DAX®12.854,66-0,42%TecDAX®3.151,98-0,30%Dow Jones 3028.195,42-1,44%Nasdaq 10011.634,35-1,84%
finanztreff.de

Börsenlexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

Erklärung

Trinity-Double-Lock-Out Warrants

Gehört zu den exotischen Optionsscheinen und ist mit dem Onion-Warrant zu vergleichen. Das heißt, es ist eine feste Kurs-Bandbreite vorgegeben, innerhalb der der Basiswert während der gesamten Laufzeit notieren muss. Beim Trinity-Double-Lock-Out Warrant gibt es drei ineinander verschachtelte Bandbreiten. Bleibt der Kurs während der Laufzeit in der sogenannten inneren Range, bekommt der Inhaber einen vorher festgelegten Betrag ausgezahlt. Geht der Kurs in eine der nächsten beiden Ranges, bekommt der Anleger auch einen Betrag, wenn auch einen niedrigeren. Fällt der Kurs ganz aus den drei Bandbreiten, dann wird der Warrant wertlos.

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen