DAX®15.241,47-1,49%TecDAX®3.779,53-2,50%Dow Jones 3034.495,62+1,39%Nasdaq 10015.854,44-0,15%
finanztreff.de

L'Oreal steigert Umsätze stärker als erwartet

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
CLICHY (dpa-AFX) - Der französische Kosmetikkonzern L'Oreal -1,24% hat seinen Wachstumskurs auch im dritten Quartal fortgesetzt. Die anhaltende Erholung im Schönheitsmarkt ließ den Umsatz um 13,6 Prozent auf knapp 8 Milliarden Euro steigen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Clichy mitteilte. Dabei entwickelten sich insbesondere der nordamerikanische sowie der chinesische Markt robust. Auf vergleichbarer Basis nahmen die Erlöse um gut 13 Prozent zu. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr stieg der vergleichbare Umsatz um fast 15 Prozent. Damit schnitt L'Oreal besser ab als von Analysten erwartet.

Besonders gefragt waren erneut Luxus- sowie medizinische Kosmetik. Aber auch das Geschäft mit professionellen Produkten, wie sie etwa an Friseursalons verkauft werden, legte zu. Dagegen fiel das Wachstum im Massengeschäft etwas ab. Für das Gesamtjahr zeigte sich L'Oreal weiter optimistisch und will sich besser entwickeln als der Markt. Umsatz und Ergebnis sollen zulegen, bekräftigten die Franzosen./nas/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen