DAX®15.559,37-0,52%TecDAX®3.683,46+0,10%Dow Jones 3034.974,82-0,31%Nasdaq 10014.949,12-0,66%
finanztreff.de

IRW-PRESS: Sonora Gold & Silver Corp.: Sonora gibt Absichtserklärung zur Akquisition von BTQ AG bekannt

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von IRW-Press eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Vancouver, British Columbia und Vaduz, Liechtenstein / 15. Juni 2021 - Sonora Gold & Silver Corp (TSXV: SOC) (das "Unternehmen" oder "Sonora") freut sich, den Abschluss einer Absichtserklärung (Letter of Intent) (die "LOI") zu einem Unternehmenszusammenschluss (die "Transaktion") mit BTQ AG ("BTQ"), einem unabhängigen Privatunternehmen, zum 14. Juni 2021 bekanntzugeben.

Über BTQ

BTQ wurde im Fürstentum Liechtenstein am 26. März 2021 von einer Gruppe erfahrener Post-Quantum- Kryptographen mit einem großen Interesse, das dringende Sicherheitsproblem, das ein Quanten-Großcomputer für das Bitcoin-Netzwerk stellt, einzudämmen, gegründet. Bitcoins "Store of Value"-These, das ein Krypto-Ökosystem mit einer Marktkapitalisierung von mehr als einer Billion Dollar stützt, enthält mehrere bekannte, einem Quantenangriff ausgesetzte Vektoren, die das Netzwerk kompromittieren könnten. Dieser Paradigmenwandel erfordert eine neue Richtung in der Kryptographie und ein neues Blockchain-Design. BTQ baut ein Portfolio geistigen Eigentums auf, um diese Anlagenklasse mit energieeffizienten Quantenverfahren zu schützen, und hat derzeit mehrere Patentanträge zur Generierung von Quantenalgorithmen am Laufen.

Über die Transaktion

Es wird erwartet, dass die Transaktion in Form einer Aktienübernahme erfolgt, in deren Rahmen Sonora alle ausgegebenen und ausstehenden Wertpapiere von BTQ in Übereinstimmung mit einer endgültigen Vereinbarung (die "endgültige Vereinbarung"), die am oder vor dem 15. August 2021 oder zu einem zwischen Sonora und BTQ vereinbarten Termin unterzeichnet werden soll, erwirbt. Vor Abschluss der Transaktion beabsichtigt Sonora, eine Konsolidierung (die "Konsolidierung") seiner Stammaktien auf der Basis von 1,71 derzeit ausstehenden Stammaktien für eine neue Stammaktie (einzeln, die "konsolidierte Aktie") sowie eine Privatplatzierung (die "Sonora-Finanzierung") von 26,6 Millionen Zeichnungsscheinen (einzeln, ein "Zeichnungsschein") zu einem Preis von 0,15 Dollar pro Zeichnungsschein durchzuführen. Jeder Zeichnungsschein wird bei Abschluss der Transaktion gegen eine konsolidierte Aktie eingetauscht.

Im Rahmen der LOI, werden Aktionäre von BTQ eine konsolidierte Aktie für jede Aktie von BTQ erhalten. Es wird erwartet, dass das mit Abschluss der Transaktion entstehende Unternehmen (das "entstehende Unternehmen") den Namen BTQ Technologies Corp., oder einen anderen, von Sonora und BTQ akzeptierten Namen, erhält, und insgesamt ungefähr 132,9 Millionen ausstehende Stammaktien auf nicht-verwässerter Basis hat, bestehend aus ungefähr 50,02 Millionen konsolidierten Aktien, die die nach der Konsolidierung ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Sonora darstellen, ungefähr 26,6 Millionen konsolidierten Aktien, die die gegen die Zeichnungsscheine eingetauschten Aktien darstellen, und 56 Millionen konsolidierten Aktien, die die Anteilseigentümer von BTQ im Rahmen der endgültigen Vereinbarung ausgegebenen Aktien darstellen.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Anzahl von aufschiebenden Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Due Diligence, Verhandlung und Ausführung einer endgültigen Vereinbarung, Genehmigung der Transaktion durch die TSX Venture Exchange (die "TSXV") und die Notierung des entstehenden Unternehmens als ein Tier 2-Technologieemittent, Erhalt der notwendigen Aktionärsgenehmigungen und Abschluss der Konsolidierung und der Sonora-Finanzierung. Daher besteht keine Gewissheit, dass die Transaktion nach den genannten Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Es wird erwartet, dass der Handel der Unternehmensaktien eingestellt wird, bis die Transaktion abgeschlossen ist. Das Unternehmen wird eine nachfolgende Pressemeldung mit Finanzinformationen zu BTQ, wie nach den Richtlinien der TSXV erforderlich, veröffentlichen.

