DAX®15.531,75-0,72%TecDAX®3.901,55-1,27%Dow Jones 3034.798,00+0,10%Nasdaq 10015.329,68+0,09%
finanztreff.de

Ukraine beantragt Konsultationen zu Nord-Stream-2-Deal

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Ukraine hat wegen des deutsch-amerikanischen Deals zur Gaspipeline Nord Stream 2 Konsultationen auf EU-Ebene beantragt. Wie eine Sprecherin der EU-Kommission am Freitag mitteilte, beruft sich das Land dabei auf die Artikel 274 und 338 des 2014 geschlossenen Assoziierungsabkommens. In ihnen ist unter anderem festgelegt, dass sich die Vertragsparteien bemühen, sich bezüglich der Entwicklung der Gasfernleitungsinfrastrukturen "gegebenenfalls gegenseitig zu konsultieren oder abzustimmen". Zudem heißt es dort: "Die Vertragsparteien arbeiten in Fragen, die den Handel mit Erdgas, die Nachhaltigkeit und die Versorgungssicherheit betreffen, zusammen."

Im jahrelangen Streit um die deutsch-russische Ostseepipeline hatten Berlin und Washington am Mittwoch einen Durchbruch verkündet, der eine Fertigstellung der Gasleitung ermöglichen soll. In Ländern wie der Ukraine und Polen stößt die Einigung allerdings auf Kritik. Die beiden Länder warnten am Donnerstag, die Vereinbarung habe eine "politische, militärische und energietechnische Bedrohung für die Ukraine und Mitteleuropa geschaffen". Zugleich erhöhe sie das Potenzial, dass Russland die Sicherheitslage in Europa weiter destabilisiere. Die bisherigen Vorschläge reichten nicht, "um die Bedrohungen durch Nord Stream 2 wirksam einzudämmen".

Die beinahe fertiggestellte Ostseepipeline soll russisches Gas nach Deutschland bringen - unter Umgehung der Ukraine, die auf die Einnahmen aus dem Gas-Transit angewiesen ist. Die USA hatten Nord Stream 2 jahrelang kritisiert und sind weiter gegen das Projekt, wollen nun aber auf weitere Sanktionen verzichten. Die Einigung sieht unter anderem vor, dass der Ukraine dabei geholfen werden soll, dass sie ein Gas-Transitland bleibt. Zudem muss Russland mit Sanktionen rechnen, sollte es die Abhängigkeit anderer Länder von Energielieferungen als Druckmittel einsetzen.

Ob dem Wunsch der Ukraine nach Konsultationen nachgekommen wird, blieb am Freitag zunächst unklar. Man erörtere den Antrag derzeit intern, sagte die Sprecherin./aha/DP/stw


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Royal Dutch Shell plc A
Royal Dutch Shell plc A - Performance (3 Monate) 17,98 -0,06%
EUR -0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
24.09. UBS Positiv
23.09. JPMORGAN Positiv
22.09. BARCLAYS Positiv
Nachrichten
24.09. Britisches Militär könnte im Notfall Tanklaster fahren Royal Dutch Shell plc A 17,98 -0,06%
24.09. dpa-AFX: UBS belässt Shell auf 'Buy' - Ziel 1860 Pence Royal Dutch Shell plc A 17,98 -0,06%
24.09. Royal Dutch Shell: Aktie gelingt der Ausbruch Royal Dutch Shell plc A 17,98 -0,06%
Weitere Wertpapiere...
Gazprom (ADR) 8,04 -0,43%
EUR -0,04
OMV AG 51,36 -0,70%
EUR -0,36
BASF 63,79 -0,44%
EUR -0,28
Uniper SE 36,51 -0,08%
EUR -0,03
+ alle anzeigen

Weitere Nachrichten

Quelle: dpa-AFX
06:05 Presse: EQT will Anteile an Energiedienstleister G+E Getec verkaufen Engie S.A. 11,69 -0,53%
02:22 DGAP-News: zooplus gibt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot durch EQT zu einem Preis von 470 Euro pro Aktie bekannt (deutsch) zooplus AG 465,60 -0,85%
02:21 DGAP-News: EQT AB: EQT Private Equity kündigt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle Aktien von zooplus mit dem Ziel einer strategischen Partnerschaft an (deutsch) EQT AB 35,94 -5,62%
02:09 DGAP-Adhoc: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von EQT auf die zooplus AG in Höhe von EUR 470,00 je zooplus-Aktie (deutsch) zooplus AG 465,60 -0,85%
02:04 Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: zooplus AG; Bieter: Pet Bidco GmbH zooplus AG 465,60 -0,85%
24.09. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus Dow Jones Industrial Average ( 34.798,00 +0,10%
24.09. IRW-News: TAAT Global Alternatives Inc. : TAAT ist mittlerweile in über 1.000 US-Läden erhältlich - in den USA wurden bis dato mehr als 600.000 Packungen verkauft TAAT GLOBAL ALTERNATIVES 2,90 +9,81%
24.09. Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus Dow Jones Industrial Average ( 34.798,00 +0,10%
24.09. IRW-News: InnoCan Pharma Corporation: InnoCan Pharma gibt bekannt, dass Ramot an der Universität Tel Aviv eine internationale Patentanmeldung für seine einzigartige Verabreichungsplattform für mit Cannabinoiden beladenen Exosomen (CLX) eingereicht hat INNOCAN PHARMA CORP. 0,740 +11,111%
24.09. Jungheinrich plant auch Zukäufe für den Wandel zu datengetriebenem Unternehmen Jungheinrich AG Vz. 42,40 -0,98%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen