DAX®14.067,65+0,43%TecDAX®3.059,58+0,11%S&P 500 I3.984,68+0,50%Nasdaq 10011.943,93+1,48%
finanztreff.de

Mainz sagt Straßenkarneval ab

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MAINZ (dpa-AFX) - In Mainz fällt wegen der Pandemie der Straßenkarneval am Fastnachtswochenende aus: Am Wochenende vom 24. bis 27. Februar werde es keine "Veranstaltungen mit Straßenfastnachtscharakter" geben, darauf haben sich am Donnerstag die Stadt und der Mainzer Carneval-Verein (MCV) geeinigt.

"Mit Blick auf die aktuell rasant steigenden Inzidenzen können wir es nicht verantworten, viele hunderte oder gar tausende Menschen in unserer Stadt zusammen kommen zu lassen", erläuterte Ordnungsdezernentin Manuela Matz laut Mitteilung. Ein solches Fest hätte "selbst in kleinerer Ausprägung überregional große Bedeutung und Anziehungskraft". Die Sicherheit und Gesundheit der Bürger gehe vor.

Die aktuell bis zum 11. Februar gültige Fassung der Corona-Verordnung des Landes erlaubt die Zusammenkunft von maximal 1000 Menschen - wenn die Veranstaltung keinen überregionalen Charakter aufweist. Das zu kontrollieren, würde den Carneval-Verein vor große logistische und finanzielle Herausforderungen stellen, hieß es./sat/DP/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.