Über das entstehende Unternehmen

Das entstehende Unternehmen wird die Geschäfte von BTQ fortführen. Nach Abschluss der Transaktion werden die derzeitigen Direktoren und Führungskräfte von Sonora zurücktreten, und die Direktoren und Führungskräfte des entstehenden Unternehmens werden sein:

Olivier Roussy Newton, CEO und Chairman of the Board

Olivier ist Gründer von HIVE Blockchain Technologies (TSXV:HIVE) und EIR und Mitbegründer von DeFi Technologies (NEO:DEFI). Er ist derzeit Geschäftsführer von BTQ AG. Er ist außerdem Gründer von Latent Capital, einem auf Quanten-Computertechnologie, Finanztechnologie und Bioinformatik spezialisiertem Investmentfond.

Chen-Mou Cheng, Director

Chen-Mou ist Associate Professor an der Universität Kanazawa und war als General Chair von PQCrypto'11, der Vorzeige-Jahreskonferenz der Post-Quantum-Krypto-Research-Community, tätig. Er hält einen PhD in Computerwissenschaft von der Universität Harvard.

Ming-Yang Chih, Director

Ming-Yang ist Gründer von Chelpis, einem Kryptographie-Unternehmen, das das erste "Post-Quantum-Kryptowährungs-Hardware-Wallet" entwickelte. Davor war er Spezialist bei Quanta Computer (TPE: 2382). Er hält einen Masters Degree in Computerwissenschaft der National Taiwan University.

Thomas Joseph Purtell, Director

Thomas ist Gründer von MobiSocial, einem venture-gestüzten Stanford-Spin Out, das Video-Streaming-Technologie für mobiles Gaming entwickelt. Er hält einen BS in Computerwissenschaft vom Massachusetts Institute of Technology und war PhD-Kandidat an der Universität Stanford.

Charles Edwards, Director

Charles Edwards ist Senior Cyber Security Specialist bei Kudelski Security, einem führenden Schweizer Digitalsicherheitsunternehmen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in Satelliten-Telekommunikation und Blockchain-Technologie. Er ist ordentlicher Delegierter des Weltwirtschaftsforums in Davos, Schweiz.

James Nguyen, Director

James Nguyen ist Mitbegründer und CEO von Quantropi, einem wachstumsstarken Enterprise-Plattform-Unternehmen, das neuartige, durchgängige quantensichere Kryptographie- und Datenkommunikationslösungen entwickelt. Er war außerdem mehr als ein Jahrzehnt lang Manager eines erfolgreichen, diversifizierten Portfolios im mittleren Marktsegment bei RBC. James graduierte von der Universität Carleton in Wirtschaftswissenschaften und erhielt im Jahr 2021 die Auszeichnung "Forty under 40" vom Ottawa Board of Trade.

Bitte registrieren Sie sich für unsere Verteilerliste unter btq.li zu weiteren Unternehmensupdates.

Sponsorship

Da erwartet wird, dass diese Transaktion eine "Change of Business"-Transaktion nach den Richtlinien der TSXV darstellt, ist ein Sponsorship für die Transaktion laut TSXV erforderlich, es sei denn, eine Freistellung oder ein Erlass wird in Übereinstimmung mit den Richtlinien der TSXV erteilt. Da keine Freistellung von den Anforderungen zum Sponsorship vorliegt, beabsichtigen Sonora und BTQ, bei der TSXV den Erlass des Sponsorships zu beantragen. Es besteht keine Gewissheit, dass dieser Erlass nach Antragstellung gewährt wird.

Marktübliche Transaktion

Die Transaktion stellt eine marktübliche Transaktion in Übereinstimmung mit den Richtlinien der TSXV dar.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Ken Churchill

President & CEO, Director

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Ken Churchill

T: 604-682-2928

E: ken@sonoragoldcorp.com

Die TSXV und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Genehmigung durch die TSXV und, falls erforderlich, die Zustimmung der nicht beteiligten Aktionäre. Sofern erforderlich kann die Transaktion nicht abgeschlossen werden, bevor die erforderliche Zustimmung der Aktionäre eingeholt wurde. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion wie geplant oder überhaupt abgeschlossen werden kann.

Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass alle im Zusammenhang mit der Transaktion veröffentlichten oder erhaltenen Informationen möglicherweise nicht korrekt oder vollständig sind und dass man sich nicht auf sie verlassen sollte, es sei denn, sie sind im Rundschreiben des Managements oder im Filing Statement enthalten, die in Verbindung mit der Transaktion erstellt werden. Der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens sollte als hochspekulativ angesehen werden.

Die TSXV hat sich in keiner Weise zu den Vorzügen der Transaktion geäußert und hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt.

Zukunftsgerichtete Informationen

Bestimmte Aussagen und Informationen in diesem Dokument, einschließlich aller Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, enthalten zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen oder Informationen in Bezug auf: die vorgeschlagenen Bedingungen der Transaktion, der Konsolidierung und der Sonora-Finanzierung; die Geschäftspläne von BTQ und dem entstehenden Unternehmen; den Zeitplan der Transaktion; das Board of Directors und das Management des entstehenden Unternehmens; und den Abschluss der Transaktion.

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

June 15, 2021 07:34 ET ( 11:34 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
2026 ist das Ende der Verbrennungsmotoren bei VW. Glauben Sie, dass VW damit viele Autofahrer verlieren wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen