DAX®15.506,74+1,03%TecDAX®3.896,16-0,29%Dow Jones 3034.258,32+1,00%Nasdaq 10015.176,51+0,99%
finanztreff.de

EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

EZB ist die Europäische Zentralbank, welche als Organ der Europäischen Union seit 1998 aktiv ist. Diese Währungsbehörde verbindet alle Mitgliedsstaaten und ist für die nationalen Zentralbanken der Hauptansprechpartner. Dabei wird das europäische Bankensystem insgesamt überwacht und die Geldmenge im Euro-Raum reguliert. Denn mit dem Euro als gemeinsame Währung ist auch die Währungs- und Geldpolitik ein zentraler Bestandteil unserer Europäischen Gemeinschaft. Als Hauptziel der EZB gilt die Preisniveaustabilität, gefolgt von ausgleichenden Maßnahmen der konjunkturellen Entwicklungen einzelner Staaten. Eine zentrale Zinspolitik ist dabei ebenso Steuerungsinstrument, wie der Ankauf von Anleihen, die Durchführung von Devisengeschäften und die Verwaltung der Währungsreserven. Angeführt wird die EZB von einem Gremium, dem Mario Draghi als EZB-Präsident seit dem Jahr 2011 vorsteht. Der EZB-Rat gilt als das oberste Beschlussorgan. Ihm gehören alle Präsidenten der nationalen Notenbanken und Mitglieder des Direktoriums an. Eine einfache Mehrheit genügt für Beschlüsse, so dass hier schnelle, jedoch nicht immer unumstrittene Entscheidungen getroffen werden können.

Unser Blogartikel zum Thema

Bis zum bitteren Ende?

Bis zum bitteren Ende?

26.07.2018 - 16:00 Nur wenige kritisieren die Entwicklung der TARGET-Salden im Eurosystem. Handelt es sich um eine riesige Bombe, die eines Tages zu platzen droht - oder ist es doch gar nicht so schlimm, wie andere meinen? ...mehr

Ist die Eurokrise ist zurück?

Ist die Eurokrise ist zurück?

29.05.2018 - 17:20 Mit dem politischen Chaos in Italien gerät der Euro schwer unter Druck, auch die Aktienmärkte geben deutlich nach. Ist 6 Jahre nach Griechenland die Eurokrise zurück? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

US-Notenbank zeigt baldige Drosselung der Wertpapierkäufe an

US-Notenbank zeigt baldige Drosselung der Wertpapierkäufe an

22.09.2021 - 21:42 In der Corona-Krise hat die US-Notenbank die Konjunktur massiv gestützt, unter anderem mit Wertpapierkäufen. Bald könnte die Fed angesichts des robusten Wachstums und hoher Inflation einen Gang runterschalten. ...mehr


ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

22.09.2021 - 19:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Verbraucherstimmung im Euroraum im September aufgehellt Das Verbrauchervertrauen im Euroraum hat sich im September verbessert. Der von der EU-Kommission ermittelte Index stieg um 1,3 auf minus 4,0 Punkte. Von... ...mehr


Dax legt zu - Anleger vor Fed-Aussagen zuversichtlich

Dax legt zu - Anleger vor Fed-Aussagen zuversichtlich

22.09.2021 - 18:13 Frankfurt/Main (dpa) - Die Kurse am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte gestiegen. Der Leitindex Dax gewann 1,03 Prozent auf 15.506,74 Punkte. ...mehr


Chart - MDAX® (Performance)

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheid

22.09.2021 - 18:07 FRANKFURT (dpa-AFX) - Schnäppchenjäger und nachlassende Sorgen um den angeschlagenen chinesischen Immobilienriesen Evergrande haben die Kurse am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte angetrieben. Der Leitindex Dax gewann 1,03 Prozent auf 15 506,74 Punkte. Damit ist der Kurseinbruch vom Wochenauftakt wieder wett gemacht. Auch... ...mehr


TAGESVORSCHAU: Termine am 23. September 2021

22.09.2021 - 17:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Donnerstag, den 23. September ^ TERMINE UNTERNEHMEN 22:00 USA: Nike, Q1-Zahlen USA: Costco Wholesale, Q4-Zahlen TERMINE KONJUNKTUR 08:45 FRA: Geschäftsklimaindex 09/21 09:15 FRA: Markit PMI Produktion 09/21 09:15 FRA: Markit PMI Dienstleistung 09/21 09:30 CHE... ...mehr


WOCHENVORSCHAU: Termine bis 6. Oktober 2021

22.09.2021 - 17:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Mittwoch, den 06. Oktober ^ DONNERSTAG, DEN 23. SEPTEMBER TERMINE UNTERNEHMEN 22:00 USA: Nike, Q1-Zahlen USA: Costco Wholesale, Q4-Zahlen TERMINE KONJUNKTUR 08:45 FRA: Geschäftsklimaindex 09/21 09:15 FRA: Markit PMI Produktion 09/21 09:15 FRA: Markit PMI... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro legt vor US-Zinsentscheid etwas zu

22.09.2021 - 16:59 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch vor mit Spannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed etwas zugelegt. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1740 US-Dollar. Sie notierte damit etwas höher als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1729 (Dienstag: 1,1738)... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1729 US-Dollar

22.09.2021 - 16:23 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1729 (Dienstag: 1,1738) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8526 (0,8519) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,86000 (0,85855)... ...mehr


DZ BANK – RWE elektrisiert an Haltezonen

22.09.2021 - 16:00 Werbung Die allgegenwärtige Elektrifizierung ist ein struktureller Trend, der für den Versorger RWE langfristig gute Ergebnisperspektiven bietet. Der Konzern profitiert dabei von seinem Fokus auf die Stromerzeugung. „Grüner“ Stahl und Wasserstoff RWE hat einen tiefgreifenden... ...mehr


Muller: EZB wird über Aufstockung von APP diskutieren

22.09.2021 - 15:29 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) wird nach Aussage des estnischen Ratsmitglieds Madis Muller im Dezember über eine Aufstockung ihres herkömmlichen Anleihekaufprogramms APP diskutieren. Eine mögliche APP-Erhöhung werde "Teil der Diskussion darüber sein, wie wir das (Pandemiekaufprogramm) PEPP... ...mehr


TAGESVORSCHAU/Donnerstag, 23. September (vorläufige Fassung)

22.09.2021 - 14:57 08:00 DE/Destatis, Frühindikator Außenhandel zu Exporten in Nicht-EU-Staaten August *** 08:45 FR/Geschäftsklimaindex September PROGNOSE: 109 zuvor: 110 09:00 EU/EZB, Sitzung des erweiterten Rats (General Council), Frankfurt *** 09:15 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe September (1. Veröffentlichung) PROGNOSE... ...mehr


EZB/Enria: Mehr Fusionen und andere Transaktionen im Bankensektor

22.09.2021 - 14:38 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Die Corona-Krise hat nach Aussage von Andreas Enria, Chef der Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB), zu mehr Zusammenschlüssen im Bankensektor geführt. "In der Tat hat die Pandemie zu einer Konsolidierung geführt, wie sie seit 2008 nicht mehr zu beobachten war, mit... ...mehr


Chart - DAX ®

Aktien Frankfurt: Anleger sind vor Fed-Aussagen zuversichtlich

22.09.2021 - 14:32 FRANKFURT (dpa-AFX) - Schnäppchenjäger und etwas geringere Sorgen vor einem Kollaps des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande haben die Kurse am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte angetrieben. Der Leitindex Dax gewann am Mittwochnachmittag 0,65 Prozent auf 15 448,32 Punkte. Damit sind die seit Wochenbeginn... ...mehr


ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

22.09.2021 - 13:30 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires. Ifo-Institut kappt Wachstumsprognose für 2021 auf 2,5 Prozent Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung hat seine Wachstumsprognose für 2021 um 0,8 Prozentpunkte gekappt und für 2022 um 0,8 Prozentpunkte... ...mehr



Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro bewegt sich vor US-Zinsentscheid kaum

22.09.2021 - 12:25 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch vor mit Spannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed kaum von der Stelle bewegt. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1730 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf... ...mehr


DZ BANK – Inflation: Das Schreckgespenst ist zurück. Jetzt handeln!

22.09.2021 - 11:37 Werbung DZ BANK – Inflation: Das Schreckgespenst ist zurück. Jetzt handeln! Was vielfach befürchtet wurde, ist nunmehr eingetreten: Die Rückkehr der Inflation. In Deutschland stieg die Inflationsrate im August auf 3,9 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit fast drei Jahrzehnten. Dennoch will die... ...mehr


EZB: Unternehmen und Banken müssen wg Klimarisiken rasch handeln

22.09.2021 - 11:36 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--Unternehmen und Banken des Euroraums müssen nach Aussage der Europäischen Zentralbank (EZB) rasch handeln, um die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern. "Die Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen und Banken eindeutig davon profitieren, wenn sie frühzeitig eine grüne Politik verfolgen... ...mehr


EZB teilt bei siebentägigem Dollar-Tender 239,5 Millionen zu

22.09.2021 - 10:58 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei ihrem Dollar-Tender mit einer Laufzeit von sieben Tagen 239,5 Millionen US-Dollar an fünf Banken zugeteilt. Beim vorherigen Geschäft hatten sechs Banken eine Summe von 230,2 Millionen nachgefragt und erhalten. Der Tender hat einen Festzinssatz von 0,33 (zuvor... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro vor US-Zinsentscheid stabil über 1,17 US-Dollar

22.09.2021 - 10:02 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro am Mittwoch stabil über der Marke von 1,17 US-Dollar notiert. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1730 Dollar und damit geringfügig mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1738 Dollar festgesetzt. Der Devisenhandel... ...mehr


Seite:

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar - Performance (3 Monate) 1,1698 +0,03%
USD +0,0004
Porträt - Chart

Euro im Vergleich mit anderen Währungen

Währungspaare zum Euro

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

zum Thema: FED
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der FC St. Pauli hat eine Frauenquote für seine Gremien beschlossen, als erster Profiklub in Deutschland. Sollte es in der gesamten Bundesliga eine Frauenquote geben?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen