DAX®14.012,82+1,64%TecDAX®3.377,56+0,93%Dow Jones 3031.535,51+1,95%Nasdaq 10013.282,95+2,89%
finanztreff.de

Optionsschein-Arten

Down & Out Put Optionsscheine

Ein Down & Out Put Optionsschein entspricht einem traditionellen Put mit zusätzlicher Knock-Out-Schwelle. Bei Berühren der Knock-Out-Schwelle verfällt der Down & Out Put Optionsschein sofort wertlos. Ein Down & Out Put Optionsschein gehört daher in die Produktgattung der Barriere-Optionsscheine. Bei abnehmender Restlaufzeit des Down & Out Put Optionsscheins kommt es in der Nähe der Knock-Out-Schwelle zu extremen Hebelwirkungen. Oberhalb des Basispreises gleicht das durch die implizite Volatilität bedingte Preisverhalten des Down & Out Put Optionsscheins im Wesentlichen einem klassischen Put. Steigt die implizite Volatilität, so steigt in diesem Fall auch der Wert der Down & Out Put Optionsscheins.

 

Wenn sich allerdings der Basiswert der Knock-Out-Schwelle bedrohlich nähert, wird der Down & Out Put Optionsschein im Gegensatz zum klassischen Put überproportional an Wert verlieren. Der überproportionale Wertverlust liegt darin begründet, dass bei Berühren der Knock-Out-Schwelle der Down & Out Put Optionsschein sofort wertlos wird und ein Totalverlust bei dieser Option eintritt. Down & Out Put Optionsscheine werden für die Konstruktion von Bonuszertifikaten verwendet.

 

Zur Down & Out Put Optionsscheine – Suche

 

Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Einzelhändler pochen bei der Bundeskanzlerin auf baldige Öffnung. Wie sehen Sie das? Sollen die Geschäfte wieder öffnen, auch vor Erreichen des Inzidenzwerts von 50?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen