DAX®15.573,88+0,27%TecDAX®3.844,78-1,46%Dow Jones 3034.869,37+0,21%Nasdaq 10015.204,82-0,81%
finanztreff.de

FDA prüft Asthma-Mittel von Astrazeneca bevorzugt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Jaime Llinares Taboada

BARCELONA (Dow Jones)Astrazeneca bekommt für seinen Wirkstoff Tezepelumab zur Behandlung von Asthma-Patienten von der US-Gesundheitsbehörde FDA den Status Priority Review für ein beschleunigtes Zulassungsverfahren. Das zusammen mit Amgen entwickelte Mittel ist der erste und einzige biologische Wirkstoff, der Asthmaattacken in einer breiten Population konsistent und signifikant vermindert, wie sich in Phase-2- und Phase-3-Studien gezeigt hat, heißt es in einer Mitteilung des britisch-schwedischen Pharmakonzerns.

Die FDA gewährt Zulassungsanträgen für jene Medikamente eine vorrangige Prüfung, die nach ihrer Einschätzung signifikante Vorteile gegenüber den verfügbaren Optionen bieten.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/rio/sha

END) Dow Jones Newswires

July 08, 2021 02:28 ET ( 06:28 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Corona-Schnelltests müssen ab 11. Oktober meist selbst bezahlt werden. Generell gratis bleiben sie noch für Menschen, die sich nicht impfen lassen können, darunter Kinder unter 12 Jahren. Finden Sie diese Regelung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen