DAX®15.459,39+2,22%TecDAX®3.411,32+1,67%Dow Jones 3034.168,09-0,38%Nasdaq 10014.172,76+0,17%
finanztreff.de

Porsche verkauft in USA im zweiten Quartal um die Hälfte mehr Autos

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ATLANTA (dpa-AFX) - Der VW +2,10%-Sportwagenbauer Porsche hat im zweiten Quartal auf dem wichtigen US-Markt auch wegen des coronabedingt schwachen Vorjahreszeitraums deutlich mehr Autos verkauft. So lieferte Porsche von April bis Ende Mai 18 958 Autos aus, das waren 55,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Atlanta (Georgia) mitteilte. Vor einem Jahr hatten Lockdowns in Produktion und Autohäusern dem Autobauer auch auf dem nordamerikanischen Kontinent schwer zugesetzt. In diesem Jahr fuhr Porsche nach eigenen Angaben aber einen Rekord bei den Quartalsauslieferungen ein. Über das erste Halbjahr gesehen stiegen die Auslieferungen an die Kunden um rund die Hälfte./men/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Homeoffice soll bleiben: Das wünschen sich laut einer Studie die Mehrheit der Beschäftigten in den Vereinigten Staaten. Sollte Ihrer Meinung nach, die Option von Zuhause aus arbeiten zu können, Normalität sein?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen