DAX®15.555,08-0,09%TecDAX®3.720,50+0,07%Dow Jones 3035.116,40+0,80%Nasdaq 10015.061,42+0,65%
finanztreff.de

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich vor US-Arbeitsmarktbericht

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)Negative Vorgaben aus den USA haben am Freitag die Kauflaune an den ostasiatischen Börsen gedämpft. Diese verringerten allerdings anfänglich deutlichere Verluste oder stießen sogar in positives Terrain vor.

Überraschend starke Daten vom US-Arbeitsmarkt hatten an der Wall Street am Donnerstag Befürchtungen geschürt, dass die Inflation noch mehr Fahrt aufnehmen könnte und die US-Notenbank deshalb die geldpolitischen Zügel früher als bislang erwartet straffen werde. Am Anleihemarkt zogen die Renditen daraufhin an, was Finanzwerte tendenziell stützte, Technologiewerte wegen des hohen Fremdkapitalanteils der Branchenunternehmen jedoch belastete. Dieses Muster zeigte sich am Freitag auch in Asien. Etwas Unterstützung erhielten die US-Börsen im späten Handel von Präsident Joe Biden, der beim Thema Unternehmensbesteuerung Entgegenkommen signalisierte.

Die asiatischen Investoren warteten gespannt auf den offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung für Mai, der im späteren Verlauf des Freitags veröffentlicht wird. Der am Donnerstag vorgelegte ADP-Arbeitsmarktbericht und die wöchentlichen Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe hatten von einem deutlichen Beschäftigungsaufbau gezeugt.


China-Börsen unbeeindruckt von Ausweitung der schwarzen Liste

In Tokio sank der Nikkei-225-Index um 0,4 Prozent auf 28.942 Punkte. An der Börse im südkoreanischen Seoul gab der Kospi um 0,2 Prozent nach. In Schanghai beendete der Composite-Index den Handel 0,2 Prozent höher. In Shenzhen ging es mit den Kursen im Schnitt um 0,6 Prozent aufwärts und an der technologielastigen Chinext um 1,3 Prozent. Dass die USA weitere chinesische Unternehmen auf die schwarze Liste gesetzt haben, belastete nicht. Der Hang-Seng-Index in Hongkong zeigte sich im späten Handel 0,2 Prozent niedriger. In Sydney legten die Kurse um durchschnittlich 0,5 Prozent zu. Der ASX-200 schloss den dritten Tag in Folge auf einem Rekordhoch.

In Mumbai profitierte der Aktienmarkt nicht von der Entscheidung der indischen Zentralbank, ihre Anleihekäufe auszuweiten. Der BSE tendierte im späten Handel knapp behauptet.

Unter den Einzelwerten verteuerten sich Geely Auto in Hongkong um 6,4 Prozent. Händlern zufolge soll es ein großes Investoreninteresse an Jidu, dem E-Auto-Gemeinschaftsunternehmen mit Baidu, geben. Baidu verbilligten sich um 3,1 Prozent.

Rio Tinto verloren in Sydney im Sog allgemein schwacher Rohstoffwerte 1,9 Prozent. Die Titel profitierten mithin nicht von einer Personalentscheidung, mit denen das Unternehmen seine angeschlagenen Beziehungen zu den Aborigines zu verbessern sucht. Wie Rio Tinto nun bekanntgab, hat es den ehemaligen Minister für Angelegenheiten der Ureinwohner im Bundesstaat Westaustralien, Ben Wyatt, zum nicht-geschäftsführenden Direktor ernannt.



Index (Börse) zuletzt +/- % % YTD Ende
S&P/ASX 200 (Sydney) 7.295,40 +0,49% +10,75% 08:00
Nikkei-225 (Tokio) 28.941,52 -0,40% +5,88% 08:00
Kospi (Seoul) 3.240,08 -0,23% +12,76% 08:00
Schanghai-Comp. 3.592,10 +0,22% +3,43% 09:00
Hang-Seng (Hongk.) 28.907,49 -0,20% +7,40% 10:00
Taiex (Taiwan) 17.147,41 -0,57% +16,39% 07:30
Straits-Times (Sing.) 3.156,15 -0,28% +11,16% 11:00
KLCI (Malaysia) 1.581,17 -0,59% -2,25% 11:00
BSE (Mumbai) 52.112,01 -0,23% +8,86% 12:00

DEVISEN zuletzt +/- % 00:00 Do, 9:31 Uhr % YTD
EUR/USD 1,2112 -0,1% 1,2128 1,2187 -0,8%
EUR/JPY 133,47 -0,2% 133,77 133,77 +5,9%
EUR/GBP 0,8588 -0,1% 0,8599 0,8607 -3,8%
GBP/USD 1,4104 +0,0% 1,4103 1,4161 +3,1%
USD/JPY 110,19 -0,1% 110,30 109,78 +6,7%
USD/KRW 1115,48 -0,1% 1116,64 1114,44 +2,7%
USD/CNY 6,4058 +0,0% 6,4038 6,3907 -1,9%
USD/CNH 6,4035 +0,1% 6,3985 6,3894 -1,5%
USD/HKD 7,7579 -0,0% 7,7583 7,7578 +0,1%
AUD/USD 0,7668 +0,1% 0,7661 0,7724 -0,5%
NZD/USD 0,7151 +0,1% 0,7146 0,7214 -0,5%
Bitcoin
BTC/USD 36.643,01 -5,5% 38.776,51 38.635,01 +26,1%

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 69,08 68,81 +0,4% 0,27 +42,4%
Brent/ICE 71,54 71,31 +0,3% 0,23 +39,5%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.872,65 1.870,30 +0,1% +2,35 -1,3%
Silber (Spot) 27,40 27,48 -0,3% -0,08 +3,8%
Platin (Spot) 1.156,50 1.161,50 -0,4% -5,00 +8,1%
Kupfer-Future 4,45 4,46 -0,2% -0,01 +26,3%


Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/ros

END) Dow Jones Newswires

June 04, 2021 03:25 ET ( 07:25 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Geely Automobile Ltd.
Geely Automobile Ltd. - Performance (3 Monate) 2,86 -2,19%
EUR -0,06
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Nachrichten
23.07. DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen Geely Automobile Ltd. 2,86 -2,19%
23.07. Autobauer Volvo Cars macht mehr Geschäft als vor der Corona-Krise Geely Automobile Ltd. 2,86 -2,19%
16.07. Geely: Die Lage spitzt sich zu Geely Automobile Ltd. 2,86 -2,19%
Weitere Wertpapiere...
Baidu Inc. (ADR) 138,40 -2,12%
EUR -3,00
Thailand SET 50 Index -- --
-- --
Hang Seng Indikation (BNP) 26.132,30 -0,27%
PKT -70,80
GEELY AUTO.H.ADR/20 HD-02 57,00 +4,59%
EUR +2,50
Bombay BSE Index 53.823,36 +1,65%
PKT +872,73
Kuala Lumpur Composite Index -- --
PKT --
Bitcoin / Schweizer Franken 34.511,6800 -0,34%
CHF -118,0700
Bitcoin / Euro 32.170,0300 -0,36%
EUR -116,4700
Bitcoin / US Dollar 38.164,7550 -0,35%
USD -133,0050
S&P ASX 200 -- --
PKT --
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Auf welche Mega-Trends setzen Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen