DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%S&P 500 I3.298,78+1,62%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

FED

Die US-Notenbank FED ist jedem Börisaner ein Begriff. Wie sie sich allerdings zusammensetzt und welche Ziele sie neben der oft mit Spannung verfolgten Zinssatzentscheidung verfolgt, erfahren Sie auf dieser Themenseite. Denn die FED ist oftmals eine richtungsweisende Insitution, welche mit ihren Entscheidungen und Kommentaren zur US-Wirtschaft weitreichende Auswirkungen nach sich zieht. Auf den US-Dollar, die Staatsanleihen und den Aktienmarkt.

Mit FED wird seit dem Jahr 1913 die US-Notenbank bezeichnet, welche als Zentralbank-System der USA wohl die mächtigste geldpolitische Stellung in der Welt einnimmt. Die Mitgliedsbanken, 12 regionale Notenbanken, das FOMC und das Board of Governors sind hierbei als FED vereint für die Geldpolitik der USA zuständig und legen dem Kongress regelmäßig Rechenschaft ab. Denn auch nur der Kongress hat die Möglichkeit, über Gesetzesänderungen Einfluss auf die Aktivitäten der FED zu nehmen. Die FED ist zwar eine Institution mit staatlichen Aufgaben, hat jedoch lediglich private Anteilseigner, die in jedem Destrikt Anteile an der FED erwerben. Eine genaue aktuelle Struktur der Anteilseigner wird nicht veröffentlicht. Neben den allgemeinen Aufgaben einer Notenbank, wie Geldmengenüberwachung, Geldpolitik und Konjunkturanalysen hat die FED auch das Ziel, einen hohen Beschäftigungsgrad, langfristig moderate Zinsen und eine Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Mittels Änderung des Leitzinses, der Mindestreserve und Offenmarktgeschäften wird dies entsprechend justiert. Im Zuge der Finanzkrise 2008/09 beschloss die FED auch außergewöhnliche Maßnahmen, z.B. den Ankauf risikoreicher Anleihen.

Unser Blogartikel zum Thema

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

Bestimmt die FED-Bilanz die Märkte?

01.03.2018 - 16:50 Seit der Finanzkrise von 2008/09 haben die Notenbanken unter Zuhilfenahme verschiedenster Mechanismen die Kapitalmärkte mit „frischem Geld“ überflutet. Bei der amerikanischen Federal Reserve Bank vervielfachte sich die Bilanz um das 4,5-fache. Haben die jüngsten Reduktionen einen direkten Einfluss auf die Kapitalmärkte? ...mehr


Weitere Artikel zum Thema

Einstiegsgelegenheit voraus - nutzen Sie die Chance

Einstiegsgelegenheit voraus - nutzen Sie die Chance

27.09.2020 - 09:00 Die Volatilität ist uns vorerst erhalten geblieben. Dabei reagieren die Märkte weiterhin nervös auf Nachricht von Corona-Zahlen über die Politik der Notenbanken bis hin zu den Querelen des US-Präsidenten Donald Trump. So hängen die Börsen weiterhin in ihrer Range und zeigen keine klare Richtung – ein typisches Verhalten im... ...mehr


Wochenausblick: Chancen auf neuen DAX-Aufschwung

Wochenausblick: Chancen auf neuen DAX-Aufschwung

27.09.2020 - 08:52 Zwischen Corona-Angst und günstig gewordenen Bewertungen sucht der deutsche Aktienmarkt in der neuen Woche seine Richtung. ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro setzt Abwärtstrend fort

25.09.2020 - 21:15 NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen erneut unter Druck geraten. Die europäische Gemeinschaftswährung fiel im Tagestief bis auf 1,1613 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit Ende Juli. In New York wurde sie dann zuletzt nur leicht erholt mit 1,1625 Dollar gehandelt. Die... ...mehr


Chart - Engie S.A.

MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck

25.09.2020 - 18:32 FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen haben die Handelswoche mehrheitlich mit Verlusten beendet. Viele Anleger waren vor dem nahenden Wochenende vorsichtig, unter anderem weil sie wegen der unentwegt steigenden Corona-Infektionszahlen weitere Restriktionen befürchteten. Daneben verwiesen Teilnehmer darauf, dass Hochzinsanleihen... ...mehr


Deutsche Anleihen: Merkliche Kursgewinne - Corona-Angst dominiert

25.09.2020 - 17:56 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag zugelegt. Die erneut gestiegene Verunsicherung an den Finanzmärkten stützte die Anleihen nach anfänglichen Verlusten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,18 Prozent auf 174,65 Punkte. Die Rendite der... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro setzt Abwärtstrend fort

25.09.2020 - 17:12 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen erneut unter Druck geraten. Die europäische Gemeinschaftswährung fiel bis auf 1,1615 US-Dollar. Dies ist der tiefste Stand seit Ende Juli. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1634 (Donnerstag: 1,1645) Dollar fest. Der... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 25.09.2020 - 17.00 Uhr

25.09.2020 - 17:05 USA: Aufträge für langlebige Güter steigen deutlich schwächer WASHINGTON - Die Investitionstätigkeit der US-Unternehmen scheint abzubremsen. Darauf deuten neue Auftragsdaten vom Freitag hin. Nach Angaben des Handelsministeriums erhielten die Unternehmen im August 0,4 Prozent mehr Aufträge für langlebige Güter als im... ...mehr


Chart - DAX ®

WOCHENAUSBLICK: Beim Dax ist die Lage ernst - Aber nicht hoffnungslos

25.09.2020 - 17:00 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltenden Sorgen um steigende Corona-Infektionszahlen sowie deren mögliche Auswirkungen auf die Wirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt auch in der neuen Woche fest im Griff. Weitere Kursverluste sind vor diesem Hintergrund aus Sicht von Experten wahrscheinlich, doch alles in allem hat sich der... ...mehr


Chart - Engie S.A.

MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck vor dem Wochenende

25.09.2020 - 16:36 FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen bauen die Verluste bis Freitagnachmittag noch weiter aus. Viele Anleger werden vor dem nahenden Wochenende vorsichtiger, unter anderem weil sie wegen der unentwegt steigenden Corona-Infektionszahlen weitere Restriktionen befürchten. Daneben verweisen Teilnehmer darauf, dass Hochzinsanleihen... ...mehr


Chart - AEX Indikation (BNP)

MARKT-AUSBLICK/US-Präsidentschaftswahlen werfen dunkle Schatten voraus

25.09.2020 - 13:44 Von Manuel Priego Thimmel FRANKFURT (Dow Jones)--Die jüngste Korrektur im DAX dürfte einige Anleger auf dem falschen Fuß erwischt haben. Scheinbar aus dem Nichts hat der Index mehr als 500 Punkte verloren. Angesichts strammer Bewertungen und einer ganzen Palette von Risiken, die von der Coronapandemie über die... ...mehr


Chart - EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

Devisen: Euro gerät erneut unter Druck

25.09.2020 - 13:32 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Freitag nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen erneut unter Druck geraten. Die europäische Gemeinschaftswährung fiel bis auf 1,1631 US-Dollar. Am Vormittag war sie noch bis auf 1,1685 Dollar gestiegen. Der Euro liegt derzeit nur knapp über seinen Tagestiefs vom Vortag, als er auf den... ...mehr


Chart - Air France-KLM S.A.

MÄRKTE EUROPA/Neue Abwärtswelle - Lagardere haussieren

25.09.2020 - 12:40 FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte sind am Freitagvormittag von einer neuerlichen Abwärtswelle erfasst worden. Viele Anleger werden vor dem nahenden Wochenende vorsichtiger, unter anderem weil sie wegen der unentwegt steigenden Corona-Infektionszahlen weitere Restriktionen befürchten. Daneben verweisen... ...mehr


Villeroy de Galhau: EZB könnte Inflationsziel ändern

25.09.2020 - 12:37 Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones)--EZB-Ratsmitglied Francois Villeroy de Galhau hat seine Bereitschaft signalisiert, das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank (EZB) zu ändern. Villeroy de Galhau sagte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, das gegenwärtige Ziel von "unter, aber nahe 2 Prozent" werde... ...mehr


ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

25.09.2020 - 09:00 Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires RKI meldet 2.153 Neuinfektionen in Deutschland Das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin hat die Zahl der in Deutschland mit dem Coronavirus infizierten Menschen am Freitag mit 280.223 angegeben - ein Plus von... ...mehr


DZ BANK – Unteres Bollinger Band dient als Sprungbrett

25.09.2020 - 08:24 Werbung INHALT Barriere bei 12.926 Punkten lokalisiert Präferiertes Szenario: Slow Stochastik deutet Kaufsignal an Gegenszenario: Bären legen Verschnaufpause ein Widerstände und Unterstützungen Widerstand 1: 12.926 Punkte Widerstand 2: 13.009 Punkte Unterstützung 1: 12.520 Punkte Unterstützung 2: 12.368... ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien

25.09.2020 - 07:32 Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ TAGESTHEMA +++++ Nach scharf kritisierten Äußerungen von US-Präsident Donald Trump hat der Mehrheitsführer der Konservativen im Senat eine geregelte Machtübergabe versprochen, sollte der Amtsinhaber die Präsidentschaftswahl verlieren. "Der Gewinner... ...mehr


Chart - DAX ®

MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-

25.09.2020 - 07:32 DJ MORNING BRIEFING - USA/Asien Der Markt-Überblick am Morgen, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: +++++ TAGESTHEMA +++++ Nach scharf kritisierten Äußerungen von US-Präsident Donald Trump hat der Mehrheitsführer der Konservativen im Senat eine geregelte Machtübergabe versprochen, sollte der Amtsinhaber die... ...mehr


Chart - HITACHI CAPITAL CORP. REGISTERED SHARES O.N.

MÄRKTE ASIEN/Flaue Erholung - Chinas Börsen drehen ins Minus

25.09.2020 - 06:43 TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Moderat freundliche Vorgaben von der Wall Street sorgen an den Börsen in Ostasien und Australien am Freitag für eine ähnliche Tendenz. Die Gewinne halten sich überwiegend in Grenzen, nachdem es am Vortag zu deutlichen Verlusten gekommen war. Die chinesischen Börsen haben sogar wieder leicht ins... ...mehr


Chart - Walt Disney Company

MÄRKTE USA/Wall Street nach volatiler Sitzung leicht erholt

24.09.2020 - 22:11 NEW YORK (Dow Jones)--Etwas erholt von den heftigen Vortagesverlusten sind die US-Aktienmärkte aus einer volatilen Sitzung gegangen. Nach einer regelrechten Achterbahnfahrt schloss der Dow-Jones-Index am Donnerstag 0,2 Prozent höher bei 26.815 Punkten. Der S&P-500 rückte 0,3 Prozent vor. Der am Vortag besonders gebeutelte... ...mehr


US-Anleihen: Gewinne zu Handelsbeginn

24.09.2020 - 20:57 NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag mit Kursgewinne verzeichnet. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,02 Prozent auf 139,54 Punkte. Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen fiel auf 0,67 Prozent. Als sicher empfundene Wertpapiere wie US-Staatsanleihen waren vor... ...mehr


Seite:

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar

EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar - Performance (3 Monate) 1,1632 -0,34%
USD -0,0040
Porträt - Chart

Dollar zu anderen Währungen

Der US-Dollar im Verhältnis

Diskutieren Sie mit!

Teilen Sie diese Seite auf facebook und lassen Sie Ihre Freunde wissen, wie Sie über dieses Thema denken.

Weitere Themen

ETFs

Unter den ETFs, den Exchange Traded Funds, werden neben der großen Gruppe der ETFs (Exchange Traded Funds) auch die ETCs (Exchange Traded Commodities) sowie die ETNs (Exchange Traded Notes) subsummiert. Es handelt sich dabei um börsengehandelte Produkte, die man als Hybride aus einem Zertifikat und einem Investmentfonds auffassen kann und Indizes, Rohstoffe etc. abbilden. Der Markt und die Anzahl von ETFs ist stetig angestiegen.

zum Thema: ETFs
EZB

Die EZB gilt nicht nur als Zinshüter der Europäischen Gemeinschaft, sondern gibt vor allem wirtschaftliche Impulse zum Wohle der Konjunktur. Aus den monatlichen EZB-Sitzungen lassen sich somit Implikationen für die weitere Entwicklung der Wirtschaft im Euroraum ablesen. Dieser beruht auf Konjunkturdaten wie Inflation, Arbeitslosigkeit und weiteren Kennzahlen.

zum Thema: EZB
Seltene Erden

Als Seltene Erden werden 17 Metalle im Periodensystem der Elemente bezeichnet, die vor allem wegen ihrer schweren Abbaubarkeit als Seltene Erden bezeichnet werden. Tatsächlich sind die Metalle in manchen Fällen häufiger in der Erdkruste enthalten als zum Beispiel Gold oder Platin. Der mit Abstand größte Förderer der seltenen Erden ist China. Bedeutung haben die Seltenen Erden vor allem durch die Verwendung in Technologien aller Art erlangt.

zum Thema: Seltene Erden
Wall Street

Nicht nur als Stimmungsbarometer der amerikanischen Wirtschaft hat die Wall Street weitreichenden Einfluss auf alle internationalen Aktienmärkte. Die größte Börse der Welt wird häufig als Vorläufer der Weltwirtschaft interpretiert und zementiert damit ihren Stand als Haupthandelsplatz der Welt. Erfahren Sie in diesem Thema mehr zur Wall Street, den gelisteten Unternehmen und aktuellen Entwicklungen.

zum Thema: Wall Street
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen