DAX®15.257,04-4,15%TecDAX®3.821,83-1,25%Dow Jones 3034.899,34-2,53%Nasdaq 10016.025,58-2,09%
finanztreff.de

Texas Instruments enttäuscht Anleger mit Blick in die Zukunft

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DALLAS (dpa-AFX) - Der US-Chipkonzern Texas Instruments -4,59% (TI) hat Anleger mit seinem Blick nach vorne enttäuscht. Der Umsatz dürfte im vierten Quartal bei 4,22 bis 4,58 Milliarden US-Dollar liegen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Damit vermochte es TI nicht, die Erwartungen von Analysten, die bisher bereits mit Erlösen von 4,48 Milliarden Dollar rechnen, zu übertreffen. Dies habe den Aktienkurs unter Druck gesetzt, hieß es am Markt. Zuletzt fiel dieser um knapp vier Prozent im Vergleich zum Schlusskurs am Dienstag.

Auch beim Gewinn je Aktie konnte TI die Erwartungen von 1,94 Dollar nicht schlagen. Hier rechnet das Unternehmen im vierten Quartal mit 1,83 bis 2,07 Dollar.

Im abgelaufenen dritten Jahresviertel war der Umsatz um 22 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,6 Milliarden Dollar gestiegen. TI-Chef Rich Templeton machte dafür eine starke Nachfrage bei Industrie, Autos und Haushaltselektronik verantwortlich. Der Gewinn legte unter dem Strich um 44 Prozent auf knapp zwei Milliarden Dollar zu./he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 48 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen