DAX®15.257,04-4,15%TecDAX®3.821,83-1,25%Dow Jones 3034.899,34-2,53%Nasdaq 10016.025,58-2,09%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Moderate Aufschläge - Evergrande wendet Zahlungsausfall ab

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien zeigen sich zum Ende der Handelswoche mit leichten Aufschlägen. Von der Wall Street kamen freundliche Vorgaben, der S&P-500 hatte knapp ein neues Rekordhoch markiert und der technologielastige Nasdaq legte zu.

Der wankende chinesische Immobilienkonzern Evergande hat einen Zahlungsausfall abgewendet. Der Immobilienriese hat eine überfällige Zinszahlung von 83,5 Millionen Dollar an einen Treuhänder für Dollar-Anleihen geleistet, wie die staatliche Securities Times am Freitag berichtet. Ein Zahlungsausfall hätte sich zur größten Insolvenz eines Unternehmens in Asien ausweiten können, da die Gläubiger von Evergrande auch für andere Schulden einen Ausfall hätten erklären können.

Die Aktie von Evergrande steigt an der Börse in Hongkong um 4,3 Prozent. Am Vortag waren die Titel um mehr als 10 Prozent eingebrochen, nachdem das Unternehmen seine Pläne zum Verkauf eines Mehrheitsanteils an seiner Immobilienverwaltungssparte für umgerechnet 2,6 Milliarden US-Dollar abgesagt hatte.

Für den Hang-Seng-Index geht es in Hongkong um 0,4 Prozent aufwärts, gestützt von Immobilienwerten. Ein hoher Regierungsbeamter habe die Banken aufgefordert, Erstkäufer von Eigenheimen stärker zu unterstützen, so KGI Securities. Zudem habe die chinesische Regierung angekündigt, die strenge Aufsicht über die Immobilienmärkte leicht zu lockern. Die Aktie der Longfor Group steigt um 6,4 Prozent. Country Garden Services rücken um 1,1 Prozent vor und China Resources Land gewinnen 4,9 Prozent.

Auf dem chinesischen Festland rückt der Schanghai-Composite 0,1 Prozent vor. Hier erhalten Immobilienwerte einen Schub vom abgewendeten Zahlungsausfall von Evergrande. Seazen Holdings steigen um 6,5 Prozent und China Vanke um 3,4 Prozent.

An der Börse in Tokio gewinnt der Nikkei-Index 0,3 Prozent auf 28.808 Punkte. Gestützt wird der Index von Elektronikwerten, die sich von den Verlusten des Vortages erholen. Lasertec steigen um 5,3 Prozent, Tokyo Electron um 4,6 Prozent. Für die Sony-Aktie geht es um 0,9 Prozent aufwärts. Am Donnerstag hatten Sorgen über steigende Zinsen und Problemen in der Lieferkette den Technologiesektor belastet.

Der Kospi in Südkorea notierte 0,2 Prozent fester. Die Aktien von Hanwha Aerospace und Korea Aerospace Industries fallen um 4,1 bzw. 4,4 Prozent, nachdem der Start der ersten selbst entwickelten Weltraumrakete des Landes am Donnerstag gescheitert ist.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 7.416,20 +0,0% +12,6% 07:00
Nikkei-225 (Tokio) 28.808,39 +0,3% +6,6% 08:00
Kospi (Seoul) 3.013,31 +0,2% +4,9% 08:00
Schanghai-Comp. 3.598,18 +0,1% +3,6% 09:00
Hang-Seng (Hongk.) 26.132,90 +0,4% -4,2% 10:00
Straits-Times (Sing.) 3.198,44 +0,3% +12,5% 11:00
KLCI (Malaysia) 1.586,10 -0,3% -1,3% 11:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 10:05 Uhr % YTD
EUR/USD 1,1629 +0,0% 1,1626 1,1638 -4,8%
EUR/JPY 132,61 +0,1% 132,55 132,77 +5,2%
EUR/GBP 0,8429 +0,0% 0,8429 0,8427 -5,6%
GBP/USD 1,3796 +0,0% 1,3794 1,3811 +0,9%
USD/JPY 114,04 +0,0% 114,01 114,08 +10,5%
USD/KRW 1.178,76 0% 1.178,76 1.176,46 +8,6%
USD/CNY 6,3987 +0,1% 6,3933 6,3996 -2,0%
USD/CNH 6,3941 +0,0% 6,3935 6,3970 -1,7%
USD/HKD 7,7749 -0,0% 7,7752 7,7755 +0,3%
AUD/USD 0,7475 +0,1% 0,7468 0,7489 -3,0%
NZD/USD 0,7167 +0,2% 0,7156 0,7176 -0,2%
Bitcoin
BTC/USD 63.045,51 +0,4% 62.781,76 65.282,00 +117,0%

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 82,10 82,50 -0,5% -0,40 +75,3%
Brent/ICE 84,12 84,61 -0,6% -0,49 +65,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.787,16 1.782,90 +0,2% +4,26 -5,8%
Silber (Spot) 24,19 24,18 +0,1% +0,02 -8,3%
Platin (Spot) 1.056,73 1.053,10 +0,3% +3,63 -1,3%
Kupfer-Future 4,59 4,56 +0,7% +0,03 +30,3%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/raz

END) Dow Jones Newswires

October 22, 2021 00:49 ET ( 04:49 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

China Resources Holding
China Resources Holding - Performance (3 Monate) 3,97 +0,40%
EUR +0,02
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
22.10. MÄRKTE ASIEN/Börsen wenig verändert - Evergrande fester Samsung SDI Co. Ltd. (ADR) 130,60 +2,03%
22.10. MÄRKTE ASIEN/Moderate Aufschläge - Evergrande wendet Zahlungsausfall ab China Resources Holding 3,97 +0,40%
16.09. MÄRKTE ASIEN/Überwiegend Verluste - HSI mit Evergrande-Debakel Schlusslicht Commonwealth Bank of Australia 58,59 -5,62%
Weitere Wertpapiere...
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
HSI 23.806,30 -3,55%
PKT -875,00
Longfor Properties Ltd. 3,80 -2,06%
EUR -0,08
Bombay BSE Index 57.107,15 -2,87%
PKT -1.687,94
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Bitcoin / Schweizer Franken 50.007,4000 +0,04%
CHF +19,4300
Bitcoin / Euro 47.806,1400 +0,04%
EUR +18,5800
Bitcoin / US Dollar 54.111,7550 +0,04%
USD +20,1600
S&P ASX 200 -- --
PKT --
Country Garden 5,20 -3,70%
EUR -0,20
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen