DAX ®12.847,68+3,36%TecDAX ®3.250,99+0,13%Dow Jones27.110,98+3,15%NASDAQ 1009.824,39+2,02%
finanztreff.de

EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

EZB ist die Europäische Zentralbank, welche als Organ der Europäischen Union seit 1998 aktiv ist. Diese Währungsbehörde verbindet alle Mitgliedsstaaten und ist für die nationalen Zentralbanken der Hauptansprechpartner. Dabei wird das europäische Bankensystem insgesamt überwacht und die Geldmenge im Euro-Raum reguliert. Denn mit dem Euro als gemeinsame Währung ist auch die Währungs- und Geldpolitik ein zentraler Bestandteil unserer Europäischen Gemeinschaft. Als Hauptziel der EZB gilt die Preisniveaustabilität, gefolgt von ausgleichenden Maßnahmen der konjunkturellen Entwicklungen einzelner Staaten. Eine zentrale Zinspolitik ist dabei ebenso Steuerungsinstrument, wie der Ankauf von Anleihen, die Durchführung von Devisengeschäften und die Verwaltung der Währungsreserven. Angeführt wird die EZB von einem Gremium, dem Mario Draghi als EZB-Präsident seit dem Jahr 2011 vorsteht. Der EZB-Rat gilt als das oberste Beschlussorgan. Ihm gehören alle Präsidenten der nationalen Notenbanken und Mitglieder des Direktoriums an. Eine einfache Mehrheit genügt für Beschlüsse, so dass hier schnelle, jedoch nicht immer unumstrittene Entscheidungen getroffen werden können.

Unser Blogartikel zum Thema

Bis zum bitteren Ende?

Bis zum bitteren Ende?

26.07.2018 - 16:00 Nur wenige kritisieren die Entwicklung der TARGET-Salden im Eurosystem. Handelt es sich um eine riesige Bombe, die eines Tages zu platzen droht - oder ist es doch gar nicht so schlimm, wie andere meinen? ...mehr

Ist die Eurokrise ist zurück?

Ist die Eurokrise ist zurück?

29.05.2018 - 17:20 Mit dem politischen Chaos in Italien gerät der Euro schwer unter Druck, auch die Aktienmärkte geben deutlich nach. Ist 6 Jahre nach Griechenland die Eurokrise zurück? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Chart - Dow Jones Industrial Average (2 Minute)

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Corona-Sorgen wie weggewischt

05.06.2020 - 22:25 NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt scheinen die Corona-Sorgen derzeit wie weggeblasen. Am Freitag ging es für die Indizes nach einer extrem positiven Überraschung am US-Arbeitsmarkt weiter bergauf. "Schon die bisherige Aufholjagd nach dem Corona-Crash sprengt die Vorstellungskraft. Börse und ökonomische Realität scheinen... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Euro wieder unter 1,13 Dollar - US-Jobdaten viel besser als gedacht

05.06.2020 - 20:47 NEW YORK (dpa-AFX) - Deutlich besser als erwartet ausgefallene Arbeitsmarktdaten aus den USA haben der jüngsten Kursrally des Euro einen Dämpfer verpasst. Die Gemeinschaftswährung fiel am Freitag wieder unter die Marke von 1,13 US-Dollar. Im New Yorker Handel kostete ein Euro zuletzt 1,1295 Dollar. Die Europäische Zentralbank... ...mehr


OTS: Börsen-Zeitung / EZB-Geldflut steigt an / Kommentar zu den Folgen der ...

05.06.2020 - 19:07 EZB-Geldflut steigt an / Kommentar zu den Folgen der Geldpolitik von Kai Johannsen Frankfurt (ots) - Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) beschlossene Ausweitung der Notfallmaßnahmen ist ein weiterer Paukenschlag. Infolge des Konjunktureinbruchs im Zuge der weltweiten Corona-Pandemie erhöhen die europäischen Währungshüter... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte

05.06.2020 - 18:42 Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ FREITAG: Dänemark feiert seinen Verfassungstag. +++++ AKTIENMÄRKTE (18:40) +++++ Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.384,29 +3,76% -9,64% Stoxx50 3.086,33 +2,68% -9,31% DAX 12.847,68 +3,36% -3,03% FTSE 6.484,30 +2,25% -15,92% CAC... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

05.06.2020 - 18:42 DJ LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ FREITAG: Dänemark feiert seinen Verfassungstag. +++++ AKTIENMÄRKTE (18:40) +++++ Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.384,29 +3,76% -9,64% Stoxx50 3.086,33 +2,68% -9,31% DAX 12.847,68 +3,36%... ...mehr


Chart - ATX AUSTRIAN TRADED

Aktien Wien Schluss: ATX legt deutlich zu

05.06.2020 - 18:38 WIEN (dpa-AFX) - Der Wiener Aktienmarkt hat sich am Freitag mit einem kräftigen Kurssprung ins Wochenende verabschiedet. Der ATX legte um 4,02 Prozent auf 2485,00 Punkte zu und beendete damit den vierten Handelstag in Folge mit starken Kursgewinnen. Der Juni lässt sich gut an - der österreichische Leitindex verbuchte in den... ...mehr


US-Daten bescheren Dax starkes Wochen-Finish

US-Daten bescheren Dax starkes Wochen-Finish

05.06.2020 - 18:28 Frankfurt/Main (dpa) - Ein überraschend solider US-Arbeitsmarkt hat am Freitag den Aktienmärkten weiteren Schwung verliehen. ...mehr


Chart - MDAX PERFORMANCE-INDEX

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Daten bescheren Dax starkes Wochen-Finish

05.06.2020 - 18:04 FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein überraschend solider US-Arbeitsmarkt ist am Freitag das Sahnehäubchen einer beeindruckenden Börsenwoche gewesen. Der Dax stieg den vierten Tag in Folge kräftig um diesmal 3,36 Prozent auf 12 847,68 Punkte. Damit summiert sich der Wochengewinn auf fast 11 Prozent - das war die beste Börsenwoche seit... ...mehr


TAGESVORSCHAU: Termine am 08. Juni 2020

05.06.2020 - 17:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 19. Juni: ^ TERMINE UNTERNEHMEN 10:00 DEU: 8. Verhandlungstag im Kapitalanleger-Musterverfahren gegen VW und Porsche 13:00 DEU: Stratec Biomedical, Hauptversammlung (online) 20:00 CHE: The Native, Jahreszahlen TERMINE KONJUNKTUR 01:50 JPN: BIP Q1/20... ...mehr


WOCHENVORSCHAU: Termine bis 19. Juni 2020

05.06.2020 - 17:34 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 19. Juni: ^ SONNTAG, DEN 07. JUNI 2020 TERMINE KONJUNKTUR CHN: Handelsbilanz 05/20 MONTAG, DEN 08. JUNI 2020 TERMINE UNTERNEHMEN 10:00 DEU: 8. Verhandlungstag im Kapitalanleger-Musterverfahren gegen VW und Porsche 13:00 DEU: Stratec Biomedical... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

Devisen: Euro schwächelt nach Rally - US-Jobdaten deutlich besser als gedacht

05.06.2020 - 17:01 FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutlich besser als erwartet ausgefallene Arbeitsmarktdaten aus den USA haben der jüngsten Kursrally des Euro einen Dämpfer verpasst. Die Gemeinschaftswährung fiel am Freitag zwischenzeitlich wieder unter die am Vortag überwundene Marke von 1,13 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1311 Dollar. Die... ...mehr


DZ BANK – Märkte im FOMO- und TINA-Rausch: Droht eine neue Blase?

05.06.2020 - 16:00 Werbung DZ BANK – Märkte im FOMO- und TINA-Rausch: Droht eine neue Blase? Realwirtschaftliche Fakten scheinen an den Aktienmärkten kaum noch eine Rolle zu spielen. Seit dem Tief im März legte der DAX um rund 50 Prozent zu. Bei den Dividendenwerten läuft die meistgehasste Rally der Börsengeschichte. Sowohl für... ...mehr


Chart - MDAX PERFORMANCE-INDEX

Aktien Frankfurt: Robuste US-Arbeitsmarktdaten befeuern Erholungsrally

05.06.2020 - 15:10 FRANKFURT (dpa-AFX) - Besser als befürcht ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten haben die Erholungsrally am deutschen Aktienmarkt am Freitag weiter angetrieben. Der Dax baute seine Gewinne am Nachmittag aus und stand zuletzt um 2,63 Prozent höher bei 12 757,31 Punkten. Zuvor hatten die Anleger bereits den kleinen Rücksetzer vom... ...mehr


TAGESVORSCHAU/Samstag, 6. Juni, bis Montag, 8. Juni

05.06.2020 - 15:01 S A M S T A G, 6. Juni 2020 *** - AT/Opec und Nicht-Opec-Länder (Opec+), virtuelles Ministertreffen S O N N T A G, 7. Juni 2020 *** - CN/Handelsbilanz Mai M O N T A G, 8. Juni 2020 *** 01:50 JP/BIP 1Q (2. Veröffentlichung) *** 08:00 DE/Produktion im produzierenden Gewerbe April saisonbereinigt PROGNOSE: -16,8% gg Vm zuvor... ...mehr


WOCHENVORSCHAU/15. bis 21. Juni (25. KW)

05.06.2020 - 14:35 M O N T A G, 15. Juni 2020 *** 04:00 CN/Industrieproduktion Mai *** 07:00 DE/Fraport AG, Verkehrszahlen Mai, Frankfurt *** 08:00 SE/Hennes & Mauritz AB, Umsatz 2Q, Stockholm 10:00 DE/Ernst & Young, PG (virtuell) zur Studie " Die größten Pharmafirmen weltweit" *** 10:50 EU/EZB, Ergebnis der Zuteilung eines 7-tägigen... ...mehr


WOCHENVORSCHAU/8. bis 14. Juni (24. KW)

05.06.2020 - 14:33 M O N T A G, 8. Juni 2020 *** 01:50 JP/BIP 1Q (2. Veröffentlichung) *** 08:00 DE/Produktion im produzierenden Gewerbe April 10:00 DE/Bitkom, Online-PK zu "Künstliche Intelligenz - Einsatz und Forschung in Deutschland" 10:00 EU/Videokonferenz der Entwicklungsminister, ca 15:00 Pressestatement (per Telefonschalte) von... ...mehr


Chart - Silber Spot

OPEC+ über Produktionskürzung einig

05.06.2020 - 14:30 Energie: Aus Über- wird Unterversorgung am Ölmarkt Nach einer kurzen Verschnaufpause haben die Ölpreise ihren Anstieg fortgesetzt, wobei der Brentölpreis heute Morgen wieder über 40 USD je Barrel handelt. Die Erholung am Aktienmarkt im gestrigen Handelsverlauf und ein deutlich schwächerer... ...mehr


Commerzbank: Kursziel in Sichtweite - Aktie bleibt aussichtsreich

Commerzbank: Kursziel in Sichtweite - Aktie bleibt aussichtsreich

05.06.2020 - 13:45 Die Rallye der vergangenen Wochen setzt sich fort und die Aktie der Commerzbank ist heute endlich nachhaltig über die Marke von vier Euro gestiegen. Schub kommt von der Liquiditätsschwemme der EZB und einem großen Sprung am Gesamtmarkt. Das Kursziel des AKTIONÄR ist nach wenigen Wochen fast erreicht. Seit dem Bruch des... ...mehr


Chart - EUR/USD SPOT

EUR-Rallye trotz “taubenhafter” EZB

05.06.2020 - 13:30 EUR-Rallye trotz “taubenhafter” EZB Die EZB hat ihr PEPP-Programm um 600 Mrd. € ausgedehnt. Eine Ausdehnung war von den meisten Analysten erwartet worden, aber 600 Mrd. € dürften mehr sein, als die meisten FX-Marktteilnehmer erwartet hatten. Also war das, was die EZB gestern verkündete, eine... ...mehr


ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

05.06.2020 - 13:30 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Bundesbank erwartet für 2021 nur schwache Konjunkturerholung Die Deutsche Bundesbank hat ihre Prognose für die Wirtschaftsentwicklung Deutschlands im laufenden Jahr wegen der Corona-Pandemie deutlich gesenkt... ...mehr


Seite:

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

EUR/USD - Performance (3 Monate) 1,1291 -0,40%
USD -0,0045
Porträt - Chart

Euro im Vergleich mit anderen Währungen

Währungspaare zum Euro

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

zum Thema: FED
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 24 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen