DAX®15.531,75-0,72%TecDAX®3.901,55-1,27%Dow Jones 3034.798,00+0,10%Nasdaq 10015.329,68+0,09%
finanztreff.de

KfW-Mittelstandsbarometer sinkt im Juli trotz guter Geschäftslage

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Das Geschäftsklima im deutschen Mittelstand hat sich im Juli trotz einer besseren Beurteilung der Geschäftslage etwas eingetrübt. "Grund für den Rückgang um 2,6 Zähler auf 9,5 Saldenpunkte sind vor allem Sorgen über die rasante Ausbreitung der Delta-Variante und die wieder deutlich steigenden Neuinfektionszahlen", heißt es in einer Mitteilung der KfW.

Die Beurteilung der Geschäftslage stieg zum sechsten Mal in Folge, und zwar um 0,6 Punkte. "Die Lagebeurteilung liegt aber mit 11,2 Punkten mittlerweile klar über dem langfristigen Durchschnitt", merkt die KfW an. Gleichzeitig korrigieren die Mittelständler ihre Geschäftserwartungen auf Sicht von sechs Monaten deutlich um 5,6 Zähler nach unten. "Mit jetzt 7,6 Saldenpunkten überwiegt zwar weiterhin der Optimismus, die Euphorie des Vormonats ist aber verflogen."

Überdurchschnittlich gut ist das Geschäftsklima in den Großunternehmen, gesunken ist es vor allem in den Dienstleistungsunternehmen. "Da zu diesem großen Segment viele Wirtschaftszweige zählen, die in der Vergangenheit besonders von Eindämmungsmaßnahmen betroffen waren, wie zum Beispiel das Gastgewerbe oder die Reisebranche, dürften hinter dem Stimmungsrückgang vor allem die Sorgen über die wieder rasant ansteigenden Neuinfektionszahlen in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern stehen", erläutert die KfW.

Im verarbeitenden Gewerbe, dessen Geschäftsklima stieg, belasteten Materialknappheiten die Geschäftserwartungen. "Wichtiger für die Lagebeurteilung sind aber offenbar die prallgefüllten Auftragsbücher", kommentierte Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib diese Entwicklung. Mit Blick auf den Dienstleistungssektor mahnte sie Wirtschaft und Gesellschaft: "Impfen, Impfen, Impfen."

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/sha

END) Dow Jones Newswires

August 02, 2021 05:07 ET ( 09:07 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
07:15 HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
04:50 Versicherer zahlten bislang 1,5 Mrd EUR an Flut-Betroffene aus
03:30 Impressum
02:23 PRESS RELEASE: zooplus announces voluntary public takeover offer by EQT at EUR 470 per share zooplus AG 465,60 -0,85%
02:23 DGAP-News: zooplus gibt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch EQT zu einem Preis von 470 Euro pro Aktie bekannt zooplus AG 465,60 -0,85%
02:22 DGAP-News: zooplus gibt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch EQT zu einem Preis von 470 Euro pro Aktie bekannt zooplus AG 465,60 -0,85%
02:22 PRESS RELEASE: zooplus announces voluntary public takeover offer by EQT at EUR 470 per share zooplus AG 465,60 -0,85%
02:22 PRESS RELEASE: EQT AB: EQT Private Equity -2- EQT AB 35,94 -5,62%
02:22 PRESS RELEASE: EQT AB: EQT Private Equity announces voluntary public takeover offer for all zooplus shares with the intention to create a Strategic Partnership with zooplus EQT AB 35,94 -5,62%
02:22 DGAP-News: EQT AB: EQT Private Equity kündigt -2- EQT AB 35,94 -5,62%
Rubrik: Finanzmarkt
06:46 BUSINESS WIRE: Der Women's Entrepreneurship Accelerator feiert sein zweijähriges Bestehen mit der Ankündigung wirkungsvoller Initiativen zur Förderung des Wandels für Unternehmerinnen
06:34 BUSINESS WIRE: AWS eröffnet Rechenzentren in Neuseeland
06:05 Presse: EQT will Anteile an Energiedienstleister G+E Getec verkaufen Engie S.A. 11,69 -0,53%
03:59 BUSINESS WIRE: DXC Technology schließt Umfinanzierungsmaßnahmen ab
02:22 DGAP-News: zooplus gibt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch EQT zu einem Preis von 470 Euro pro Aktie bekannt (deutsch) zooplus AG 465,60 -0,85%
02:21 DGAP-News: EQT AB: EQT Private Equity kündigt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle Aktien von zooplus mit dem Ziel einer strategischen Partnerschaft an (deutsch) EQT AB 35,94 -5,62%
02:09 DGAP-Adhoc: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von EQT auf die zooplus AG in Höhe von EUR 470,00 je zooplus-Aktie (deutsch) zooplus AG 465,60 -0,85%
02:04 Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: zooplus AG; Bieter: Pet Bidco GmbH zooplus AG 465,60 -0,85%
24.09. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus Dow Jones Industrial Average ( 34.798,00 +0,10%
24.09. IRW-News: TAAT Global Alternatives Inc. : TAAT ist mittlerweile in über 1.000 US-Läden erhältlich - in den USA wurden bis dato mehr als 600.000 Packungen verkauft TAAT GLOBAL ALTERNATIVES 2,90 +9,81%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen