DAX®15.526,89-0,39%TecDAX®3.705,77-0,55%S&P 500 I4.459,70-0,26%Nasdaq 10015.146,92+0,63%
finanztreff.de

Fed bereitet Tapering bei November-Sitzung vor

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Nick Timiraos

WASHINGTON (Dow Jones)Die US-Notenbank hat signalisiert, dass sie im November mit der Rücknahme ihrer pandemischen Kaufprogramme beginnen und die Zinsen im nächsten Jahr anheben könnte. Der Zinsausschuss der Fed revidierte seinen Begleittext zum Zinsbeschluss dahingehend, dass er damit beginnen könnte, seine monatlichen Wertpapierkäufe in Höhe von 120 Milliarden bereits bei der nächsten Sitzung am 2. und 3. November zu reduzieren.

Wenn die Fortschritte im Großen und Ganzen wie erwartet anhalten, ist der Ausschuss der Ansicht, dass eine Verringerung der Ankäufe bald gerechtfertigt sein könnte", hieß es in der Erklärung. Der Beschluss, den Leitzins bei 0,00 bis 0,25 Prozent zu belassen, fiel einstimmig. Ökonomen und Börsianer hatten diese Entscheidung erwartet.

Neue Projektionen, die am Ende der zweitägigen Fed-Sitzung veröffentlicht wurden, zeigten zudem, dass die Hälfte der 18 Fed-Vertreter eine Zinserhöhung bis Ende 2022 erwartet. Im Juni rechneten nur sieben Notenbanker damit, während die meisten stattdessen eine Zinserhöhung im Jahr 2023 in Betracht zogen.

Seit Juni 2020 kauft die Fed monatlich US-Staatsanleihen im Wert von 80 Milliarden Dollar sowie andere Anleihen für 40 Milliarden Dollar, um die US-Wirtschaft in der Pandemie zu stützen. In jüngsten Interviews haben viele Fed-Notenbanker bereits gesagt, dass sie in diesem Jahr damit beginnen könnten, ihre monatlichen Käufe zu reduzieren, im Fachjargon auch Tapering genannt.

Seit Monaten versuchen die US-Währungshüter, die Märkte auf den schrittweisen Ausstieg der US-Notenbank aus ihrem massiven Kaufprogramm vorzubereiten, um eine Wiederholung des "Taper Tantrums" aus 2013 zu vermeiden. Im Sommer 2013 waren die Renditen für US-Staatsanleihen in die Höhe geschnellt, nachdem der damalige Fed-Chef Ben Bernanke vom Ende der Anleihekäufe gesprochen hatte. Mit der Panik an den Märkten, die folgte, hatten die Geldpolitiker nicht gerechnet.

Mitarbeit: Andreas Plecko)

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/mgo

END) Dow Jones Newswires

September 22, 2021 14:17 ET ( 18:17 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
10:24 PRESS RELEASE: Metafina GmbH: Offer To Purchase Shares of Württembergische Lebensversicherung AG
10:24 DGAP-News: Metafina GmbH: Kaufangebot für Aktien der Württembergische Lebensversicherung AG
10:23 DGAP-News: Metafina GmbH: Kaufangebot für Aktien der Württembergische Lebensversicherung AG
10:23 PRESS RELEASE: Metafina GmbH: Offer To Purchase Shares of Württembergische Lebensversicherung AG
10:16 OHB unterschreibt Memorandum of Understanding mit israelischem Raumfahrtunternehmen Helios - Mond-Shuttle von OHB bringt Helios-Hardware zum Mond
10:10 AMUNDI PRIME EUROPE: Net Asset Value(s) Amundi Prime Europe UCITS ETF DR (D) 26,43 -0,21%
10:10 AMUNDI PRIME GLOBAL: Net Asset Value(s) AMUNDI PRIME GLOBAL - UCITS ETF 27,14 -0,18%
10:10 AMUNDI PRIME EUROZONE: Net Asset Value(s) Amundi Prime Eurozone UCITS ETF DR (D) 27,09 -0,59%
10:10 AMUNDI PRIME EUROPE: Net Asset Value(s) Amundi Prime Europe UCITS ETF DR (D) 26,43 -0,21%
10:10 AMUNDI PRIME GLOBAL: Net Asset Value(s) AMUNDI PRIME GLOBAL - UCITS ETF 27,14 -0,18%
Rubrik: Finanzmarkt
10:27 Corona-Pass in Italien: Polizei räumt Blockade im Hafen von Triest
10:25 Bundesverfassungsgericht: Keine Befangenheit im Corona-Verfahren
10:24 Börse Frankfurt-News: Kursgewinne im Wachstumssegment (Nebenwerte)
10:23 DGAP-News: Metafina GmbH: Kaufangebot für Aktien der Württembergische Lebensversicherung AG (deutsch)
10:19 TV-Quoten: Fast neun Millionen schalten Dresdner 'Tatort' ein RTL Group S.A. 49,32 +0,08%
10:16 AKTIE IM FOKUS: Valneva mit Kursfeuerwerk nach positiven Impfstoffdaten VALNEVA SE EO -,15 15,90 +30,54%
10:08 OTS: Deutsches Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung DIVA / ...
10:05 Problem für Clubs: In Großbritannien fehlen die Türsteher
10:02 Original-Research: MagForce AG (von GBC AG): Buy MagForce AG 3,12 +2,63%
10:01 Original-Research: MagForce AG (von GBC AG): Kaufen MagForce AG 3,12 +2,63%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 42 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen