DAX®13.964,38-0,45%TecDAX®3.074,01-0,06%Dow Jones 3032.223,42+0,08%Nasdaq 10012.243,58-1,16%
finanztreff.de

Siemens trennt sich von Straßenverkehrsgeschäft - Atlantia übernimmt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Technologiekonzern Siemens -1,30% will sein Straßenverkehrsgeschäft an das italienische Infrastrukturunternehmen Atlantia -0,22% verkaufen. Yunex Traffic solle für 950 Millionen Euro veräußert werden, teilte der Dax-Konzern -0,45% am Montagabend nach Börsenschluss in München mit. Vorstand und Aufsichtsrat von Siemens hätten dem Deal bereits zugestimmt. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen soll die Transaktion bis September dieses Jahres abgeschlossen sein.

Yunex Traffic solle als eigenständige Geschäftseinheit geführt werden, hieß es weiter in der Mitteilung. Die Italiener erhoffen sich, durch den Zukauf weltweit führend bei der Automatisierung von Autobahnen und Tunneln sowie bei intelligenten Lösungen zur Verkehrsvernetzung und Mautsystemen zu werden. Bisher hat das Unternehmen den Angaben nach rund 3000 Mitarbeiter in mehr als 25 Ländern./ngu


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat angeblich wegen Fake-Accounts seine Übernahme von Twitter auf Eis gelegt. Platzt der Deal jetzt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen