DAX®15.912,33+0,65%TecDAX®3.590,91+1,79%Dow Jones 3035.057,45+0,08%Nasdaq 10015.048,70+0,01%
finanztreff.de

Kreise: Unicredit streicht weitere 3000 Stellen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MAILAND (dpa-AFX) - Bei der Hypovereinsbank-Mutter Unicredit -0,70% steht offenbar auch unter dem seit April amtierenden Chef Andrea Orcel ein Stellenabbau an. Bei der Vorstellung seiner Strategiepläne am 9. Dezember werde die Streichung von weiteren rund 3000 Stellen angekündigt, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Orcel will demnach vor allem in der Zentrale die Bürokratie abbauen und Doppelfunktionen streichen. Ein Sprecher wollte die Informationen nicht kommentieren, hieß es in dem Bericht. Die Unicredit hatte in den vergangenen Jahren unter Orcels Vorgänger Jean Pierre Mustier bereits viele tausend Stellen gestrichen, um die Bank wieder profitabel zu machen. Zur Zeit läuft noch der Abbau von rund 3900 Stellen aus einem früheren Sparprogramm. Ende September hatte die Bank rund 87 000 Mitarbeiter./zb/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Aldi eröffnet eine Testfiliale in Großbritannien, wo man nur noch mit einer App bezahlen kann und es keine Kassen mehr gibt. Finden Sie diese Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen