DAX®15.669,29+1,00%TecDAX®3.668,39+0,54%Dow Jones 3035.061,55+0,68%Nasdaq 10015.111,79+1,15%
finanztreff.de

Wirtschaftsdaten & Finanznachrichten nach Regionen und Ländern

Wirtschaftsdaten & Finanznachrichten aus Griechenland

Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen in Europa

25.07.2021 - 14:48 PARIS/ROM/ATHEN (dpa-AFX) - In mehreren europäischen Ländern haben Tausende Menschen gegen wieder strengere Corona-Maßnahmen und gegen Nachteile für Ungeimpfte demonstriert. In Frankreich gingen am Samstag landesweit mehr als 160 000 Menschen auf die Straßen, wie der französische Nachrichtensender Franceinfo berichtete. Sowohl... ...mehr

Mitsotakis: Impfpflicht in Griechenland ist nicht verfassungswidrig

23.07.2021 - 12:03 ATHEN (dpa-AFX) - Impfungen gegen Corona können in Griechenland laut Regierungschef Kyriakos Mitsotakis verpflichtend gemacht werden. Dies sei nicht verfassungswidrig, wie Impfgegner immer wieder behaupteten, sagte Mitsotakis am Freitag. "Der Staat ist berechtigt, von allen Bürgern die Erfüllung ihrer Pflicht zu... ...mehr

In Griechenland künftig Impfungen für Kinder ab zwölf Jahren

19.07.2021 - 15:47 ATHEN (dpa-AFX) - In Griechenland sollen Eltern ihre Kinder bald ab dem Alter von zwölf Jahren impfen lassen können. Die Impfung sei jedoch nicht obligatorisch, sagte der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Montag bei einem Besuch auf der Halbinsel Peloponnes. Die Regierung richte sich bei der Ausweitung auf... ...mehr

TUI AG
Chart - TUI AG

Niederlande und Griechenland jetzt Corona-Risikogebiete TUI AG 3,80 +0,93%

18.07.2021 - 08:23 BERLIN (dpa-AFX) - Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen gelten die Niederlande, Griechenland und Teile Dänemarks seit Mitternacht in der Nacht zum Sonntag für die deutschen Behörden als Risikogebiete. Nach der bereits am Freitag veröffentlichten Mitteilung des Robert Koch-Instituts rät das Auswärtige Amt von... ...mehr

ROUNDUP 2: Niederlande und Griechenland werden Corona-Risikogebiete

16.07.2021 - 15:44 (neu: Details) BERLIN (dpa-AFX) - Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung ab Sonntag die Niederlande, Griechenland und Teile Dänemarks als Risikogebiete ein. Das gab das Robert Koch-Institut am Freitag bekannt. Das bedeutet, dass das Auswärtige Amt von touristischen Reisen in diese Länder... ...mehr

ROUNDUP: Niederlande und Griechenland werden Corona-Risikogebiete

16.07.2021 - 13:35 BERLIN (dpa-AFX) - Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung ab Sonntag die Niederlande, Griechenland und Teile Dänemarks als Risikogebiete ein. Das gab das Robert Koch-Institut am Freitag bekannt. Das bedeutet, dass das Auswärtige Amt von touristischen Reisen in diese Länder und Regionen abrät... ...mehr

Niederlande und Griechenland werden Corona-Risikogebiete

16.07.2021 - 13:18 BERLIN (dpa-AFX) - Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen stuft die Bundesregierung ab Sonntag die Niederlande, Griechenland und Teile Dänemarks als Risikogebiete ein. Das gab das Robert Koch-Institut am Freitag bekannt./mfi/DP/jha Quelle: dpa-AFX ...mehr

DER Touristik: Steigende Corona-Zahlen verunsichern Reisende

14.07.2021 - 08:30 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die steigenden Corona-Zahlen in Europa durch die Deltavariante verunsichern nach Ansicht des Veranstalters DER Touristik viele Reisende. Das Infektionsgeschehen und die Einschätzung der pandemischen Situation in den Reiseländern seien schwerer vorhersehbar geworden, sagte Ingo Burmester, Zentraleuropa-Chef... ...mehr

WDH 2: Athen verordnet weitreichende Corona-Impfpflicht

13.07.2021 - 14:56 (Tippfehler im Leadsatz korrigiert) ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Regierung hat am Dienstag eine weitreichende Impfpflicht und neue Auflagen für den Freizeitbereich angekündigt. So müssen sich in den kommenden Wochen alle Beschäftigten im Pflege- und Gesundheitssektor verpflichtend impfen lassen - andernfalls werden... ...mehr

WDH: Athen verordnet weitreichende Corona-Impfpflicht

13.07.2021 - 14:05 (Tippfehler in Überschrift beseitigt) ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Regierung hat am Dienstag eine weitreichende Impflicht und neue Auflagen für den Freizeitbereich angekündigt. So müssen sich in den kommenden Wochen alle Beschäftigten im Pflege- und Gesundheitssektor verpflichtend impfen lassen - andernfalls werden... ...mehr

Athen verordnet weitreichende Corona-Impflicht

13.07.2021 - 13:19 ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Regierung hat am Dienstag eine weitreichende Impflicht und neue Auflagen für den Freizeitbereich angekündigt. So müssen sich in den kommenden Wochen alle Beschäftigten im Pflege- und Gesundheitssektor verpflichtend impfen lassen - andernfalls werden sie ohne Gehalt von ihrer Arbeit... ...mehr

Griechische Regierung verschärft Druck auf ungeimpfte Bürger

12.07.2021 - 19:21 ATHEN (dpa-AFX) - In Griechenland dürfen sich die Menschen künftig nur noch in den Innenräumen von Gastronomie- und Kulturbetrieben aufhalten, wenn sie gegen Corona geimpft sind. Das gab der griechische Premier Kyriakos Mitsotakis am Montagabend bekannt. Beschäftigte im Gesundheitssektor und in der Altenpflege müssen sich zudem... ...mehr

Lufthansa
Chart - Lufthansa

Wegen hoher Fallzahlen: Athen schränkt Nachtleben drastisch ein Lufthansa 9,73 -0,02%

06.07.2021 - 19:02 ATHEN (dpa-AFX) - Von Donnerstag an gelten in griechischen Bars wieder strikte Corona-Maßnahmen sowie saftige Strafen bei Zuwiderhandlung. Das hat der Chef des griechischen Zivilschutzes am Dienstagabend angekündigt. Grund ist der starke Anstieg der Corona-Neuinfektionen - die Zahlen haben sich in Griechenland binnen einer... ...mehr

Corona-Neuinfektionen in Griechenland steigen stark an

06.07.2021 - 17:33 ATHEN (dpa-AFX) - Die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Griechenland hat sich innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Am Dienstag meldete die griechische Gesundheitsbehörde 1797 Neuinfektionen binnen 24 Stunden für das Land mit seinen rund 11 Millionen Einwohnern. Vergangene Woche waren noch zwischen 600 und 700... ...mehr

Griechenland verschärft Corona-Maßnahmen im Fährverkehr

05.07.2021 - 09:46 ATHEN (dpa-AFX) - Auf griechischen Fähren gelten ab diesem Montag neue Corona-Regeln. Reisende müssen dann bei Fahrtantritt mindestens einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Gültig sind auch ein PCR-Test von nicht mehr als 72 Stunden oder der Nachweis einer vollständigen Impfung oder... ...mehr

Hitzewelle in Griechenland und Zypern vor neuem Höhepunkt

30.06.2021 - 09:12 ATHEN/NIKOSIA (dpa-AFX) - Die seit zehn Tagen andauernde Hitzewelle in Griechenland könnte am Donnerstag einen neuen Höhepunkt mit Temperaturen bis zu 44 Grad erreichen. Vielerorts zeigten in den vergangenen Tagen die Thermometer bereits Werte um die 40 Grad an. Betroffen sind vor allem Regionen der Halbinsel Peloponnes im... ...mehr

Griechenland zahlt jungen Leuten für Erstimpfung 150 Euro

28.06.2021 - 12:24 ATHEN (dpa-AFX) - In Griechenland erhalten junge Leute künftig eine Bezahlkarte im Wert von 150 Euro, wenn sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Dies kündigte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Montag in Athen an. Das Angebot richtet sich an 940 000 junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren. Insgesamt sind... ...mehr

ROUNDUP: Innenministerium sieht kleine Fortschritte in der EU-Asylpolitik

27.06.2021 - 10:35 BERLIN (dpa-AFX) - Nach Jahren des Stillstandes sieht die Bundesregierung im Streit um die gemeinsame europäische Asylpolitik erste kleine Fortschritte. Und zwar obwohl in der hoch umstrittenen Frage der Verteilung der Schutzsuchenden innerhalb der EU mehrere Staaten weiterhin auf der Bremse stehen. "Einige EU-Mitgliedstaaten... ...mehr

Innenministerium sieht kleine Fortschritte in der EU-Asylpolitik

27.06.2021 - 10:17 BERLIN (dpa-AFX) - Nach Jahren des Stillstandes sieht die Bundesregierung im Streit um die gemeinsame europäische Asylpolitik erste kleine Fortschritte. Und zwar obwohl in der hoch umstrittenen Frage der Verteilung der Schutzsuchenden innerhalb der EU mehrere Staaten weiterhin auf der Bremse stehen. "Einige EU-Mitgliedstaaten... ...mehr

Klima-Krise am Mittelmeer: Mehr Quallen, weniger Korallen

22.06.2021 - 09:44 MADRID/BERLIN (dpa-AFX) - Klima-Alarm am Mittelmeer: Kein Meer der Welt erhitzt sich laut einem Bericht der Umweltschutzorganisation WWF so stark wie das Wasser zwischen Südeuropa, Nordafrika und Vorderasien. Demzufolge steigen die Temperaturen im bei Deutschen so beliebten Mittelmeer um 20 Prozent schneller als im Durchschnitt... ...mehr


weitere Nachrichten aus Europa
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen