DAX®15.459,39+2,22%TecDAX®3.411,32+1,67%Dow Jones 3033.972,77-0,95%Nasdaq 10014.178,73+0,21%
finanztreff.de

EQS-Adhoc: Metall Zug Gruppe: Heinz M. Buhofer und Peter Terwiesch treten nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat an

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
EQS-Ad-hoc: Metall Zug AG / Schlagwort(e): Personalie Metall Zug Gruppe: Heinz M. Buhofer und Peter Terwiesch treten nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat an 2021-12-06 / 06:30 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Zug, 6. Dezember 2021 - Die derzeitigen Mitglieder des Verwaltungsrats, Heinz M. Buhofer und Peter Terwiesch, treten anlässlich der Generalversammlung der Metall Zug AG vom 29. April 2022 nicht mehr zur Wiederwahl an.

Heinz M. Buhofer (65) hält zusammen mit weiteren Familienmitgliedern insgesamt 67.5% der Stimmrechte der Metall Zug AG gemäss Offenlegungsmeldung vom 10. November 2021. Er hat in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten verschiedene tragende Rollen in der Metall Zug Gruppe wahrgenommen. 1997 wurde er Mitglied des Verwaltungsrats und vertrat seither die Familie Buhofer bei der Metall Zug. Von 2013 bis 2019 war er Präsident des Verwaltungsrats und von 2002 bis 2008 CEO der Metall Zug AG. Seit seinem Eintritt in den Verwaltungsrat hat sich der Kurs der Metall Zug Aktie vervielfacht und die Aktionäre habe zudem Aktien der Zug Estates Holding AG und der V-ZUG Holding AG zugeteilt erhalten. Er hat das Pensionierungsalter erreicht und wird sich deshalb an der Generalversammlung der Metall Zug AG vom 29. April 2022 nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

Mit dem Ausscheiden von Heinz M. Buhofer aus dem Verwaltungsrat geht eine Ära zu Ende. Heinz M. Buhofer hat das Gesicht der Metall Zug stark geprägt und war als Patron immer ein präsenter Garant nicht nur stetiger und langfristiger Wertgenerierung, sondern auch für die auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichteten Werte der Gruppe. Sein Verständnis von Unternehmertum hat er prägnant im Leitsatz des Code of Conducts der Metall Zug Gruppe zum Ausdruck gebracht: "Ein Erfolg ist nur dann ein Erfolg, wenn er auf faire und ehrliche Weise erarbeitet wird."

Zu den wichtigen Meilensteinen gehören unter vielem anderen die beiden grossen Akquisitionen Schleuniger im Jahr 2008 und Haag-Streit 2018 sowie die beiden Abspaltungen und selbstständigen Kotierungen von Zug Estates im Jahr 2012 und von V-ZUG 2020, hinter welchen Heinz M. Buhofer die treibende Kraft war. Für die Aktionäre führten diese Abspaltungen dazu, dass sie an drei kotierten, unabhängigen Gesellschaften beteiligt wurden. Im Hinblick auf die Abspaltung der V-ZUG war Heinz M. Buhofer interimistisch bereit, für ein Jahr als CEO der V-ZUG einzuspringen und Verantwortung zu übernehmen, bis mit Peter Spirig ein neuer langfristiger CEO der V-ZUG gefunden werden konnte. Auch das innovative Projekt Tech Cluster Zug und das Eintreten der Metall Zug Gruppe für ehrliche Nachhaltigkeitsthemen hätten ohne seinen persönlichen Einsatz nicht die heutige Strahlkraft erreicht. So strebt er mit der Entwicklung des Areals des Tech Cluster Zug ein zukunftsfähiges Stück Stadt an, das auf engem Raum dank vertikaler Fabriken eine industrielle Produktion am hochpreisigen Standort in der Schweiz ermöglicht und damit Arbeitsplätze in die Region bringt und gleichzeitig Forschung und Entwicklung, Gewerbe sowie zahlbares Wohnen vereint. Der Verwaltungsrat dankt Heinz M. Buhofer für sein Engagement, sein Herzblut und sein unermüdliches Einstehen für menschliche Qualitäten und Werte und wünscht ihm für seine Zukunft das Beste. Heinz M. Buhofer ist auf Wunsch des Verwaltungsrats der Metall Zug AG bereit, weiterhin in Verwaltungsräten von einzelnen Tochtergesellschaften Einsitz zu nehmen (derzeit Belimed AG, Belimed Life Science AG, Tech Cluster Zug AG und Urban Assets Zug AG).

Neben Heinz M. Buhofer wird ebenfalls Peter Terwiesch (55) nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat antreten. Peter Terwiesch, President Process Automation Business Area und Mitglied der Konzernleitung der ABB, wurde erstmals im Jahr 2010 in den Verwaltungsrat der Metall Zug AG gewählt. Er wird 2022 als neues Verwaltungsratsmitglied der Hilti Group vorgeschlagen. Trotz seines Engagements bei ABB zeigte Peter Terwiesch immer eine enorme Verfügbarkeit und Detailtiefe für die Belange der Metall Zug und brachte seine breite Industrieerfahrung und seinen analytischen Scharfsinn prägend in die Diskussionen im Verwaltungsrat ein. Der Verwaltungsrat dankt auch ihm für seinen grossen Einsatz und sein wertvolles Commitment für die Metall Zug Gruppe in den letzten mehr als zehn Jahren und wünscht ihm alles Gute.

Die formale Verabschiedung von Heinz M. Buhofer und Peter Terwiesch wird an der nächsten Generalversammlung erfolgen. Über die Anträge zur künftigen Besetzung des Verwaltungsrats der Metall Zug AG wird zu gegebener Zeit informiert.

Über die Metall Zug Gruppe

Metall Zug ist eine Gruppe von Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Zug. Die Gruppe beschäftigt rund 3'000 Mitarbeitende und umfasst fünf Geschäftsbereiche: . Infection Control (Belimed Gruppe) . Medical Devices (Haag-Streit Gruppe) . Wire Processing (Schleuniger Gruppe) . Technologycluster & Infrastructure (Tech Cluster Zug AG, Urban Assets Zug AG) . Andere (Belimed Life Science, Gehrig Group AG und Metall Zug AG)

Die Holdinggesellschaft Metall Zug AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Namenaktie Serie B, Valorennummer 3982108, Ticker-Symbol METN).

Rechtliche Anmerkungen

Die in der vorliegenden Mitteilung geäusserten Erwartungen beruhen auf Annahmen. Die effektiven Ergebnisse können davon abweichen. Diese Mitteilung erscheint in Deutsch und Englisch. Die deutsche Version ist bindend. Die Metall Zug AG bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung, verfügbar unter: https:// www.metallzug.ch/datenschutzerklaerung.

Wichtige Daten

15. März 2022 Publikation Jahresergebnisse 2021 29. April 2022 Ordentliche Generalversammlung 11. August 2022 Publikation Halbjahresbericht 2022

Weitere Informationen


Daniel Keist Bettine Killmer
Chief Financial Officer Deputy Head of Corporate Communications & IR
Telefon: +41 58 768 60 50 Telefon: +41 58 767 60 50

oder: investorrelations@metallzug.ch

Diese Mitteilung ist unter https://www.metallzug.ch/medien/medienmitteilungen verfügbar.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung



1254283 2021-12-06 CET/CEST

Bildlink: https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1254283&application_name=news

END) Dow Jones Newswires

December 06, 2021 00:31 ET ( 05:31 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Schokoladen- und Süßwarenhersteller profitieren von der Corona-Krise, denn viele Menschen brauchen in diesen Zeiten Nervennahrung. Haben Sie in den letzten zwei Jahren mehr Süßwaren gekauft, als die Jahre zuvor?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen