DAX®15.257,04-4,15%TecDAX®3.821,83-1,25%Dow Jones 3034.899,34-2,53%Nasdaq 10016.025,58-2,09%
finanztreff.de

IRW-PRESS: Consolidated Uranium Inc. : Consolidated Uranium schließt Akquisition und strategische Allianz mit Energy Fuels ab

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 7 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Toronto, ON und Lakewood, CO 27. Oktober 2021 - Consolidated Uranium Inc. ("CUR" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/international-consolidated-uranium-inc) (TSXV: CUR) (OTCQB: CURUF) und Energy Fuels Inc. (NYSE American: UUUU) (TSX: EFR) ("Energy Fuels") freuen sich, den Abschluss der Transaktion (die "Transaktion"), die bereits am 15. Juli 2021 angekündigt wurde, zu einem Portfolio konventioneller Uranprojekte in Utah und Colorado (die "Projekte") im Rahmen einer Anlagenkaufvereinbarung (die "Kaufvereinbarung") zwischen CUR und bestimmten hundertprozentigen Tochterunternehmen von Energy Fuels (gemeinsam, die "EF-Parteien") bekanntzugeben. Im Zusammenhang mit dem Abschluss der Transaktion schlossen die Unternehmen auch eine Vereinbarung zu Auftragsverarbeitung (Toll-Milling), eine Betriebsvereinbarung und eine Vereinbarung zu Investorenrechten in Bezug auf die Projekte ab.

Highlights der Transaktion:

- Neuer Einstieg in den Uransektor in den USA - Die Akquisition etabliert CUR als neuen Akteur im Uransektor der USA etablieren. Die USA sind derzeit der größte Erzeuger von Atomstrom in der Welt und damit auch der größte Verbraucher von Uran. In den vergangenen 15 Jahren belief sich die Produktion aus diesen Minen auf insgesamt 1 Million Pfund Uran, was diese Minen als fünftgrößten US-Produzenten während dieses Zeitraums positionieren würde.

- Erschließt den Wert von ehemals produzierenden, genehmigten Minen, die für einen schnellen Neustart gut positioniert sind - Das Portfolio der Projekte, die gemäß der Transaktion erworben wurden, umfasst neben anderen Vermögenswerten die folgenden drei genehmigten, ehemals produzierenden Minen in Utah, die der unmittelbare Fokus von CUR sein werden:

o Tony M Mine - Das Projekt befindet sich im Gebiet der Henry Mountains im Südosten Utahs und ist eine groß angelegte, vollständig erschlossene und genehmigte Untertagemine, die zuletzt im Jahr 2008 in Betrieb war.

o Mine Daneros - Das Projekt befindet sich im White Canyon District und ist eine vollständig erschlossene und genehmigte Untertagemine, die zuletzt 2013 in Produktion war.

o Rim Mine - Das Projekt befindet sich im East Canyon Teil des Uravan Mineral Belt und ist eine vollständig erschlossene und genehmigte Untertagemine, die zuletzt im Jahr 2009 in Produktion war.

- Strategische Allianz mit Energy Fuels, dem führenden Uranproduzenten in den USA - Mit dem jetzigen Abschluss des Vertrags über die kostenpflichtige Verarbeitung (Toll-Milling) wird CUR zum derzeit einzigen Uranunternehmen in den USA (neben Energy Fuels) mit garantiertem Zugang zur Verarbeitungsanlage White Mesa von Energy Fuels, der einzigen genehmigten und in Betrieb befindlichen konventionellen Uranmühle in den USA, sein. Darüber hinaus werden die Projekte gemäß der Betriebsvereinbarung weiterhin vom erfahrenen Team bei Energy Fuels geleitet.

- Vorstand wird durch Mark Chalmers gestärkt. Herr Chalmers, President und CEO von Energy Fuels, tritt mit sofortiger Wirkung in das Board of Directors von CUR ein. Herr Chalmers, ein ausgebildeter Bergbauingenieur, ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit im Uransektor, sowohl in den USA als auch weltweit, und wird seine jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Uranprojekten und im Bergbau bei CUR, einschließlich umfassender Erfahrung in der Region, in dem sich diese Assets befinden, einbringen.

Philip Williams, President und CEO von CUR kommentierte: "Dies ist ein bahnbrechender Moment für Consolidated Uranium. Mit dem Abschluss dieser Akquisition, einer Vereinbarung zu Auftragsverarbeitung (Toll-Milling) und einer Betriebsvereinbarung, ist CUR als ein US-amerikanisches Uranunternehmen mit Produktionspotenzial in der nahen Zukunft dank eines Portfolios ehemals produzierender Minen und eindeutiger Produktion durch garantierten Zugang zur White Mesa-Mühle fest etabliert. Wir haben im Hintergrund fleißig daran gearbeitet, die Entwicklung dieser Projekte zu beschleunigen und freuen uns darauf, den Markt zu gegebener Zeit über diesen Plan zu informieren. In meinem Namen und im Namen der Direktoren möchte ich schließlich Mark im Board willkommen heißen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in der Entwicklung dieses aufregenden Produktportfolios".

Mark Chalmers, President und CEO von Energy Fuels bemerkte: "Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Consolidated Uranium und die Erschließung dieser bedeutenden US-Uranvorkommen. Energy Fuels wird sich weiterhin auf unsere wichtigen, kostengünstigen Uranprojekte - die Nichols Ranch und die Alta Mesa ISR-Anlagen, Pinyon Plain, La Sal und andere konventionelle Liegenschaften und das sich schnell entwickelnde Seltene Erde-Projekt in der White Mesa-Mühle konzentrieren. Wir glauben schon seit langer Zeit, dass die Märkte diese Minen und Liegenschaften in unserem Anlagenportfolio nicht genügend schätzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Phil und seinem Team bei der Weiterentwicklung dieser Projekte in naher Zukunft und auf die Möglichkeit für unsere Aktionäre, an der künftigen Aktienpreisleistung von CUR beteiligt zu sein".

Bedingungen des Kaufvertrags

Gemäß dem Kaufvertrag hat CUR von den EF-Parteien eine 100 %ige Beteiligung an den Minen Tony M, Daneros und Rim in Utah sowie dem Konzessionsgebiet Sage Plain und acht vom U.S.-Energieministerium vergebenen Lizenzen in Colorado für den folgenden Preis erworben:

- die Zahlung von 2,0 Millionen US-Dollar in bar bei Abschluss der Transaktion;

- die Ausgabe von 11.860.101 CUR-Stammaktien (die "CUR-Aktien") bei Abschluss, womit Energy Fuels nun 19,9 % der ausstehenden CUR-Aktien hält;

- die Zahlung von 3,0 Millionen CAUSD in bar am oder vor dem 18-monatigen Jahrestag des Abschlusses der Transaktion (die "erste aufgeschobene Zahlung");

- die Zahlung von weiteren 3,0 Millionen CAUSD in bar am oder vor dem 36-monatigen Jahrestag des Abschlusses der Transaktion (die "zweite aufgeschobene Zahlung"); und

- die Zahlung von bis zu 5,0 Mio. CAUSD in Form von bedingten Barzahlungen, die an das Erreichen einer kommerziellen Produktion in der Mine Tony M, der Mine Daneros und der Mine Rim gebunden sind.

Die Kaufvereinbarung beinhaltet eine Klausel zur Rückgabe der Projekte an Energy Fuels für den Fall, dass CUR die erste oder zweite Teilzahlung, wie oben beschrieben, nicht leistet. Für den Fall, dass CUR eine Privatplatzierung oder einen Prospekt zu einem Mindestnettoertrag von 1 Million CAD innerhalb von 36 Monaten beantragt, haben die EF-Parteien das Recht, einen Teil der ersten und zweiten Teilzahlung zu beschleunigen (das "Beschleunigungsrecht"), durch die Ausgabe von CUR-Aktien bis zu maximal dem gleichen Betrag wie das Produkt aus (A) dem Bruttoertrag der Finanzierung, multipliziert mit (B) dem derzeitigen gemeinsamen Besitz an CUR-Aktien der EF-Parteien, auf nicht-verwässerter Basis vor Abschluss der Finanzierung. Die im Rahmen des Beschleunigungsrechts ausgegebenen Aktien basieren auf dem Marktpreis der CUR-Aktien zum Zeitpunkt der Ausgabe und unterliegen der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (die "TSXV").

CUR beauftragte Fitzgerald Canada Corporation ("Cantor Fitzgerald") als Finanzberater im Zusammenhang mit der Transaktion. Im Rahmen dieses Auftrags stimmte CUR der Zahlung einer Beratungsgebühr von 450.623,98 CAD in bar und 83.786 CUR-Aktien zu einem vereinbarten Preis von 2,90 CAD pro CUR-Aktie an Cantor Fitzgerald zu, abhängig von der Genehmigung durch die TSXV.

Alle in Verbindung mit der Transaktion emittierten Wertpapiere unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Datum der Emission.

Die strategische Allianz

Die strategische Allianz zwischen CUR und Energy Fuels für die Projekte umfasst drei Schlüsselkomponenten:

1. Das Toll-Milling-Abkommen - Im Rahmen dieses Abkommens werden die EF-Parteien das in den Projekten abgebaute Erz in der Mühle White Mesa gebührenpflichtig mahlen, wobei CUR eine Gebühr für das gebührenpflichtige Mahlen entrichten und bestimmte andere Bedingungen erfüllen muss.

2. Die Betriebsvereinbarungen - Im Rahmen dieser Vereinbarungen erbringen die EF-Parteien gegen eine Gebühr fortlaufende Dienstleistungen, um die Projekte in gutem Zustand zu halten, sowie zusätzliche Dienstleistungen, die von den Parteien vereinbart werden.

3. Die Investorenrechte-Vereinbarung - Gemäß dieser Vereinbarung hat Energy Fuels, solange seine Beteiligung an CUR bei oder über 10 % liegt, Anspruch auf Beteiligungsrechte, um seine anteilige Beteiligung an CUR aufrechtzuerhalten und einen Kandidaten für das Board of Directors von CUR zu ernennen. Energy Fuels hat auch bestimmten Weiterverkaufsbeschränkungen für die von ihm gehaltenen CUR-Aktien zugestimmt und wird unter bestimmten Umständen Stimmrechtsunterstützung leisten.

Technischer Bericht Tony M

Im Zusammenhang mit dem Abschluss der Transaktion erwartet CUR, einen aktualisierten technischen Bericht mit neuen Informationen für die Mine Tony M zu erstellen. Der technische Bericht wird unter CURs Profil auf SEDAR unter www.sedar.com zur Verfügung stehen.

Offenbarung der frühzeitigen Bekanntgabe

Im Rahmen der Transaktion erwarb Energy Fuels 11.860.101 CUR-Aktien, d.h. 19,9 % der ausgegebenen und ausstehenden CUR-Aktien auf nicht-verwässerter Basis. Direkt vor dem Abschluss der Transaktion besaß Energy Fuels keine CUR-Aktien.

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 27, 2021 16:02 ET ( 20:02 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen