DAX®15.531,75-0,72%TecDAX®3.901,55-1,27%Dow Jones 3034.798,00+0,10%Nasdaq 10015.329,68+0,09%
finanztreff.de

Unions-Wirtschaftsexperten wollen "Rente mit 63" rückabwickeln - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Fachpolitiker der Union haben auf eine tiefgreifende Reform der gesetzlichen Rentenversicherung gedrungen. In einem neuen Konzept der CDU/CSU-Mittelstandsunion (MIT) werde unter anderem eine Koppelung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung und eine gedämpfte Entwicklung der Rentenerhöhung gefordert, berichtete die Bild-Zeitung. "Bei der Rente darf es keine Denkverbote geben", zitiert die Zeitung aus dem Papier.

Auch der vorzeitige, abschlagsfreie Ruhestand für Versicherte nach 45 Beitragsjahren ("Rente mit 63") werde darin in Frage gestellt: "Die Einführung der abschlagfreien Rente mit 63 war ein Fehler, da sie dem Arbeitsmarkt Fachkräfte und der Rentenversicherung Beitragszahler entzieht." Als Grund für die geplante Rentenreform wird der demografische Wandel und seine Folgen genannt.

Die Rente ist in Gefahr", sagte die CDU-Politikerin Jana Schimke dem Blatt. "Seriöse Rentenpolitik bedeutet auch, Fehlentscheidungen der Vergangenheit zu korrigieren, sonst droht der Rentenkasse die Schieflage."

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/apo

END) Dow Jones Newswires

April 01, 2021 03:05 ET ( 07:05 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen