DAX®15.318,95-1,32%TecDAX®3.412,09+0,01%Dow Jones 3034.725,47+1,65%Nasdaq 10014.454,61+3,22%
finanztreff.de

Xiaomi eröffnet Werk für E-Autos in Peking

| Quelle: dpa-afx topthem... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Im März diesen Jahres kündigte Xiaomi an, ins Elektroautogeschäft einsteigen zu wollen. Nun wird es konkret. Ab 2024 sollen 300.000 pro Jahr produziert werden.

Peking (dpa) - Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi plant eine Fabrik für E-Autos in Peking mit einer jährlichen Produktionskapazität von 300.000 Fahrzeugen.

Wie die Pekinger Behörden am Samstagabend mitteilten, soll das Werk in zwei Phasen gebaut werden und auch ein Forschungszentrum beinhalten. Das erste Auto soll laut Plan im Jahr 2024 vom Band rollen.

2024 soll das erste Auto vom Band rollen

Erst im März kündigte der 51-jährige Xiaomi-Gründer Lei Jun an, mit seinem Unternehmen im Bereich Elektroautos tätig zu werden. Rund 10 Milliarden Dollar werde man innerhalb der nächsten Dekade in die firmeneigene Auto-Sparte investieren, hieß es. Eine entsprechende Gewerbeanmeldung schloss der Konzern mit Sitz in Peking im August ab.

Xiaomi ist einer der führenden Smartphone-Produzenten weltweit. Auf dem chinesischen Heimatmarkt verkauft Xiaomi auch Haushaltselektronik.

Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Rubrik: Topthemen Banken
27.01. Deutsche Bank in der «Aufwärtsspirale»
26.01. Deutsche Bank: Aktienrückkauf und Dividende
26.01. Banken erwarten Verteuerung von Immobilienkrediten
Rubrik: Topthemen Börsen
28.01. Dax schwach - Technologie-Aktien weiter im Abwärtstrend
27.01. Nasdaq schwach: Auf und Ab an US-Börsen geht weiter
27.01. Dax nach holprigem Handelsverlauf mit Gewinnen
Rubrik: Topthemen Finanzen
28.01. Geduldsprobe für Bauherren nach dem KfW-Förderstopp
28.01. Argentinien und IWF: Durchbruch bei Schuldenverhandlungen
27.01. Zinsen, Inflation, Ukraine-Krise: Gefahr für Finanzmarkt? Bitcoin / Schweizer Franken 35.189,8600 +0,3167%
Rubrik: Topthemen Konjunktur
28.01. Deutsche Wirtschaft schrumpft zum Jahresende 2021
28.01. Wirtschaftsstimmung in Eurozone trübt sich überraschend ein
28.01. Chinas Wirtschaft laut Währungsfonds in «bedeutsamer Flaute»
Rubrik: Topthemen Unternehmen
27.01. Spielwarenhersteller Schleich trotzt Lieferproblemen
27.01. Familieninterne Nachfolge im Mittelstand beliebt
19.01. DIW: Mehr Frauen auf Vorstandsposten
Rubrik: Topthemen Wirtschaft
28.01. Geduldsprobe für Bauherren nach dem KfW-Förderstopp
28.01. Dax schwach - Technologie-Aktien weiter im Abwärtstrend
28.01. Argentinien und IWF: Durchbruch bei Schuldenverhandlungen
Rubrik: Topthemen Zentralbanken
27.01. Zinsen, Inflation, Ukraine-Krise: Gefahr für Finanzmarkt? Bitcoin / Schweizer Franken 35.189,8600 +0,3167%
26.01. IWF fordert El Salvador zu Bitcoin-Aufgabe auf Bitcoin / Schweizer Franken 35.189,8600 +0,3167%
20.01. Leitzins in Türkei bleibt trotz hoher Inflation unverändert

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 05 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen