DAX®13.870,99+1,66%TecDAX®3.392,36+0,82%Dow Jones 3030.937,04-0,07%Nasdaq 10013.490,19+0,05%
finanztreff.de

Anleihen - Basiswissen

Warum schwanken die Anleihen-Kurse?

Anleihen werden wie Aktien, Optionsscheine oder Zertifikate notiert und unterliegen damit auch vergleichbaren Kursschwankungen. Anders als Aktien werden die Kurse einer Anleihe in Deutschland in Prozent notiert. Dieser bezieht sich dabei auf den Nominalwert der Anleihe.

Tatsächlich unterliegt der Börsenkurs einer Anleihe einer Reihe von unterschiedlichen Einflussfaktoren. So beeinflussen die Entwicklung der Marktzinsen, die Laufzeit, die Bonität des Emittenten und der Nominalzins (Kupon) den Anleihenkurs. Der Wechselkurs spielt bei Fremd- und Doppelwährungsanleihen eine wichtige Rolle.

Eine wichtige Faustformel ist folgende: Steigt das Niveau des Kapitalmarktzinses, sinken die Kurse für die Anleihen. Denn die Nachfrage nach diesen Anleihen lässt nach, denn die neu emittierten Anleihen haben einen hohen Nominalzins und sind daher für den Anleger attraktiver. Auf der anderen Seite steigen die Kurse der Anleihen bei einem sinkenden Kapitalmarktzins.

Weisen Anleihen des selben Emittenten mit einem identischen Zinskupon ein unterschiedliches Kursniveau auf, so kann das an unterschiedlichen Restlaufzeiten liegen. Je mehr sich die Anleihe dem Tag der Rückzahlung nähert, umso mehr gleicht sich der Börsenkurs dem Nennwert (Rückzahlungsbetrag) der Anleihe an.

Neben einem Kurs- und Zinsrisiko besteht auch die Gefahr, dass ein Emittent (Schuldner) seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann und Zinsen oder sogar das geliehene Kapital nicht zurückzahlen kann. Gerüchte, Abstufungen des Ratings (Kreditwürdigkeit) oder tatsächliche Zahlungsausfälle können zu dramatischen Kurseinbußen kommen. Auf der anderen Seite kann eine Verbesserung der Kreditwürdigkeit zu einem Anstieg der Anleihekurse führen.

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Kurse der Lufthansa-Aktie konnte sich seit November 2020 etablieren und zeigen seither einen stabilen, wenngleich überaus volatilen Aufwärtstrend. Dennoch lief der Start ins neue Jahr nicht ganz rund und so verlor der Titel doch stetig an Wert. Ist der Höhenflug gar schon wieder vorbei?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen