DAX®15.459,39+2,22%TecDAX®3.411,32+1,67%Dow Jones 3034.168,09-0,38%Nasdaq 10014.172,76+0,17%
finanztreff.de

SENTIMENT/Kaum Bewegung im DAX - aber US-Privatanleger "bearish"

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
(WIederholung)

Von Herbert Rude

Trotz der deutlichen Zunahme der Volatilität hat sich die Stimmung am deutschen Aktienmarkt laut der neuen Umfrage der Deutschen Börse kaum verändert. Verglichen mit der Umfrage zur Mitte vergangener Woche nahm die Zahl der so genannten Bullen unter den institutionellen Anlegern zwar um 3 Prozentpunkte auf 37 Prozent zu, das Bärenlager wuchs aber ähnlich stark um 4 Prozentpunkte auf ebenfalls 37 Prozent. Das neutrale Lager schrumpfte somit um 7 Punkte auf 26 Prozent.

Bei den Privaten ging der Anteil der Optimisten um 3 Punkte auf 47 Prozent zurück. Da das Bärenlager mit 24 Prozent stabil bliebe, nahm der neutrale Anteil um 3 Punkte auf 29 Prozent zu.

Damit hat sich die Situation für den DAX gegenüber der Vorwoche nicht wesentlich verschlechtert, zumal auf niedrigerem Niveau mit besserer Nachfrage vor allen Dingen aus institutionellen Quellen gerechnet werden kann", sagt Joachim Goldberg, der die Umfrage für den Börsenbetreiber durchführt und bewertet. "Zumindest bedeutet der jüngste Rücksetzer nicht das Aus für eine mögliche Jahresschlussrally, denn im Grunde suchen auch die heimischen Investoren nach einem günstigen Einstieg", so der Spezialist für Behavioral Finance.


US-Privatanleger wechseln ins Bärenlager

Unter den US-Privatanlegern wird die Stimmung laut der neuen AAII-Umfage dagegen negativer. Hier schrumpfte das Bullenlager um 5 Punkte auf 33,8 Prozent. Weil der neutrale Anteil ebenfalls zurückging, und zwar um 3,4 Punkte auf 30,5 Prozent, wuchs der Anteil der Bären nun um 8,5 Punkte auf 35,7 Prozent. Damit stellen die Bären unter den US-Privatanlegern nun das größte Lager.

DJG/hru/gos

END) Dow Jones Newswires

November 25, 2021 04:11 ET ( 09:11 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
26.01. IRW-PRESS: Tarachi Gold Corp.: Tarachi: -2- TARACHI GOLD CORP. 0,108 -2,703%
26.01. IRW-PRESS: Tarachi Gold Corp.: Tarachi: Jahresrückblick und Ausblick auf 2022 TARACHI GOLD CORP. 0,108 -2,703%
26.01. Intel übertrifft in 4Q Erwartungen - Ausblick mit Licht und Schatten Intel Corporation 46,10 +2,44%
26.01. NACHBÖRSE/XDAX -0,6% auf 15.361 Pkt - Verbio mit Kurssprung Deutsche Bank 11,59 +5,38%
26.01. MÄRKTE USA/Börsen geben nach Fed-Aussagen Gewinne ab AT&T Inc. 21,65 -7,42%
26.01. IRW-PRESS: Asante Gold Corp.: Asante meldet Ernennung von CFO ASANTE GOLD CORP. 0,925 -1,069%
26.01. PTA-News: Singulus Technologies Aktiengesellschaft: SINGULUS TECHNOLOGIES meldet Maßnahme gemäß § 8 (a) (iv) der Anleihebedingungen Singulus Technologies AG 3,89 -1,77%
26.01. Fed kündigt Zinserhöhung für März an
26.01. DOKUMENTATION/Begleittext zum Beschluss der US-Notenbank
26.01. PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 31,80 -1,24%
Rubrik: Finanzmarkt
26.01. ROUNDUP 2: Russland fordert Ukraine zum Dialog mit Separatisten auf
26.01. IRW-News: Tarachi Gold Corp.: Tarachi: Jahresrückblick und Ausblick auf 2022 TARACHI GOLD CORP. 0,108 -2,703%
26.01. Intel wächst durch Geschäft mit Rechenzentren Intel Corporation 46,10 +2,44%
26.01. AKTIE IM FOKUS 3: Microsoft trägt mit Kursgewinnen zur Tech-Stabilisierung bei Microsoft Corporation 263,35 +8,15%
26.01. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow dreht nach Powell-Aussagen ins Minus Dow Jones Industrial Average ( 34.168,09 -0,38%
26.01. ROUNDUP: Russland fordert Ukraine zum Dialog mit Separatisten auf
26.01. BUSINESS WIRE: Schlumberger gibt Ergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2021 bekannt Schlumberger S.A. 35,30 +2,92%
26.01. Tesla erzielt 2021 Rekordgewinn von 5,5 Milliarden Dollar Tesla Incorporated 833,00 +4,02%
26.01. GESAMT-ROUNDUP 2: Nato und USA antworten Russland auf Sicherheits-Forderungen
26.01. ROUNDUP/Haaland gibt nach Verletzung Entwarnung: 'Werde bald zurück sein' BVB - Borussia Dortmund 4,18 +2,76%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Das Homeoffice soll bleiben: Das wünschen sich laut einer Studie die Mehrheit der Beschäftigten in den Vereinigten Staaten. Sollte Ihrer Meinung nach, die Option von Zuhause aus arbeiten zu können, Normalität sein?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen