DAX®15.603,88-1,94%TecDAX®3.504,31-2,41%S&P 500 I4.399,10-1,89%Nasdaq 10014.438,40-2,75%
finanztreff.de

EU-Kommissar Breton will Kernenergie als klimaneutral einstufen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BRÜSSEL (Dow Jones)Kurz vor der Entscheidung der EU-Kommission über die künftige Behandlung von Kernenergie hat sich Binnenmarktkommissar Thierry Breton dafür ausgesprochen, Atomstrom als klimaneutral einzustufen. "Es ist schlicht nicht machbar, unsere Stromkapazitäten ohne Kernkraft zu verdoppeln", sagte der Franzose im Interview mit dem Handelsblatt und einigen anderen Wirtschaftsmedien. "Um die Klimaneutralität zu erreichen, müssen wir alles nutzen, was uns zur Verfügung steht", mahnte Breton.

Die EU will im Dezember in der sogenannte Taxonomie festlegen, welche Investitionen künftig als grün gelten. Diese Einstufung könnte für die Finanzierung neuer Kraftwerke weitreichende Folgen haben. Frankreich, das in seiner Klimastrategie stark auf Atomenergie setzt, fordert vehement, Nukleartechnologie als nachhaltig zu klassifizieren. Deutschland ist dagegen. Es droht ein heftiger Streit mit der neuen Ampel-Koalition, wie das Handelsblatt zum Hintergrund bemerkt.

Angesichts hoher Energiepreise und anhaltender Lieferengpässe in der Industrie sieht Breton ein "starkes Inflationsrisiko". Das werde eines der wichtigen Themen im kommenden Jahr sein. Um die Lieferprobleme zu lindern, setze er sich für eine Stärkung der europäischen Chipindustrie ein. Breton kündigte an, im ersten Quartal des kommenden Jahres den EU-Chips-Act vorzulegen, der Subventionen erleichtern solle. "Wir wollen die gleichen Förderungen bieten können wie die USA, Japan, China und Korea", betonte er.

Vor dem Hintergrund der alarmierenden pandemischen Lage und der hohen Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen versicherte der Kommissar, dass der Impfstoffmangel endgültig überwunden sei: "Wir stellen jetzt 300 Millionen Impfdosen pro Monat her und es werden noch mehr, sodass wir bald vier Milliarden Dosen pro Jahr ausliefern können."

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/gos

END) Dow Jones Newswires

November 28, 2021 07:57 ET ( 12:57 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
06:15 HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
02:30 Impressum
22.01. DGAP-NVR: 468 SPAC II SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 468 SPAC II SE EO 1 9,76 -1,17%
22.01. DGAP-NVR: 468 SPAC II SE: Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution 468 SPAC II SE EO 1 9,76 -1,17%
22.01. DGAP-CMS: 468 SPAC II SE: Release of the Home Member State with the objective of Europe-wide distribution 468 SPAC II SE EO 1 9,76 -1,17%
22.01. Siemens bereitet Verkauf von Logistik-Sparte vor Siemens AG 142,74 -0,43%
22.01. KreditFinanzcheck erwirbt PayRise.eu-Domain - KreditFinanzcheck kauft Domain PayRise.eu, um Zielpublikum besser zu erreichen
22.01. DGAP-DD: niiio finance group AG deutsch NIIIO FIN.GRP AG NA O.N. 1,10 -8,93%
22.01. HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
22.01. Impressum
Rubrik: Finanzmarkt
08:49 Wochenausblick: Folgt der dunklen DAX-Woche eine schwarze? DAX ® 15.603,88 -1,94%
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
22.01. BUSINESS WIRE: Peru präsentiert sich auf der FITUR 2022 als nachhaltiges Reiseziel mit Schwerpunkt auf Outdoor-Veranstaltungen
22.01. DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: 468 SPAC II SE (deutsch) 468 SPAC II SE EO 1 9,76 -1,17%
22.01. ROUNDUP/Corona-Beratungen: PCR-Tests, Kontaktverfolgung, Impfpflicht NOVAVAX INC. DL-,01 73,14 -2,13%
22.01. BUSINESS WIRE: Sierra Metals meldet positive aktualisierte PEA für die Erweiterung der Yauricocha-Mine in Peru
22.01. Brief mehrerer CDU-Kreischefs: Merz soll Fraktionsführung übernehmen
22.01. Klingbeil beeindruckt von Merz' Ergebnis bei Wahl zum CDU-Chef
22.01. Klingbeil rechnet mit baldiger Entscheidung über EEG-Umlage RWE St. 35,70 -2,19%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen