DAX®15.555,08-0,09%TecDAX®3.720,50+0,07%Dow Jones 3035.116,40+0,80%Nasdaq 10015.061,42+0,65%
finanztreff.de

Ukraine pocht auf Nato-Beitrittsgespräche

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN/KIEW (dpa-AFX) - Vor dem Nato-Gipfel an diesem Montag in Brüssel pocht die Ukraine auf Verhandlungen über einen Beitritt zu dem westlichen Militärbündnis. "Man hat der Ukraine 2008 die Mitgliedschaft versprochen", sagte Außenminister Dmitri Kuleba der Zeitung "Welt" in einem am Sonntag veröffentlichten Interview. "Seither hat die Nato nichts getan, um das in die Tat umzusetzen." Die Ukraine verstehe, dass der Weg zu einer Mitgliedschaft lange dauern könne. Jetzt solle das Verfahren aber starten.

Die Ukraine sieht sich wegen der russischen Einverleibung der Schwarzmeer-Halbinsel Krim und der andauernden Unterstützung der ostukrainischen Separatisten durch Russland vom großen Nachbarstaat militärisch bedroht. Der Kreml wiederum warnte die Nato mehrfach vor einer Aufnahme der Ukraine. Innerhalb des Bündnisses ist die Frage umstritten./cht/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Auf welche Mega-Trends setzen Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen