DAX®15.234,16+0,21%TecDAX®3.483,12+0,22%S&P 500 I4.128,53+0,75%Nasdaq 10013.845,05+0,63%
finanztreff.de

FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

Mit FED wird seit dem Jahr 1913 die US-Notenbank bezeichnet, welche als Zentralbank-System der USA wohl die mächtigste geldpolitische Stellung in der Welt einnimmt. Die Mitgliedsbanken, 12 regionale Notenbanken, das FOMC und das Board of Governors sind hierbei als FED vereint für die Geldpolitik der USA zuständig und legen dem Kongress regelmäßig Rechenschaft ab. Denn auch nur der Kongress hat die Möglichkeit, über Gesetzesänderungen Einfluss auf die Aktivitäten der FED zu nehmen. Die FED ist zwar eine Institution mit staatlichen Aufgaben, hat jedoch lediglich private Anteilseigner, die in jedem Destrikt Anteile an der FED erwerben. Eine genaue aktuelle Struktur der Anteilseigner wird nicht veröffentlicht. Neben den allgemeinen Aufgaben einer Notenbank, wie Geldmengenüberwachung, Geldpolitik und Konjunkturanalysen hat die FED auch das Ziel, einen hohen Beschäftigungsgrad, langfristig moderate Zinsen und eine Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Mittels Änderung des Leitzinses, der Mindestreserve und Offenmarktgeschäften wird dies entsprechend justiert. Im Zuge der Finanzkrise 2008/09 beschloss die FED auch außergewöhnliche Maßnahmen, z.B. den Ankauf risikoreicher Anleihen.

Unser Blogartikel zum Thema

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

01.03.2018 - 16:50 Seit der Finanzkrise von 2008/09 haben die Notenbanken unter Zuhilfenahme verschiedenster Mechanismen die Kapitalmärkte mit „frischem Geld“ überflutet. Bei der amerikanischen Federal Reserve Bank vervielfachte sich die Bilanz um das 4,5-fache. Haben die jüngsten Reduktionen einen direkten Einfluss auf die Kapitalmärkte? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Chart - Dow Jones Industrial Average (2 Minute)

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Starker Wochenschluss mit weiteren Rekorden

09.04.2021 - 22:40 NEW YORK (dpa-AFX) - Die New Yorker Börsen haben am Freitag einen starken Wochenschluss hingelegt. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 erneut auf Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort Inflationssorgen nur anfangs... ...mehr


Chart - Amazon

MÄRKTE USA/Rekordserie dauert an - Erzeugerpreise belasten nicht

09.04.2021 - 22:11 NEW YORK (Dow Jones)--Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich zum Wochenausklang fortgesetzt. Kurz vor der Schlussglocke zogen die Kurse noch einmal deutlich an. Sowohl der Dow-Jones-Index als auch der S&P-500 markierten neue Allzeithochs. Damit belastete der überraschend starke Anstieg der US-Erzeugerpreise nicht. Die... ...mehr


US-Anleihen dämmen Kursverluste etwas ein

09.04.2021 - 21:15 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag Kursverluste verbucht. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank um 0,34 Prozent auf 131,71 Punkte. Zum Auftakt war es zunächst noch etwas mehr bergab gegangen. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug zuletzt 1,67 Prozent... ...mehr


Chart - Dow Jones Industrial Average (2 Minute)

Aktien New York: Rekordlaune hält auch vor dem Wochenende an

09.04.2021 - 20:16 NEW YORK (dpa-AFX) - Gut gelaunt haben die Anleger am New Yorker Aktienmarkt vor dem Wochende die Kurse weiter nach oben getrieben. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 am Freitag erneut in Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte

09.04.2021 - 18:28 Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (18:23 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.978,84 +0,03% +12,00% Stoxx50 3.372,90 -0,01% +8,51% DAX 15.234,16 +0,21% +11,05% FTSE 6.915,75 -0,38% +7,46% CAC 6.169,41 +0,06% +11,13% DJIA 33.590,24 +0,26% +9,75% S&P-500... ...mehr


Chart - DAX ®

LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

09.04.2021 - 18:28 DJ LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (18:23 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.978,84 +0,03% +12,00% Stoxx50 3.372,90 -0,01% +8,51% DAX 15.234,16 +0,21% +11,05% FTSE 6.915,75 -0,38% +7,46% CAC 6.169,41 +0,06% +11,13%... ...mehr


Dax schließt im Plus

Dax schließt im Plus

09.04.2021 - 18:18 Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach dem jüngsten Dax-Rekord auch am Freitag keine großen Sprünge gewagt. ...mehr


Chart - MDAX® (Performance)

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Gewinne im weiterhin positiven Umfeld

09.04.2021 - 18:13 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach dem jüngsten Dax-Rekord auch am Freitag keine großen Sprünge gewagt. Es fehlte an Aufwärtsimpulsen, zumal nach den starken Auftragseingängen für die deutsche Industrie die Produktionsdaten schwach ausgefallen waren. Zugleich warnen Marktbeobachter vor einem... ...mehr


Chart - Amazon

MÄRKTE USA/Rekordjagd dauert an - Erzeugerpreise belasten nicht

09.04.2021 - 18:09 NEW YORK (Dow Jones)--Die Rekordjagd an der Wall Street setzt sich zum Wochenausklang fort. Sowohl der Dow-Jones-Index als auch der S&P-500 haben neue Allzeithochs markiert. Damit belastet der überraschend starke Anstieg der US-Erzeugerpreise nicht. Die US-Notenbank hat in der jüngsten Vergangenheit immer wieder erklärt, dass... ...mehr


Chart - ABB LTD. NAM.-AKTIEN(SP.ADRS)/1 SF 2,50

Aktien Schweiz etwas fester - US-Vorgaben stützen

09.04.2021 - 17:47 ZÜRICH (Dow Jones)--Etwas fester haben sich die schweizerischen Aktien ins Wochenende verabschiedet. Der SMI gewann am Freitag 0,3 Prozent auf 11.239 Punkte. Bis zum Rekordhoch bei 11.270 Punkten, das der Index im Februar vergangenen Jahres vor dem pandemiebedingten Einbruch der Kurse erreichte, ist es nun nicht mehr weit. Bei... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Eurokurs gibt nach - Schwache Industriedaten belasten

09.04.2021 - 16:48 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag etwas unter Druck geraten. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1885 US-Dollar. Im frühen Handel war sie noch über 1,19 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1888 (Donnerstag: 1,1873) Dollar fest. Der Dollar kostete... ...mehr


Chart - Dow Jones Industrial Average (2 Minute)

ROUNDUP/Aktien New York: Dow und S&P 500 auf Rekordhoch - Nasdaq etwas leichter

09.04.2021 - 16:43 NEW YORK (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag der Woche haben die Aktienindizes in New York bislang unterschiedliche Richtungen einschlagen. Während Inflationssorgen die Aufholjagd an der Technologiebörse Nasdaq am Freitag zunächst stoppten, kletterten an der Wall Street der Dow Jones Industrial und der S&P 500 erneut in... ...mehr


Chart - Dow Jones Industrial Average (2 Minute)

Aktien New York: Dow und S&P 500 so hoch wie nie zuvor - Nasdaq etwas leichter

09.04.2021 - 16:08 NEW YORK (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag der Woche haben die Aktienindizes in New York zunächst unterschiedliche Richtungen einschlagen. Während Inflationssorgen die Kurse an der Technologiebörse Nasdaq am Freitag die Aufholjagd zunächst stoppten, kletterten an der Wall Street der Dow Jones Industrial und der S&P 500 erneut... ...mehr


Chart - CROWN HOLDINGS INC. REGISTERED SHARES DL 5

MÄRKTE USA/Rekordjagd geht weiter - Erzeugerpreise belasten nicht

09.04.2021 - 15:51 NEW YORK (Dow Jones)--Die Rekordjagd an der Wall Street setzt sich zum Wochenausklang fort. Sowohl der Dow-Jones-Index als auch der S&P-500 markieren kurz nach der Startglocke neue Allzeithochs. Damit belastet der überraschend starke Anstieg der US-Erzeugerpreise nicht. Die US-Notenbank hat in der jüngsten Vergangenheit immer... ...mehr


US-Anleihen deutlich schwächer im frühen Handel

09.04.2021 - 15:22 NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag mit deutlichen Kursverlusten in den Handel gestartet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel im frühen Handel um 0,41 Prozent auf 131,51 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen stieg im Gegenzug auf 1,68 Prozent. Jüngste... ...mehr


Chart - CROWN HOLDINGS INC. REGISTERED SHARES DL 5

MÄRKTE USA/Uneinheitlich - S&P-500 könnte Rekordjagd fortsetzen

09.04.2021 - 14:55 NEW YORK (Dow Jones)--Mit einer uneinheitlichen Tendenz dürfte die Wall Street in den letzten Handelstag der Woche starten. Dabei könnte der S&P-500 erneut auf ein Rekordhoch klettern, während die Technologiewerte weiter nachgeben dürften. Der Markt werde weiter von Aussagen aus den Reihen der US-Notenbank gestützt, die an... ...mehr


Chart - MDAX® (Performance)

Aktien Frankfurt: Dax stabil - Aufwärtsimpulse fehlen nach Rekord

09.04.2021 - 14:45 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich nach dem jüngsten Dax -Rekord auch am Freitag mit Engagements zurückgehalten. Es fehlt an Aufwärtsimpulsen, zumal nach den starken Auftragseingängen für die deutsche Industrie die Produktionsdaten schwach ausfielen. Zugleich warnen Marktbeobachter vor einem... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Eurokurs gefallen - Schwache Industriedaten belasten

09.04.2021 - 12:45 FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwache Industriedaten haben den Euro am Freitag belastet. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1888 US-Dollar. Im frühen Handel war sie noch über 1,19 Dollar gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,1873 Dollar... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte

09.04.2021 - 12:42 Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (12:37 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Indikation 4.098,75 -0,16% +9,86% Euro-Stoxx-50 3.982,01 +0,11% +12,09% Stoxx-50 3.373,15 -0,01% +8,52% DAX 15.215,67 +0,09% +10,91% FTSE 6.936,51 -0,08% +7,46% CAC 6.182,10 +0,27%... ...mehr


Chart - DAX ®

MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-

09.04.2021 - 12:42 DJ MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte Der Markt-Überblick am Mittag, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ AKTIENMÄRKTE (12:37 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD S&P-500-Indikation 4.098,75 -0,16% +9,86% Euro-Stoxx-50 3.982,01 +0,11% +12,09% Stoxx-50 3.373,15 -0,01% +8,52% DAX 15.215,67 +0,09% +10,91% FTSE... ...mehr


Seite:

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar - Performance (3 Monate) 1,1904 -0,10%
USD -0,0012
Porträt - Chart

Dollar zu anderen Währungen

Der US-Dollar im Verhältnis

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen