DAX®15.506,74+1,03%TecDAX®3.896,16-0,29%Dow Jones 3034.292,06+1,10%Nasdaq 10015.161,52+0,89%
finanztreff.de

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

SIEMENS - Der Siemens-Konzern stellt sich auf eine schwierige Umstellung seines Softwaremodells ein. "So eine Transformation ist in der Tat eine große Herausforderung, daran haben sich andere verhoben", räumte Siemens-Finanzvorstand Ralf Thomas im Interview mit dem Handelsblatt ein. "Wir haben großen Respekt davor." Siemens hatte angekündigt, Industriesoftware künftig vor allem über ein "Software-as-a-Service"-Modell zu vermieten, statt wie bisher Lizenzen zu verkaufen. Auch viele große Softwarekonzerne haben sich mit der Umstellung schwer getan. (Handelsblatt)

SIEMENS - Hamburg hat 2018 mit Deutsche Bahn und Siemens ein Pilotprojekt zum autonomen Zug gestartet. Nun vergibt die Stadt den ersten Auftrag für digitale Zugausrüstung ausgerechnet an Konkurrent Alstom. Siemens ist verärgert. (Wirtschaftswoche)

VOLKSWAGEN - Für Kanzleien war der Dieselskandal von Volkswagen ein Segen. Auf allein 2 Milliarden Euro sollen sich die Ausgaben des Autobauers für seine Juristen inzwischen summiert haben. Das ist in Deutschland ohne Beispiel. Als teuerste Affäre galt bisher der Korruptionsskandal bei Siemens, der etwa 800 Millionen Euro an Anwaltshonoraren verschlang.

MUNICH RE - Die Flutkatastrophe in Teilen Westeuropas könnte nach Aussage von Munich-Re-Chef Joachim Wenning zu höheren Versicherungsprämien führen. "Jedes Schadenereignis in einer solchen Dimension kann sich in Richtung Preiserhöhung auswirken, wenn die Schadenbelastung über den durchschnittlich zu erwartenden Werten liegt", sagte er. (Süddeutsche Zeitung)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/hab/kla

END) Dow Jones Newswires

August 02, 2021 01:18 ET ( 05:18 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Alstom S.A.
Alstom S.A. - Performance (3 Monate) 31,73 +1,31%
EUR +0,41
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
16.09. DZ BANK Positiv
06.09. KEPLER CHEUVREUX Neutral
21.07. UBS Positiv
Nachrichten
16.09. dpa-AFX: DZ Bank hebt Alstom auf 'Kaufen' - Fairer Wert 38 Euro Alstom S.A. 31,73 +1,31%
06.09. dpa-AFX: Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Alstom auf 38 Euro - 'Hold' Alstom S.A. 31,73 +1,31%
01.09. ROUNDUP: Milliardenauftrag für Siemens-Zugsparte aus Ägypten Alstom S.A. 31,73 +1,31%
Weitere Wertpapiere...
Siemens AG 149,10 +2,33%
EUR +3,40
Münchener Rück 238,00 +2,12%
EUR +4,95
SIEMENS AG SP. ADR 1/ 1/2 74,00 +2,78%
EUR +2,00
Volkswagen St. 266,60 +0,91%
EUR +2,40
Volkswagen Vz. 187,22 +2,40%
EUR +4,38
MUENCH.RUECK.UNS.ADR 1/10 24,00 +3,45%
EUR +0,80
SILVERGATE CAP. CL.A 87,00 +1,64%
EUR +1,40
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
El Salvador führt als erstes Land den Bitcoin als Währung ein. Sollten die anderen Länder nachziehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen