DAX®15.669,29+1,00%TecDAX®3.668,39+0,54%Dow Jones 3035.061,55+0,68%Nasdaq 10015.111,79+1,15%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Kleine Ausschläge nach beiden Seiten - Hongkong Tagessieger

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)In engen Grenzen uneinheitlich ist es zum Wochenausklang an den ostasiatischen Finanzmärkten und in Australien zugegangen. Die Vorgaben aus den USA waren bereits unklar. Dort hatten die technologielastigen Indizes fester geschlossen, der Dow-Jones-Index aber nachgegeben - belastet von konjunkturzyklischen Akten. Hintergrund waren trotz der zuletzt falkenhafter aufgetretenen US-Notenbank wieder überraschend deutlich gesunkene Marktzinsen, worauf erfahrungsgemäß besonders Technologieaktien stärker reagieren.

In Tokio ging der Nikkei-225-Index 0,2 Prozent niedriger ins Wochenende mit 28.964 Punkten. Keinen Impuls gab es von der japanischen Notenbank, die ihren geldpolitischen Kurs nach Beratungen weitestgehend unverändert beibehält. Auch dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemiefolgen um ein halbes Jahr verlängert werden, ließ den Aktienmarkt kalt. Ebenso, dass die Regierung beschlossen hat, den Corona-Ausnahmezustand für den Großraum Tokio und andere Regionen zu beenden. Derweil bremste die Entwicklung auf dem Devisenmarkt etwas, denn der Yen zeigte sich zur gleichen Vortageszeit gegenüber dem Dollar wieder etwas erholt.

Mit einem Plus von 0,1 Prozent am Berichtstag beendete der Kospi in Seoul bereits die fünfte Woche in Folge mit einem Zugewinn. In Schanghai wurden zwischenzeitliche Verluste von bis zu einem halben Prozent im Spätgeschäft wieder wettgemacht, in Hongkong lag der HSI im Späthandel 0,8 Prozent im Plus und war damit Tagesgewinner.


Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb treibt Eisai

Deutlicher nach unten ging es in der Region nach den jüngsten Gewinnen mit Aktien aus dem Bankensektor - wie schon am Vortag in den USA. Die überraschend wieder gesunkenen Marktzinsen sorgten für Verkäufe, weil sie für die Geldhäuser schrumpfende Gewinnmargen im Kreditgeschäft bedeuten und für die Versicherer geringere Erträge bei der Vermögensanlage.

Unter den Einzelwerten gewannen Eisai in Tokio fast 6 Prozent. Hier befeuerte eine Zusammenarbeit mit dem US-Pharmariesen Bristol Myers Squibb zur Entwicklung eines Krebsmedikaments, bei der Eisai 650 Millionen Dollar zufließen.

In Sydney litten Rohstoffaktien den dritten Tag darunter, dass China plant, seine Rohstoffreserven anzugreifen, um dem Preisanstieg Einhalt zu gebieten. Rio Tinto, Fortescue und BHP gaben zwischen 0,6 und 2,5 Prozent nach.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 7.368,90 +0,13% +11,9% 08:00
Nikkei-225 (Tokio) 28.964,08 -0,19% +5,7% 08:00
Kospi (Seoul) 3.267,93 +0,09% +13,7% 08:00
Schanghai-Comp. 3.525,10 -0,02% +1,5% 09:00
Hang-Seng (Hongk.) 28.771,45 +0,75% +4,8% 10:00
Taiex (Taiwan) 17.318,54 -0,41% +17,6% 07:30
Straits-Times (Sing.) 3.133,58 -0,15% +10,4% 11:00
KLCI (Malaysia) 1.575,41 +0,29% -3,5% 11:00
BSE (Mumbai) 51.863,20 -0,88% +8,3% 12:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 10:12 % YTD
EUR/USD 1,1898 -0,07% 1,1907 1,1960 -2,6%
EUR/JPY 130,93 -0,27% 131,29 132,25 +3,8%
EUR/GBP 0,8587 +0,40% 0,8553 0,8549 -3,9%
GBP/USD 1,3863 -0,42% 1,3921 1,3991 +1,4%
USD/JPY 110,07 -0,17% 110,26 110,56 +6,6%
USD/KRW 1132,25 -0,20% 1134,48 1130,33 +4,3%
USD/CNY 6,4436 -0,07% 6,4484 6,4280 -1,3%
USD/CNH 6,4489 -0,13% 6,4574 6,4329 -0,8%
USD/HKD 7,7639 -0,01% 7,7646 7,7649 +0,2%
AUD/USD 0,7532 -0,28% 0,7553 0,7620 -2,2%
NZD/USD 0,6979 -0,36% 0,7004 0,7070 -2,9%
Bitcoin
BTC/USD 37.921,26 +0,50% 37.733,01 39.209,26 +30,5%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 70,65 71,04 -0,55% -0,39 +45,6%
Brent/ICE 72,58 73,08 -0,68% -0,50 +41,6%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.784,75 1.773,55 +0,63% +11,20 -6,0%
Silber (Spot) 26,22 25,93 +1,12% +0,29 -0,7%
Platin (Spot) 1.073,38 1.058,00 +1,45% +15,38 +0,3%
Kupfer-Future 4,18 4,18 +0,10% +0,00 +18,6%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/flf

END) Dow Jones Newswires

June 18, 2021 03:15 ET ( 07:15 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BHP GROUP (ADR)/2
BHP GROUP (ADR)/2 - Performance (3 Monate) 52,50 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart - Firmenprofil
Nachrichten
20.07. MÄRKTE EUROPA/Rückschlag wird gekauft - gute Quartalszahlen helfen bet-at-home.com AG 30,65 -0,81%
20.07. MÄRKTE EUROPA/DAX knapp über der Nulllinie - fragile Erholung bet-at-home.com AG 30,65 -0,81%
20.07. MÄRKTE EUROPA/Aufschläge bröckeln - Lage bleibt fragil bet-at-home.com AG 30,65 -0,81%
Weitere Wertpapiere...
Rio Tinto Group plc (ADR) 69,00 -0,72%
EUR -0,50
BHP Billiton DLC 32,50 +0,20%
EUR +0,07
BHP GROUP ADR 2/DL-,50 61,00 +5,17%
EUR +3,00
FORTESCUE METALS GRP LTD. 15,97 -0,25%
EUR -0,04
Rio Tinto Group plc 71,00 +0,57%
EUR +0,40
RIO TINTO LTD 80,24 +1,65%
EUR +1,30
Eisai Co. Ltd. 79,00 -11,24%
EUR -10,00
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
Hang Seng Indikation (BNP) 27.042,60 -2,11%
PKT -582,40
Bombay BSE Index 52.975,80 +0,26%
PKT +138,59
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Bitcoin / Schweizer Franken 29.976,2700 -0,10%
CHF -31,2100
Bitcoin / Euro 27.700,9800 -0,10%
EUR -28,8200
Bitcoin / US Dollar 32.606,2550 -0,10%
USD -33,7100
S&P ASX 200 -- --
PKT --
BHP Group 26,70 +1,52%
EUR +0,40
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen