euro angehoben, aber die
Einstufung auf "Neutral" belassen. Trotz gesunkener Ergebnisschätzungen und der
unterdurchschnittlichen Kursentwicklung im laufenden Jahr bleibt Analystin
Celine Pannuti auch für 2022 skeptisch für die Konsumgüterhersteller. Die
Inflation könnte die Nachfrage hemmen, und der beispiellose Kostenanstieg
bedrohe die Ergebnisqualität, schrieb sie in ihrer am Dienstag vorliegenden
Branchenstudie. Zudem bleibe die Gewinndynamik insgesamt negativ. Die besten
Chancen böten Reckitt Benckiser, Danone, Heineken und Imperial Brands als Wetten
auf eine positive Trendwende. Pernod Ricard, Campari, L'Oreal und Nestle könnten
mit einer positiven Gewinndynamik aufwarten. Dagegen sieht Pannuti bei Unilever,
AB Inbev, Essity und Swedish Match massive Ergebnisrisiken. Bei Givaudan und
Symrise stünden dem mäßigen Ausblick hohe Bewertungen gegenüber./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.11.2021 / 00:53
/ GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2021 / 01:10 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Disney+, Amazon Prime oder Sky, Netflix bald vom Streaming-Thron werfen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen